Anzeige
Anzeige

DIY: 3 Rezepte für kalorienarmes Eis

Genuss

DIY: 3 Rezepte für kalorienarmes Eis - Genuss

eis4

von

An verführerischen Eisdielen kommt im Sommer kaum einer vorbei. Damit die kühle Erfrischung nicht zur Kalorien- und Zuckerbombe wird, haben wir für Dich die besten Rezepte für selbstgemachte Eiskreationen zusammengestellt.

Anzeige

Circa acht Liter Speiseeis konsumiert jeder Deutsche pro Jahr. Eine Schleckerei, die in kurzer Zeit gegessen ist, sich aber bei häufigem Verzehr leider auch schnell auf die Hüften legt. Denn je nach Sorte kommen pro Kugel schon mal 120 Kalorien und bis zu 8 Stück Zucker pro 100 Gramm zusammen.

Viel leckerer und gesünder ist da doch eine selbstgemachte Variante, die Du schnell und einfach mit nur wenigen Zutaten herstellen kannst - ganz ohne Eismaschine! Wie wäre es mit diesen dreu kalorienarmen und leckeren Rezepten?

1. Chia-Himbeer-Eis

Zutaten:

  • 100 g Himbeeren
  • 150 ml Mandelmilch
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Kokosblütenzucker oder Agavensirup
  • 2 EL Chiasamen
  • Alternativ kannst Du auch noch eine Banane untermixen

To do: Alles mixen, danach die Chiasamen dazugeben und die Masse in die Eisform füllen.

eis2

2. Wassereis aus Tee, Minze und Zitrone

Zutaten:

  • Teebeutel Deiner Wahl (z.B. Grüner- oder Pfefferminztee)
  • Minze
  • eine Zitrone
  • eine Form für Wassereis
  • Holzstäbchen für Wassereis

To do: Tee kalt werden lassen und den Saft einer Zitrone hinzugeben. Anschließend kannst Du die Flüssigkeit schon in Eisförmchen füllen und ein paar Minzblätter hinzufügen - fertig!

Nach einigen Stunden im Gefrierfach ist es verzehrbereit. Süßen kannst Du mit Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig.

eis3

3. Cashew-Vanille-Eis

Zutaten:

  • 2 Vanilleschoten
  • 200 g Cashewmus
  • 35 ml Agavendicksaft
  • Prise Meersalz
  • 190 g Eiswürfel (am besten am Vorabend vorbereiten)

To do: Die Vanilleschote längst aufschneiden und das Mark heraus schaben. Zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer füllen und auf höchster Stufe zerkleinern. In nur einer Minute entsteht dadurch eine cremige Masse, die nun nur noch im Eisfach frieren muss.

Dieses Cashew-Vanille Eis schmeckt wirklich köstlich und kommt ohne viel Zucker aus!

Viel Spaß beim Selbermachen!

eis4

Anzeige

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.8/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

drink
Keine Lust mehr auf Wasser? –
eis3
Leckerer Nachtisch –
Eis essen
Capri, Magnum, Solero … –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?