Anzeige
Anzeige

Energy Drinks erst ab 18 Jahren

SPD fordert

Energy Drinks erst ab 18 Jahren - SPD fordert

Red Bull Auto in New York

von

Energy Drinks sollen nicht länger an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden, so die Forderung der SPD. Es sind sogar Änderungen des Jugendschutzgesetzes vorgesehen.

Anzeige

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte es jüngst gefordert, in Litauen ist es als erstes Land bereits verboten und endlich überlegt man auch in Deutschland, die Altersgrenze für den Kauf und Konsum von Energy Drinks anzuheben.

Die Verbraucherpoltische Sprecherin Elvira Drobinski-Weiss sagte der „Saarbrücker Zeitung“, dass man Minderjährige durch die Alterslimite vor „vermeidbaren Gefahren schütze wolle“. Problematisch ist, dass in 250 Milliliter der Drinks im Durchschnitt 80 Milligramm Koffein ethalten sind, was in etwa zwei Tassen Kaffee entspricht.

Dem gegenüber steht bei Erwachsenen ein gesundheitlich unbedenklicher Koffeinkonsum von bis zu 300 Milligramm am Tag.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Joghurt
Gesunde Alternativen –
drink
Keine Lust mehr auf Wasser? –
brot
Vegetarier aufgepasst! –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?