7 Tipps und Tricks rund um die Kartoffel

Allrounder

7 Tipps und Tricks rund um die Kartoffel - Allrounder

Kartoffel Allrounder

von

Die leckere Knolle schmeckt nicht nur lecker, die Kartoffel kann noch viel mehr. Ob in der Küche, beim Putzen oder der Hautpflege — erfahre hier 7 geniale Tricks, was Du mit der Kartoffel alles anstellen kannst.

In der Küche:

Chips selber machen Fast jeder liebt Kartoffelchips, aber leider sind die Chips aus der Tüte meist sehr fettig und stecken voller Geschmacksverstärker. Zum Glück kann man Chips ganz einfach selber machen: Dazu werden Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten, mit etwas Öl und Gewürzen abgeschmeckt und dann im Backofen bei 200 Grad (Umluft) ca. 20 Minuten lang gebacken.

Kartoffeln Rezepte (Foto: Flickr, 16:9clue)

Äpfel verhindern Keimen

Wer kennt das nicht: Die Kartoffeln liegen nicht einmal zwei Wochen in der Küche und schon sprießen die ersten Keime aus den Knollen. Damit das nicht mehr passiert, kann man einfach einen Apfel zwischen die Kartoffeln legen.

Kartoffeln pellen in 5 Sekunden

Pellkartoffeln schmecken gut, aber das Pellen nach dem Kochen ist lästig. Beim nächsten Mal einfach die Schale vor dem Kochen in der Mitte einschneiden, so kann die Schale mit den Händen entfernt werden, wenn die Kartoffeln gar sind. Aber Vorsicht: heiß!

Für die Haut

Kartoffelmaske bei unreiner Haut

Rohe Kartoffeln sind ein gutes Mittel gegen Akne. Sie sind reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die das Hautbild verbessern. Die enthaltenen Säuren reinigen die Poren und das enthaltene Magnesium lindert Entzündungen und Schwellungen. Einfach mit einer rohen Kartoffelscheibe die Unreinheiten abreiben. Diesen Schritt fünf Tage lang zwei- bis dreimal täglich wiederholen.

Kartoffeln für schöne Haut(Foto: Flickr, Evonne)

Erste Hilfe bei Insektenstichen

Der Sommer kommt und mit ihm leider auch die Mücken. Das hilft: Einfach eine rohe Kartoffelscheibe auf den Mückenstich legen. Die Inhaltsstoffe lindern die Schwellung und den Juckreiz.

Beim Putzen

Kochtopf entkalken

Kartoffelschalen sind eine Wunderwaffe gegen verkalkte Kochtöpfe. Ein bis zwei Hände Kartoffelschale in den Topf geben und die Schalen mit Wasser aufkochen. Danach muss der Topf nur noch ausgewischt werden und er strahlt wieder.

Ceranfeld reinigen

Es ist kein passenden Reiniger im Haus, um das Ceranfeld zu putzen? Das hilft: alte Kartoffelschalen, Essig und ein Küchentuch. Zuerst den Herd mit der Kartoffelschale abreiben und anschließend etwas Essig auf die Fläche geben. Dieser wird über dem Herd verrieben und das Ceranfeld anschließend trocken gewischt. Es ist jetzt sauber und glänzt wieder wie neu.

Quellen: http://www.barcoo.com/news/geniale-dinge-die-du-mit-kartoffeln-machen-kannst

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.8/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

kartoffel essen
Die gesunde Knolle und ihr schlechter Ruf –
kartoffeln
Gesundheitsrisiko Acrylamid –
Kartoffelernte
Foodwaste –

Kommt jetzt die Zuckerrevolution?

zucker

Was bedeutet der neue „Nestlé“-Zucker für den Verbraucher?

Zucker ist in aller Munde und davon viel zu viel – doch Konsumenten und auch Politik wachen auf. Erst im April hat Großbritannien eine Zuckersteuer auf zu süße Softdrinks erhoben, denn gesundheitliche Folgen wie Diabetes Typ 2 oder Übergewicht verursachen hohe Kosten im Gesundheitssystem. Aber auch die Industrie reagiert: So hat „Nestlé“ einen neuen Zucker erfunden, mit dem man für die gleiche Süße weniger Zucker braucht. Stehen wir vor einer gesunden Zuckerrevolution?

9 Gerichte, 1 Waffeleisen – wir haben den Test gemacht

A639-photo-final

Was Du mit einem Waffeleisen alles anstellen kannst

Als ich vor zwei Jahren von einer top ausgestatteten WG in eine eigene Wohnung zog, musste ich mich in den ersten Wochen mit einer recht spartanischen Küchenausstattung zufriedengeben. Ich besaß weder eine Mikrowelle noch einen Wasserkocher, die Lieferung meines neuen Herdes verzögerte sich zuverlässig wieder und wieder. Es gab nur mich, eine kleine Ladung an wirr zusammengewürfeltem Geschirr und ein Waffeleisen, von dem ich nicht einmal wusste, wie es in eine meiner Umzugskisten gelangt ist.