Bei Hitze besser Kaltes oder Heißes trinken?

Abkühlung gefällig?

Bei Hitze besser Kaltes oder Heißes trinken? - Abkühlung gefällig?

getränk3

von

Gerade bei sommerlichen Temperaturen steigt unser Verlangen nach einer eisgekühlten Erfrischung. Aber helfen vielleicht doch heiße Getränke besser bei Hitze?

Hauptfunktion des Trinkens bei heißem Wetter: Flüssigkeitszufuhr

Besser das eiskalte Wasser oder doch den heißen Tee zur Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen?

Auch in Expertenkreisen wird viel über die „Heiß-Kalt“- Frage diskutiert. Zunächst gilt: Die Hauptfunktion des Trinkens an heißen Tagen, ist nicht die Abkühlung des Körpers, sondern viel mehr der Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes, der vor allem durch das Schwitzen erfolgt. Deshalb ist es erst einmal wichtig genug zu trinken – egal ob heiß oder kalt.

getränk2

Heiß oder kalt? – Weder noch

Kalte Getränke sind zwar verführerisch erfrischend, doch lösen sie ein falsches Signal in unseren Körper aus: Durch die zugeführte Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, um die Wärme im Körperinneren zu behalten. Danach steigt die Durchblutung jedoch wieder an, der Körper heizt sich von innen heraus auf und wir kommen ins Schwitzen. Darüber hinaus können zu kalte Getränke Magenbeschwerden verursachen.

Auch heiße Getränke sind nicht zu empfehlen: Die Blutgefäße erweitern sich, die Körpertemperatur steigt und wir schwitzen noch mehr.

getränk

Lauwarme Getränke kühlen am besten

An sich ist schwitzen bei starker Hitze die effektivste Methode, um unseren Körper runter zu kühlen. Die Schweißdrüsen geben Schweiß an die Hautoberfläche ab, wodurch Verdunstungskühle entsteht. Das Blut in der Haut kann sich dadurch abkühlen und mit geringerer Temperatur wieder in den Körper zurückfließen.

Nur die sturzbachartigen Schweißausbrüche nach kalten oder warmen Getränken tun dem Körper nicht gut. Besser sind deshalb lauwarme Flüssigkeiten. Sie bringen unseren Körper nur leicht aber dafür ständig ins Schwitzen. Ein warmer Tee kann uns so dabei helfen kontinuierlich abzukühlen.

Auf alkoholische Getränke sollte man bei Hhingegen besser verzichten. Bier, Wein und Co. entziehen dem Körper sogar zusätzlich Wasser.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

schlafen 2
6 Tipps für heiße Nächte –
deo
Anti-Schwitz-Strategie –
wassermelone 2
Ernährung –

Wundermittel für Haut und Haare

arganöl
Anzeige

5 Beauty-Hacks mit Arganöl

Als eines der besten Anti-Aging-Öle wirkt Arganöl sanft und natürlich gegen Fältchen und gleichzeitig auch gegen Unreinheiten. Unseren Haaren gibt es neuen Schwung und strahlenden Glanz. Wir haben fünf einfache Tipps, wie Du Haut und Haare mit Arganöl schön pflegen kannst.

Fertility-Tracker

PR Ava Moodshot V1.2 04
Anzeige

Mit „Ava“ verstehst Du Deinen Zyklus

Mit „Ava“ beziehungsweise einem Armband und einer App, kannst Du Deine Fruchtbarkeit tracken. Doch das ist noch nicht alles: Das smarte Tool hilft Dir auch, später Deine Schwangerschaft zu überwachen und Deinen Körper generell einfach viel besser kennenzulernen. Wie das genau funktioniert, wer hinter der innovativen Idee steckt und wie Du den Tracker kostengünstig erhältst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Belastende Substanzen

auto

Feinstaub – Wie gefährlich ist unsere Luft?

Jeden Tag strömen über 12.000 Liter Luft durch unsere Lungen. Doch mit jedem Atemzug nehmen wir einen ganzen Cocktail an gesundheitsgefährdenden Substanzen in unseren Körper auf. Dazu gehört auch Feinstaub und der wird nur zu einem geringen Teil vom Straßenverkehr produziert. Wie stark ist unsere Luft tatsächlich belastet?