Codechecker des Monats werden und gewinnen!

Nachhaltige Kaffeetassen aus Kaffeesatz

Codechecker des Monats werden und gewinnen! - Nachhaltige Kaffeetassen aus Kaffeesatz

kaffeeform2

von

Codecheck bedeutet Community & Teamwork, denn mit jedem eingetragenen Produkt wird die Welt ein kleines bisschen überschaubarer. Und genau deshalb soll sich Deine Hilfe lohnen! Wie? Unser aktivster User werden monatlich mit einer Codecheck-Box belohnt!

Was ist in der März-Box?

Wer im März besonders aktiv war, darf sich über eine nachhaltige Tasse von „Kaffeeform“ freuen. Das Berliner Start-up stellt diese aus Kaffeesatz her, der sonst im Müll landen würde. Angereichert mit pflanzlichen Biopolymeren und Holzspänen, sind die Kaffeetassen nicht nur natürlich und vegan, sondern auch spühlmaschinenfest und bis zu zehn Jahre haltbar. Und danach: Biologisch abbaubar.

Mehr zu dem tollen Projelt findest Du hier.

Der Gewinner wird von uns via Mail benachrichtigt. Doch nicht nur der aktivste Codechecker gewinnt. Zwei weitere Tassen werden über Facebook & Instagram verlost.

kaffeeform3

Und wie werde ich „aktivster Nutzer des Monats“?

Sobald Du dich bei Codecheck anmeldest, kannst Du auf unserer Homepage neue Produkte und deren Inhaltsstoffe erfassen oder unvollständig oder fehlerhaft erfasste Produkte korrigieren. So hilfst Du die Datenbank zu erweitern und zu vervollständigen – und gibst anderen Usern die Möglichkeit auf genaue Produkteinschätzungen zurückzugreifen, um bewusste Entscheidungen treffen zu können. Jeden Monat ermitteln wir dann, welcher Codechecker die meisten Produkte richtig erfasst & ergänzt hat und bedanken uns mit unserer Codecheck-Box! Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen.

kaffeeform

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Coffee
Filter, Pads oder Kapseln? –
kaffee
„Kaffee-Kooperative“: Neue Wege im Kaffeevertrieb –

Umfrage

schmetterling 3
Anzeige

Hilf mit Produkte nachhaltiger zu gestalten

Wir wollen zusammen mit Dir dafür sorgen, dass Produkte in Zukunft noch gesünder und nachhaltiger produziert werden. Dazu arbeiten wir u.a. mit dem BUND, WWF, Greenpeace, weiteren Partnern und auch mit den Herstellern auf Projektbasis zusammen.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Ein Jahr nach dem „Einstieg in den Ausstieg“

küken

Wie lange wird es das Küken-Töten in Deutschland noch geben?

Die Eierindustrie steht seit Jahren vor dem selben Problem: Was tun mit den rund 45 Millionen männlichen Küken, die keine Eier legen können, aber auch zu langsam Fleisch ansetzen? Bisher wurden diese Eintagsküken kurz nach dem Schlüpfen aussortiert und getötet. Auf der „Internationalen Grünen Woche 2017“ in Berlin stellte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt von der CSU eine neue Technologie vor und verkündete „den Ausstieg aus dieser ethisch und moralisch inakzeptablen Praxis“. Ein Jahr ist vergangen. Was hat sich seither getan?