Glutenfrei einkaufen - Supermärkte im Test

Unverträglichkeiten

Glutenfrei einkaufen - Supermärkte im Test - Unverträglichkeiten

Glutenfrei im Supermarkt

von

Glutenfrei einzukaufen ist häufig kompliziert und teuer. Wo das Produktsortiment gut, und die Sortierung übersichtlich sind, das zeigt der Überblick über bekannte Bio- und Supermärkte.

Alnatura-Biomarkt

Alnatura eröffnet zunehmend eigene Biomärkte. Diese sind sehr geräumig — das macht das Shoppen sehr angenehm. Da das Sortiment zum Großteil aus eigenen Produkten besteht, gibt es keine so große Auswahl allergenfreier Produkte, wie in einen Reformhaus. Alnatura hat aber einige glutenfreie Produkte im Sortiment.

Denns Biomarkt

Denns bietet ein gut ausgebautes Filialnetz mit guter Auswahl allergenfreier Lebensmittel (glutenfrei, laktosefrei, etc.). Die allergenfreien Produkte, vor allem glutenfreie, sind in separaten Regalen sortiert, so dass man hier schnell fündig wird. Hier gibt es ein gutes Angebot: Vom glutenfreien Bier über glutenfreie Pasta bis hin zu glutenfreiem Brot und Müsli.

DM Drogeriemarkt

DM verfügt über ein sehr großes Filialnetz, vor allem in Großstädten. Das Sortiment besteht aus den Hauptmarken Schär und Alnatura. Von glutenfreien Nudeln, glutenfreiem Brot bzw. Mehl bis hin zu Pizzaböden oder Snacks ist alles dabei.

Rewe

Rewe Märkte führen „allergenfreie“ Lebensmittel der Eigenmarke „frei von....“. Hier muss man aber noch genauer auf die Zutatenlisten schauen, als in den zuvor genannten Shops. Die Produkte sind für Allergiker nicht zwingend geeignet, da hier keine 100%ige Gewähr gegeben wird, dass zum Beispiel kein Gluten enthalten ist.

Kaufland

Kaufland bietet eine gute Auswahl allergenfreier Lebensmittel, insbesondere glutenfreie Pasta und glutenfreie Backwaren. Hier gibt es, da nicht in erster Linie auf Bio-Produktion geachtet wird, durchaus auch preiswerte Produkte.

Lidl

Lidl bietet eine sehr überschaubare Auswahl allergenfreier Produkte. Glutenfreie Backwaren (zwei Brotsorten) sind vor kurzem hinzu gekommen. Die glutenfreie Nudel-Eigenmarkte von Lidl „Combio“ ist vergleichsweise günstig.

Landkarte „glutenfrei Einkaufen“:

http://www.allergeno.de/posts/95-leben-mit-unvertr-glichkeiten-allergenfrei-einkaufen

Quelle: allergeno.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.6/5 5 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Backwaren ausm Discounter
Herbizid-Rückstände im Brot –
Gluten- und Laktose
News –
Glutenfrei essen
Allergien –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Jetzt ist Saison

kürbis

Kürbis richtig kaufen, lagern und zubereiten

Wie sollte man am besten Obst und Gemüse einkaufen? Natürlich saisonal! Genau deshalb widmen wir uns alle 2 Wochen bei Kitchen Stories einem neuen Obst oder Gemüse der Saison und zeigen dir 3 neue Rezepte damit. Der Markt wartet auf uns!

4 Meinungen

mode2

Warum wird kaum faire Mode gekauft?

Fehlende politische Initiative, schlechtes Design – oder alles gar nicht so schlimm? Wir haben bei verschiedenen Akteuren nachgefragt, wieso immer noch so wenig faire Mode gekauft wird.

Faltenfrei durch Tierversuche

botox4

Warum Botox unethisch ist

Botox ist weltweit ein Riesengeschäft. Dass es sich bei Botulinumtoxin um eine hochgiftige Substanz handelt, scheinen Schönheitssüchtige jedoch zu verdrängen. Und es gibt noch ein weiteres Problem: die damit verbundenen Tierversuche. 2015 mussten allein in Europa 350.000 bis 400.000 Mäuse für Botox-Spritzen qualvoll sterben.

Teilweise verboten

Creme Haut

In Duschgel, Shampoo und Creme: Problemstoff Methylisothiazolinon

Du kaufst bewusst ein und versuchst, bedenkliche Inhaltsstoffe zu vermeiden? Du machst einen großen Bogen um aluminiumhaltiges Deo, Shampoo mit Silikonen oder Cremes mit Parabenen? Auch die Hersteller haben diesen Trend erkannt und werben mit Versprechen wie „frei von Duftstoffen“ oder “ohne Silikone”. Jedoch sind viele weitere bedenkliche Inhaltsstoffe im Umlauf, deren Namen Du kennen solltest: zum Beispiel Methylisothiazolinon.