GENTECHNIK - Starker Tobak für europäische Raucher

GENTECHNIK - Starker Tobak für europäische Raucher -

von

In aller Stille will der staatliche französische Tabakkonzern Seita (Gitanes, Gauloises) EU-weit gentechnisch manipulierte Tabakpflanzen verkaufen. Erstmalig könnte dann veränderter Kunst- Tobak geraucht, gekaut, geschnupft werden. Vergangenen Freitag verstrich die Einspruchsfrist der europäischen »

Geheime Prozedur: Die Gentech- nikexpertin der SPD-Bundestagsfraktion, Marliese Dobberthien, erfuhr Anfang Januar zufällig von dem Vorhaben. „Eine Gesundheitsverträglichkeitsprüfung fehlt“, so Dobberthien. „Tabak- produkte aus der Genpflanze kämen zudem ohne Kennzeichnung auf den Markt.“ Seita dementiert. Auf FOCUS-Anfrage bestätigt jedoch Jürgen Kundke vom Bundesgesundheitsamt: „Uns liegt der Antrag vor.“ Das BGA hat das Papier mit Nachfragen nach Brüssel geleitet. Die EU-Kommission fällt die Entscheidung.

Quelle: Focus.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Ekelhafte Zigaretten
Nikotinsucht –
Alle 6 Sek ein Toter wegen rauchen
Ungesunde Angewohnheit –
Mann raucht E-Zigarette
Gesundheit –

Umfrage

schmetterling 3
Anzeige

Hilf mit Produkte nachhaltiger zu gestalten

Wir wollen zusammen mit Dir dafür sorgen, dass Produkte in Zukunft noch gesünder und nachhaltiger produziert werden. Dazu arbeiten wir u.a. mit dem BUND, WWF, Greenpeace, weiteren Partnern und auch mit den Herstellern auf Projektbasis zusammen.

Kräterwissen

brennessel-smoothie

Brennnessel: Tut gut, nicht weh!

Die Brennnessel ist nicht bloß ein Unkraut: Als Tee, in der Suppe oder zum verfeinern anderer Gerichte entfaltet die heimische Pflanze ihre positive Wirkung und schmeckt nicht nur gut sondern ist auch noch sehr gesund. Warum also noch teures Superfood kaufen?

Gesundheit

erkältung

7 natürliche Erkältungsmittel, die Chemiekeulen überflüssig machen

Draußen ist es ungemütlich und nass – das beste Wetter für Erkältungen. Schnell greifen wir zu Hustensaft und Tabletten aus der Apotheke, um wieder gesund zu werden. Dabei helfen auch Mittel aus der Natur. Mit Thymian, Zwiebel & Co. sind wir bestens ausgerüstet und vieles ist sogar in der heimischen Küche zu finden.