10 Concealer-Tricks

Concealer-Tricks

10 Concealer-Tricks - Concealer-Tricks

Tipps für Einsatz von Conceale4

von

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer hat die besten Concealer-Tricks im Land? Das wolltest du schon immer über den richtigen Umgang mit den Stiften wissen.

1. Als Erstes kommt die Foundation zum Zug

Die meisten von uns tragen zuerst den Concealer auf, um Augenringe null komma plötzlich verschwinden zu lassen. Das ist jedoch ein Fehler, denn so verschwendest du zu viel von deinem Produkt. Trag zuerst die Foundation auf, so entfernst oder verwischst du deinen Abdeckstift nicht. ​

2. Dreieck statt Halbmond

Das beste Ergebnis mit deinem Abdeckstift erzielst du, wenn du dir unter deinen Augen ein Dreieck vorstellst. Die breite Seite beginnt unter dem Auge, die spitze gegen die Wange. So wirkst du frischer und jünger.

3. Fingerfertigkeiten

Am besten verteilst du deinen Concealer mit deinen Fingern, nicht mit einem Pinsel. Warum? Deine Körperwärme macht deinen Abdeckstift weicher – so kannst du das Produkt leichter verteilen. Am besten benutzt du den Ringfinger, denn dieser gilt als das schwächste Glied der Hand und übt deshalb nicht zu viel Druck auf die empfindliche Haut der Augenpartie aus.

4. Das richtige Auftragen

Typischerweise trägt man Abdeckstift auf, um Augenringe zu kaschieren. Richtig. Aber hast du gewusst, dass du ihn auch im Augenwinkel, in der Mitte des Lids und unter dem Brauenbogen auftragn kann? Das lässt dich sofort wacher aussehen.

5. Orange – try it!

Pfirsich- und orangefarbene Concealer sind Kontrastfarben zu den bläulichen Schatten der Augenringe. Deshalb decken sie dunkle Schatten am besten aus. Wenn du noch einen Concealer im Hautton darüber aufrtägt, ist das Ergebnis besonders natürlich.

6. Welche Farbe wofür?

Hier kommt die Farbenlehre ins Spiel: Grün kaschiert Rötungen und Pickel, gelbe Nuancen korrigieren Unebenheiten und die Orange-Familie deckt wie bereits erwähnt bläuliche Schatten aus.

7. Fältchen ade

Niemand mag es, wenn Make-up oder Abdeckstift in die Fältchen läuft. Wenn du die Augenpartie sanft mit einem Kosmetiktuch abtupfst, dann passiert das nicht, weil du überschüssige Reste entfernst.

8. Kussmund malen

Wenn du ein wenig Concealer in die Mitte deiner Lippen aufträgst und ihn mit der Fingerspitze nach aussen einarbeitest, kreierst du einen Kussmund-Effekt.

9. Augenbrauen definieren

Wenn du mal keine Zeit zum Zupfen hattest, kannst du ein wenig Concealer über und unter der Braue verteilen – das deckt feine Härchen ab und zaubert einen glatten Look.

Viel Spass beim Ausprobieren!

Quelle: elle.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.3/5 9 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Beauty-Hacks
Beauty-Hacks –
Schmickfehler ade
News –
Make-up haltbar machen
Beauty –