Titandioxid

Bewertung und Test von Titandioxid

Titandioxid, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Übermäßiger Verzehr kann problematisch sein

Weitere Namen

E171

Gruppe

Farbstoff

Erläuterung

Titan ist ein natürlich vorkommendes Metall. In der Lebensmittelindustrie wird Titandioxid als weißer Farbstoff eingesetzt. Im Unterschied zu den in Flüssigkeiten löslichen Farbstoffen ist das Pigment Titandioxid jedoch nicht löslich. Die Partikel werden vielmehr sehr fein in ihrem Medium verteilt, ohne aber ihre chemische Zusammensetzung zu ändern. Titandioxid ist beständig gegen Licht, Hitze und Säuren.

Herstellung

Titandioxid wird mit Hilfe chemischer Reaktionen aus dem natürlich vorkommenden Eisenerz Ilmenit (Titaneisen) gewonnen.

Problem

Tierversuch zeigt, dass die Aufnahme Erkrankungen des Immunsystems und Dickdarmläsionen hervorrufen kann. Weitere unabhängige Forschung ist jedoch erforderlich.

Zusatzinformationen

Nanotechnische Herstellung möglich - Risikopotential wenig erforscht.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Titandioxid

Kommentar: maria, 22. Aug 2017

aufklärung

danke an kommentatoren für die infos !

Kommentar: Turi, 21. Jul 2017

Fehlendes Synonym

Bei "Weitere Namen" fehlt noch CI 77891.

Kommentar: Hadschi, 10. Feb 2017

Titanium Dioxide

Im Januar 2017 wurde eine neue Studie veröffentlicht, die genau das bestätigt: Titandioxid scheint sich im Körper einzulagern, das Immunsystem zu schwächen und Krebs verursachen zu können – und zwar schon in genau jener kleinen Dosis, die man täglich über die Zahncreme, die Magnesiumtablette oder das Kaudragee zu sich nimmt.
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/titandioxid-verursacht-krebs-17020... Mehr

Kommentar: Bebbi, 10. Feb 2017

andere quelle

Bon à savoir stuft diesen Stoff als orange - bedenlich und nicht empfehlenswert ein!

Kommentar: Marcel, 28. Jan 2017

Titandioxid

Der Inhaltsstoff Titanium Dioxide wird in einigen Kaugummis als Weißmacher eingesetzt. Diese Substanz wird mit Auto-Immunkrankheiten und Asthma in Verbindung gebracht. Titanium Dioxid findet sich auch bei der Universität Hamburg auf der Liste der gesundheitsschädlichen Stoffe mit „Verdacht auf krebserzeugende Wirkung“.

Kommentar: Axel, 28. Jan 2017

Krebserregend

http://hd.welt.de/article161533508/

Kommentar: Fella, 27. Nov 2016

Titandioxid in Kosmetika

Könnte Gesundheitsschädlich sein, Nanopartikel

Kommentar: Enibas, 13. Nov 2016

Titandioxid = unbedenklich?!?!

Es wundert mich doch gerade sehr, dass ich hier bei Codecheck lesen muss, dass Titandioxid angeblich unbedenklich ist.
Mittlerweile wird doch genügend darüber berichtet und geschrieben, dass Nanopartikel "nicht" unbedenklich sind = möglicherweise gesundheitsschädlich.

Kommentar: Bullshit, 15. Mai 2015

!!!

BEDENKENLOS? ihr braucht nur einmal googln und ihr findet sofort infos zu Studien, dass titaldioxid KREBSERREGEND ist. kein wunder dass so viele menschen mitlerweile Krebs kriegen. Nehmt es einfach aus euren Inhaltsstoffen!!!

Beliebte Produkte mit Titandioxid

Neuigkeiten zu Titandioxid

Nano in Sonnencreme - Kind einschmieren

Europa: Die Nano-Gesetzeslücke –

Schädliche Nano-Partikel in Sonnencremes

Was fehlt in keiner Strandtasche? Die Tube mit Sonnenschutz. Die weiße Lotion soll uns vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Doch wie sieht’s mit den Inhaltsstoffen aus? Nano-Partikel im Fokus.
Weiterlesen

Neuigkeiten

zimt

Weihnachtsgewürz –

Achtung: Zimt kann der Gesundheit schaden

Ganz typisch verwendet man Zimt in der Weihnachtszeit. Doch damit tut man dem Gewürz unrecht, denn es wirkt sich positiv auf die Verdauung, den Blutzuckerspiegel und die Stimmung aus. Allerdings birgt es auch Risiken.
Weiterlesen
topinambur

Gesundes Gemüse –

Gut für den Blutzuckerspiegel: Topinambur

Wenige Kalorien, viele Ballaststoffe und eine Menge Mineralstoffe: Die Topinambur ist wahrlich eine Königin der gesunden Gemüsesorten. Dank des enthaltenen Inulins ist sie besonders gut für Diabetiker geeignet.
Weiterlesen
geschenkpapier

Plastikfrei leben –

5 Ideen für plastikfreie Geschenkverpackungen

Zu keiner anderen Zeit werden so viele Geschenke verteilt, wie in der Weihnachtszeit. Doch durch das Verpackungsmaterial und die Geschenke selbst entsteht haufenweise Plastikmüll. Warum also nicht auch einfach Mal ein plastikfrei eingepacktes Geschenk unter den Baum legen? Die folgenden 5 Ideen geben Dir Inspiration für Deine nächste Überraschung:
Weiterlesen
Abgründe in der Orangenindustrie

Vitaminbombe –

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.
Weiterlesen
Kaugummi

Zahnmythen im Check –

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?
Weiterlesen
hund2

Tierische Begleiter –

Warum Haustiere gut für Deine Gesundheit sind

Die Anwesenheit von Tieren tut uns gut, das ist unbestritten. Die Gründe dafür sind allerdings vielfältig. Warum besonders die eigenen Haustiere auch einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben, erklären wir Dir hier.
Weiterlesen
Gemüse Chips

Vermeintlich gesund –

Gemüsechips: Knabbern ohne Reue?

Viele Snack-Produzenten haben im Zuge des Wellness-Trends Chips aus Gemüse auf den Markt gebracht. Angepriesen mit Eigenschaften wie „vegan“, „Bio-Erzeugnis“ oder „glutenfrei“ vermitteln sie den Eindruck, die gesunde Knabber-Alternative zu sein. Zu recht?
Weiterlesen