Fülle deine Wärmflasche umweltschonend

Wohlig warm

Fülle deine Wärmflasche umweltschonend - Wohlig warm

Wärmflasche nachhaltig füllen

von

Der Winter ist endgültig angekommen! Für viele Menschen ist die Wärmflasche an kalten Tagen ein wärmender Begleiter. Wie man das Wasser dafür erhitzt und möglichst wenig Energie verbraucht, erfährst du hier.

Die Hörer von Schweizer Radio SRF wollten letzte Woche wissen, wie man denn möglichst effizient eine Wärmflasche erhitzt. In der Sendung „Espresso Aha!“ erklärte Energieberaterin Esther Rutz, tätig beim Zürcher Elektrizitätswerk (EWZ), dass ein Wasserkocher die beste Lösung ist, um Wasser zu erhitzen. Der Wasserkocher sei effizient, da er das Wasser direkt erhitze.

Am schlechtesten sei es, warmes Leitungswasser zu gebrauchen. Dieses benötige relativ lange, bis es durch den Boiler erwärmt werde und ausserdem ginge schon auf dem Weg vom Boiler zum Hahn viel Wärme verloren. Auch Wasser, dass auf dem Herd erhitzt werde, brauche mehr Energie als ein Wasserkocher.

Mit dem Wasserkocher Energie sparen

Der Wasserkocher sei also die beste Lösung, Wasser umweltschonend zu erhitzen. Nicht nur für die Bettflasche – auch für Tee oder zum Putzen eigne sich das einfache Gerät hervorragend, um schnell und effektiv kaltes Wasser heiss zu machen.

Einziger Nachteil: das Wasser wird im Wasserkocher schnell zu heiss. In die Wärmflasche sollte auf keinen Fall kochendes Wasser gefüllt werden. Da der Druck innerhalb der Flasche ansteigt, besteht die Gefahr, dass die Bettflasche platzt.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

boitcoin
Jagd nach virtuellem Geld –
vogel
Vogelschutz –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

4 Meinungen

mode2

Warum wird kaum faire Mode gekauft?

Fehlende politische Initiative, schlechtes Design – oder alles gar nicht so schlimm? Wir haben bei verschiedenen Akteuren nachgefragt, wieso immer noch so wenig faire Mode gekauft wird.

Faltenfrei durch Tierversuche

botox4

Warum Botox unethisch ist

Botox ist weltweit ein Riesengeschäft. Dass es sich bei Botulinumtoxin um eine hochgiftige Substanz handelt, scheinen Schönheitssüchtige jedoch zu verdrängen. Und es gibt noch ein weiteres Problem: die damit verbundenen Tierversuche. 2015 mussten allein in Europa 350.000 bis 400.000 Mäuse für Botox-Spritzen qualvoll sterben.

Teilweise verboten

Creme Haut

In Duschgel, Shampoo und Creme: Problemstoff Methylisothiazolinon

Du kaufst bewusst ein und versuchst, bedenkliche Inhaltsstoffe zu vermeiden? Du machst einen großen Bogen um aluminiumhaltiges Deo, Shampoo mit Silikonen oder Cremes mit Parabenen? Auch die Hersteller haben diesen Trend erkannt und werben mit Versprechen wie „frei von Duftstoffen“ oder “ohne Silikone”. Jedoch sind viele weitere bedenkliche Inhaltsstoffe im Umlauf, deren Namen Du kennen solltest: zum Beispiel Methylisothiazolinon.

Umwelt

autos

Stickstoffdioxid: Hier ist die Luft besonders belastet

Die Luftqualität in vielen deutschen Städten ist besorgniserregend. Neben Feinstaub spielt dabei vor allem Stickstoffdioxid eine große Rolle. Woher die hohe Belastung kommt, was sie für Probleme mit sich bringt und welche Gegenden besonders stark betroffen sind, erfährst Du hier.