GENTECHNIK - Starker Tobak für europäische Raucher

GENTECHNIK - Starker Tobak für europäische Raucher -

von

In aller Stille will der staatliche französische Tabakkonzern Seita (Gitanes, Gauloises) EU-weit gentechnisch manipulierte Tabakpflanzen verkaufen. Erstmalig könnte dann veränderter Kunst- Tobak geraucht, gekaut, geschnupft werden. Vergangenen Freitag verstrich die Einspruchsfrist der europäischen »

Geheime Prozedur: Die Gentech- nikexpertin der SPD-Bundestagsfraktion, Marliese Dobberthien, erfuhr Anfang Januar zufällig von dem Vorhaben. „Eine Gesundheitsverträglichkeitsprüfung fehlt“, so Dobberthien. „Tabak- produkte aus der Genpflanze kämen zudem ohne Kennzeichnung auf den Markt.“ Seita dementiert. Auf FOCUS-Anfrage bestätigt jedoch Jürgen Kundke vom Bundesgesundheitsamt: „Uns liegt der Antrag vor.“ Das BGA hat das Papier mit Nachfragen nach Brüssel geleitet. Die EU-Kommission fällt die Entscheidung.

Quelle: Focus.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Ekelhafte Zigaretten
Nikotinsucht –
Alle 6 Sek ein Toter wegen rauchen
Ungesunde Angewohnheit –
Mann raucht E-Zigarette
Gesundheit –