Einige Augencremes sollten gar nicht ins Gesicht gelangen

Augenpflege

Einige Augencremes sollten gar nicht ins Gesicht gelangen - Augenpflege

Augenpflege

ein Artikel von

Die Haut um unsere Augen ist sehr sensibel und sollte deshalb besonders sanft gepflegt werden. Selbst spezielle Augencremes enthalten jedoch oft aggressive Inhaltsstoffe, welche die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen oder teils sogar krebserregend sind.

Toller Augenaufschlag

Dunkle Augenringe und Krähenfüße gelten als Schönheitsmakel, die Frauen für den dramatischen Augenaufschlag gar nicht gebrauchen können. Doch mit der richtigen Augenpflege und ein paar Tricks sind müde Augen schnell passé.

Tipps

  • Auf die richtige Dosis kommt es an: Einen Kleks Creme in Erbsengröße ist optimal.
  • Die Augencreme leicht mit dem Ringfinger einklopfen, das verursacht weniger Druck auf die Haut.
  • Dunkle Augenschatten einfach mit schwarzem Tee wegzaubern. Dazu einen Teebeutel kurz aufbrühen und dann auf die geschlossenen Augen legen. So wird die Durchblutung der Haut um die Augen angeregt und Schwellungen oder Augenringe fallen gar nicht mehr auf.
  • Gegen kleine müde Augen helfen Augencremes mit Vitamin A oder C. Sie straffen die Haut und lassen sie strahlen. Mit schwarzer Mascara und Lidschatten im Innenwinkel des Auges wird der Augenaufschlag garantiert unwiderstehlich.

Mit diesen Produkten pflegt man die Augen ohne Reue:

Quelle: nachhaltigleben.ch

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.1/5 31 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

augenpflege
Geheimtipp oder gefährlich? –
Schöne Augen Augencremes
Brauchst du eine Augencreme? –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Citronensäure in Lebensmitteln

Zitronensäure

Warum sauer nicht lustig macht

Sie kommt heutzutage in einer breiten Palette an Lebensmitteln und Fertigprodukten vor: die Citronensäure. Als Zusatzstoff wird sie diversen Getränken, Fertigprodukten, Süßigkeiten, Konserven und Marmeladen zugesetzt. Dabei kann sie Alterungsprozesse wie die Zell- und Zahnschmelzschädigung in Gang setzen und sich in Kombination mit Aluminium auch auf das Gehirn auswirken. Wir erzählen Dir die Problematik der isolierten Citronensäure und wie Du sie vermeidest.

Gib Herstellern Feedback

shutterstock 517744681

Was hälst Du von diesen Schokoriegeln?

Bei CodeCheck kannst Du Dir nicht nur die Inhaltsstoffe von Produkten ansehen, sondern auch Deine Meinung sagen. Damit kannst Du Herstellern Feedback geben und anderen Konsumenten bei Kaufentscheidungen helfen. Deshalb ist Deine Meinung hier gefragt!