Glühwein zum Selbermachen

DIY

Glühwein zum Selbermachen - DIY

Glühwein selber machen

von

Die Tage werden kürzer und dunkler, die Temperaturen sinken. Doch das hat auch seine Vorteile, schließlich ist endlich Glühwein-Saison. Wer mal etwas anderes ausprobieren will, kann es mit einem schwedischen Glögg versuchen.

Glögg, die schwedische Glühwein-Variante schmeckt dank Ingwer besonders würzig und wärmt uns dank einem Schuss Wodka auch an eisigen Tagen. Zum Glück lässt er sich ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen. Mit diesem Rezept von Guter Rat:

Das braucht man:

  • 1 Flasche Rotwein
  • 75 ml Wodka
  • 110 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Zimtstangen
  • 10-20 Gewürznelken
  • 2-3 Stücke getrockneter Ingwer
  • 1 TL Kardamomkapseln
  • 3-4 Stücke getrocknete Orangenschale
  • nach Geschmack Rosinen und geschälte Mandeln

So geht´s:

Alle Zutaten — bis auf Rotwein und Zucker — werden in ein Vorratsglas gegeben. Das Gemisch lässt man mindestens einen Tag ziehen, idealerweise eine Woche. Danach wird das Ganze mit dem Rotwein, Zucker und Vanillezucker in einem Topf so lange erhitzt, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Wein höchstens 80 Grad heiß ist.

Danach wird der Glühwein durch ein Sieb gegeben. Bevor der Glögg in die Tassen kommt, füllt man je nach Geschmack noch einige geschälte Mandeln und Rosinen hinein und übergießt das Ganze dann mit dem Glögg.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Ausgewogene Ernährung
Gesunde Ernährung –
Junges Paar baut Wein an
Essen & Trinken –
Wein an Weihnachten
Weingenuss –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Vitaminbombe

Abgründe in der Orangenindustrie

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Zahnmythen im Check

Kaugummi

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?