5 Lebensmittel, die Du ganz einfach selbst machst

DIY

5 Lebensmittel, die Du ganz einfach selbst machst - DIY

erdnussbutter

von

Vor kurzem sorgte ein Hummus-Engpass in Großbritannien für Krisenstimmung. Zwei der größten Supermarktketten des Landes mussten einen Großteil der Hummus-Chargen aus den Regalen nehmen, nachdem es Beschwerden über den Geschmack gab. Dies führte zu leeren Regalen und aufgebrachten Kunden, die es nicht gewohnt waren, keinen Hummus im Kühlschrank zu haben. Selbst die Medien berichteten über die „Hummus-Krise“.

Stellt sich die Frage: Wieso eigentlich Krise? Mit einem guten Mixer und einem Glas gekochter Kichererbsen, Sesampaste, Olivenöl, Zitrone, Knoblauch und Salz ist Hummus in fünf Minuten selbst gemacht.

Hummus mit Fladenbrot - Orientalisch

Und es gibt noch viele weitere Lebensmittel, die sich zu Hause so schnell und günstig herstellen lassen, dass sich Kaufen fast nicht lohnt. Warum also sich vom Supermarkt abhängig machen? Wir stellen Dir fünf Kandidaten fürs Selbermachen vor.

Frühstücksbrei

Mit immer neuen Frühstücksbreien haben die Hersteller in den letzten Jahren die Regale gefüllt. Ob Chia-, Amaranth- oder Sportlerbrei – der Getreidemix aus der Packung verspricht ein schnelles und gesundes Frühstück. Die Preise für diese Bequemlichkeit haben es allerdings in sich, genauso wie der Zuckergehalt.

Wer seinen Frühstücksbrei selbst mixt, kann also nicht nur viel Geld sparen, sondern genau kontrollieren, was in der Mischung drin steckt.

Das Grundrezept ist denkbar einfach: Getreideflocken nach Wahl (Hafer, Buchweizen, Dinkel, Reis, etc.) mit dem Mixer klein mahlen, mit ganzen oder gemahlenen Nüssen, Saaten, klein geschnittenem getrocknetem Obst oder Gewürzen wie Vanille oder Zimt mischen. Dann wie gewohnt einige Löffel mit warmer Flüssigkeit quellen lassen. Fertig!

frühstück

Erdnussbutter

Für Erdnussbutter benötigt man nur drei Zutaten: Erdnüsse, Öl, etwas Salz. Wirft man einen Blick auf die Inhaltsstoffe von manchen Marken, findet man dort allerdings noch einiges mehr - nämlich Aromen, Zucker, Emulgatoren und leider auch immer wieder Palmöl.

Zwar gibt es Bio-Produkte, die Erdnussbutter ohne Zusatzstoffe anbieten. Trotzdem kann es günstiger sein, sie selbst herzustellen. Einfach 230 Gramm ungesalzene Erdnüsse trocken anrösten, mit 25 ml Öl und etwas Salz in den Mixer geben und stückig oder fein pürieren.

erdnuss

Nutella

In Nutella stecken neben Palmöl auch statte 55,9 Gramm Zucker auf 100 Gramm. Das entspricht knapp 19 Würfeln Zucker.

Zum selbst machen gehören in den Mixer:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Mandelmus (kann auch ein anderes Nussmus sein, wie ihr mögt)
  • 60 g Honig
  • 2 EL (Back-)Kakao
  • Und: Fertig!

nutella-selbst-machen

Hafermilch

Die Zubereitung von Hafermilch ist so einfach, dass man sich fragt, warum man sie jemals abgepackt gekauft hat. Für einen Liter benötigt man lediglich 100 Gramm Haferflocken, einen Liter Wasser und etwas Salz. Das Hafer-Wassergemisch wird aufgekocht, püriert und durch ein Geschirrtuch abgesiebt.

Der Vorteil am Selbermachen ist, dass man die Hafermilch nach Geschmack dick- oder dünnflüssiger machen oder leicht süßen kann. Zudem lässt sich der übrig gebliebene Haferschrot prima zum Kochen und Backen verwenden.

Hafer Milch Hafermilch

Ketchup

Ketchup ist eine echte Zuckerfalle. Je nach Hersteller können es über 20 Gramm Zucker pro 100 Gramm sein. Kein Wunder, wenn man sich die Inhaltsstoffe durchliest: Fruktose-Glukose-Sirup, Karamellzuckersirup und Zuckerersatzstoffe wie Acesulfam werden oft in Kombination miteinander benutzt. Dazu kommen noch Zusatzstoffe wie Aromen, Verdickungsmittel und Geschmacksverstärker. Klingt wenig appetitlich.

Umso besser, dass man Ketchup schnell und einfach selber machen kann! Die Zutaten dafür hast Du wahrscheinlich bei Dir zuhause im Schrank.

Zum DIY-Ketchup-Rezept geht es hier.

homemade.ketchup

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.7/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

fleisch3
Für Deine Gesundheit –
hafer2
Für das perfekte Frühstück –

Tutorial

blumen
Anzeige

Wie Gesichtsöl Dein Make-Up zum Strahlen bringt

Die Vorzüge von Gesichtsölen für die Pflege unserer Haut sind uns allen längst bekannt. Wusstest Du aber, dass man Gesichtsöle geschickt ins tägliche Make-Up mit einbauen kann? Im Video-Tutorial verraten wir Dir fünf Anwendungstricks für ein strahlendes Make-Up dank Gesichtsöl.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Gegen Plastikflut

flasche

7 nachhaltige Trinkflaschen

Plastikflasche um Plastikflasche müssen nicht verbraucht werden, um den Durst nachhaltig zu löschen – gerade bei uns kann man das Wasser aus der Leitung problemlos trinken. Deshalb: Wie wäre es mit einer wiederverwendbaren Trinkflasche anstelle von Einwegplastik?