Brauchen wir Bedienungsanleitungen in 11 Sprachen?

IKEA und Papier, Papier, Papier

Brauchen wir Bedienungsanleitungen in 11 Sprachen? - IKEA und Papier, Papier, Papier

ikea-papier

von

Das Möbelhaus IKEA setzt bei seinen Bedienungsanleitungen auf Mehrsprachigkeit und damit auf Papier, Papier, Papier. Warum?

Die ewige Umzugsstory

Gesucht: Starke Arme für eine Kiste Bier! Freiwillige vor? Niemand? Okay, ich mach’s, schließlich teilen wahre Freunde eben auch wahre Freude. Deshalb hieß es für mich diese Woche Treppen statt steppen im Fitnessstudio.

Große Herausforderung dabei: Der Aufbau einer IKEA-Küche. Hat geklappt, gestolpert bin ich aber doch über was: Dem Keramikkochfeld „BARMHÄRTIG“ wurden ELF Aufbau-/Bedienungsanleitungen in verschiedenen Sprachen beigelegt. Ein riesiger Stapel Papiermüll!

Warum nicht einfach Anleitungen in der Sprache des Landes und eine in Englisch beilegen – und alles andere online zur Verfügung zu stellen?

ikea-herd

Das sagt IKEA

Sandra Christensen von der Pressestelle IKEA beantwortet meinen Hinweis auf die unnötigen Papierberge mit Kundenorientiertheit: „Wir setzten nicht voraus, dass jeder Kunde die technischen Mittel und Möglichkeiten hat, um Anleitungen online abzurufen. Aus diesem Grund liegen die Anleitungen direkt den IKEA Produkten bei.“

Weiter: „Da unsere Produktionsstätten in der Regel für IKEA Einrichtungshäuser in mehreren Länder arbeiten und bei Produktion noch nicht unbedingt klar ist, in welchem Land das Produkt verkauft werden wird, sind die Aufbau-/Bedienungsanleitungen in den verschiedensten Sprachen vorhanden.“

Die Frage, ob es sich um Altpapier handelt, blieb man mir leider schuldig.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.7/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

hund
Die richtige Entsorgung –
puma2
Nachhaltigkeit in Unternehmen –
pappier2
Holzfrei? Chlorfrei? Mogelei! –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?