Diese Insekten-Burger gibt’s bald im Supermarkt

„Coop“ startet in der Schweiz

Diese Insekten-Burger gibt’s bald im Supermarkt - „Coop“ startet in der Schweiz

coop2
© Coop

von

Sie werden von einigen als Proteinquelle und Fleischalternative der Zukunft gehandelt: Insekten. Zeit das Sortiment zu ändern: Ab nächster Woche gibt es Insekten-Burger und Insekten-Hackbällchen in der Schweiz!

Bereits seit dem Frühjahr 2017 sind in der Schweiz Insekten offiziell als Lebensmittel zugelassen – und jetzt ist es endlich soweit: Ab dem 21. August wird man in „Coop“-Supermärkten Insekten kaufen können.

Wo gibt es das Insektenfleisch zu kaufen?

Im ersten Schritt werden zunächst folgende sieben Filialen mit dem Trend-Food beliefert: Zürich Sihl City, Basel Südpark, Bern Wankdorf, Winterthur Stadttor, Lugano Canobbio Resega, Lausanne Grancy und Genf Eaux-Vives. Später sollen weitere Läden schweizweit sowie ein Onlineangebot folgen.

Erhältlich werden jedoch keine puren Insekten sein, sondern Burger und Hackbällchen, die Mehlwürmer enthalten. Für den Burger-Geschmack sorgen Reis, Gemüse und Gewürze wie Oregano oder Chili. Die „Insect Balls“ bestehen aus Würmern, Kichererbsen, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen wie Koriander und Petersilie. Hergestellt wird beides vom Start-up „Essento“, das sich auf Insekten spezialisiert hat.

coop

Nachhaltigkeit von Insekten als Lebensmittel

Laut der Welternährungsorganisation „FAO“ enthalten Insekten Proteine, die ähnlich gesund sind wie die in Fleisch und Fisch. Die meisten Insektenspezies sind zudem reich an ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und Mikronährstoffen wie z.B. Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Selen und Zink.

Im Vergleich zur Fleischproduktion ist ihre Klimabilanz zudem deutlich besser, da sie in der Zucht viel weniger Wasser und Futter benötigen und auch die Produktion ist weniger landabhängig als die konventionelle Tierproduktion und kann in ärmeren Länder eine Chance für die Generierung von Einkommen und Nahrungsmitteln sein.

insekten2

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.7/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

essen
Vegan + Paleo –
tofu
Ernährung –

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.

Nachhaltigkeit im Badezimmer

seife

Diese Seifen enthalten kein Palmöl

Für die Industrie ist Palmöl günstig und vielseitig anwendbar – für die Umwelt eine Katastrophe. Grund genug, um es im Alltag zu vermeiden. Zum Beispiel beim Kauf von palmölfreien Seifen fürs tägliche Duschen. Weiterer Vorteil hier: Du sparst Verpackungsmüll und vermeidest Mikroplastik, welches nach wie vor in vielen Flüssigduschgels enthalten ist.