Anzeige
Anzeige

7 Schönheitstipps von Experten

News

7 Schönheitstipps von Experten - News

Wohlfühlprogramm

von

Lies hier sieben ausgefallene Schönheitstipps von Experten und prominenten Kosmetikern und Stylisten. Ob sie wirklich funktionieren, sollte man schon selbst ausprobieren. Einen Versuch ist es Wert:

Anzeige

Mit Gesichtswasser in den 30ern beginnen

Als die Kosmetikerin Holly Byerly 35 Jahre alt wurde, erkannte sie, dass ihre Haut eine Veränderung brauchte: Sie fügte Gesichtswasser zu ihrer täglichen Beautyroutine hinzu. Es helfe, Rückstände auf der Haut zu entfernen und ihr die nötige Feuchtigkeit zurückzugeben. Wichtig: Das Gesichtswasser nach dem Waschen und vor der Gesichtslotion auftragen.

Doppelter Sonnenschutzfaktor

Für den extra Sonnenschutz verwendet der prominente Kosmetiker Renée Rouleau zusätzlich zur Sonnencreme Seren mit Vitamin C und E.

Kamillentee bei empfindlicher Haut

Joanna Vargas, eine prominente Kosmetikerin und Gründerin der Joanna Vargas Salon und Skincare Collection, schwört auf Kamillentee bei sensibler Haut: Der Tee enthalte Antioxidantien, welche natürliche heilende Eigenschaften besitzen.

Bekämpfe Cellulite mit Kaffee

Die Beverly Hills Kosmetikerin Gina Mari vernichtet Cellulite angeblich mit einer einfachen Behandlung, welche gemahlenden Kaffee involviert: Den Kaffee solle man sich mit Klarsichtfolie 30 Minuten lang über die Cellulite kleben.

Hände nicht vergessen

Die Hände werden in der täglichen Beautyroutine oft vergessen, meint Marta Camkiran, eine Kosmetikerin im Haven Spa in New York. Deshalb verwendet sie täglich eine Anti-aging Creme für ihre Hände.

Gesichtsmasken

Gesichtsmasken sind sehr wichtig, kommen aus zeitlichen Gründen oft zu kurz, meint die Kosmetikerin Sandra Umstead. Ihr einfacher Tipp: Gesichtsmasken unter der Dusche auftragen: Sie trägt sie vor dem Duschen auf und wäscht sie ab bevor sie fertig geduscht hat.

Produkte korrekt verwenden

Die Kosmetikerin Niecy McCoy von Beauty Bridge wartet jeweils 5 Minuten bevor sie ein zweites Produkt für ihre Haut verwendet. Die Haut brauche Zeit, die Feuchtigkeit zu absorbieren, so McCoy. Auch übermässiges Einmassieren schade der Haut eher, als sie zu pflegen.

Es ist so simpel, die Schönheitstipps selber auszuprobieren:

Quelle: womenshealthmag.com

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 2 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

sonne
Strahlende Zeiten für trockene Haut –
DIY Gesichtsmaske
Wir mögen es natürlich –
Indisches Make-up
Schönheits-Geheimnisse –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Duschen

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?