Großteil der Kartoffelernte landet im Müll

Foodwaste

Großteil der Kartoffelernte landet im Müll - Foodwaste

Kartoffelernte

von

Große Mengen unserer Kartoffeln landen leider nicht auf den Tellern, sondern im Abfall. Schuld daran sind auch wir Konsumenten.

Etwa die Hälfte der Kartoffeln, die bei uns geerntet werden, kommen tatsächlich auf den Tisch, so eine Studie der ETH Zürich und Wissenschaftlern der Forschungsanstalt Agroscope. Sie untersuchten, wie hoch der Verlust während der Ernte, dem Verkauf und zuhause bei den Konsumenten ist.

Das Ergebnis: Schon ca. 20 Prozent gehen bei den Bauern und im Großhandel verloren, und bis zu 15 Prozent bei den Verbrauchern.

Die Ursache

Hauptgrund für die Verluste bei Kartoffeln sind die sehr hohen Qualitätsanforderungen. So werden z.B. Knollen aussortiert, nur weil sie keine schöne Form oder andere kleinere Mängel haben. Ein weiterer Großteil endet als Tierfutter.

Schuld daran seien die Qualitätsansprüche der Konsumenten, so die Forscher. Um Verluste bei der Ernte zu vermeiden, könnten der Anbau robusterer Sorten und eine effizientere Schädlingsbekämpfung helfen.

Quelle: 20min.ch

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

kartoffel essen
Die gesunde Knolle und ihr schlechter Ruf –
kartoffeln
Gesundheitsrisiko Acrylamid –
Kartoffel Allrounder
Allrounder –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Ungesundes Grillvergnügen

sauce

Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker

Ob Barbecue-, Knoblauch- oder Chilisauce – für viele Grillfans gehören Saucen mit auf den Tisch. Neben Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen ist eine der Hauptzutaten vieler Fertigsaucen zudem oftmals Zucker. Manche Produkte bestehen sogar fast zur Hälfte daraus. Welche Grillsaucen besonders viel Zucker enthalten? Wir haben genauer hingeschaut.

Festivals nachhaltig feiern

glitzer

Glitzer – keine Party für die Weltmeere

Wir sind mitten in der Festivalsaison – und damit ist für viele auch wieder die Zeit, sich mal wieder richtig in Schale zu werfen. Blumenkette, bunte Klamotten und natürlich Glitzer dürfen da nicht fehlen. Doch Achtung! Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Handelsüblicher Glitzer besteht zum größten Teil aus Plastik. Zum Glück gibt es Alternativen, mit denen Du auch wunderbar umweltbewusst funkelst.