Methylisothiazolinone

Bewertung und Test von Methylisothiazolinone

Methylisothiazolinone, Inhaltsstoff für Kosmetik

Sehr bedenklich

Funktionen

KONSERVIEREND

Hemmt in erster Linie die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln. Alle aufgeführten Konservierungsstoffe sind Stoffe aus der Positivliste der Konservierungsstoffe (Anhang V der Kosmetikrichtlinie).

Problematik

Störung des Immunsystems, Asthma- oder Allergiepotenzial. Negative Auswirkungen auf des Nervensystem wurden in mindestens einem Tierversuch nachgewiesen.


DATENQUELLEN

  • Du, S., McLaughlin, B., Pal, S., & Aizenman, E. (2002). In vitro neurotoxicity of methylisothiazolinone, a commonly used industrial and household biocide, proceeds via a zinc and extracellular signal-regulated kinase mitogen-activated protein kinase-dependent pathway. The Journal of neuroscience, 22(17), 7408-7416.
  • European Commission, Cosmetic Ingredients & Substances
  • European SCCS. 2014. SCCS Opinion on Methylisothiazolinone (P94) Submission II (Sensitisation only). European Scientific Committee on Consumer Safety. http://ec.europa.eu/health/scientific_committees/consumer_safety/docs/sccs_o_145.pdf

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Methylisothiazolinone

Kommentar: Sabin, 3. Okt 2017

Kinder/Haustiere

Dieser Stoff ist auch in Swiffer Feuchte Bodentücher enthalten

Kommentar: Klein, 23. Feb 2017

Goji Greme

der Inhaltsstoff Methylisothiazolione kurz gesagt MI, befindet sich leider auch in der Revitalisierenden Goji Greme. Mädels lieber ein paar Falten, als Hautausschlag und andere unangenehme Begleiterscheinungen.

Kommentar: Rotbart, 21. Feb 2017

Verbotene Subtanz

Der Einsatz von Methylisothiazolinone ist seit dem 12 Februar 2017 in Hautcrems u. Lotionen verboten. Dies hat das Europäische Parlament beschlossen. Dieses kann man im Internet nachlesen.

Beliebte Produkte mit Methylisothiazolinone

Neuigkeiten zu Methylisothiazolinone

Kosmetikindustrie Lippenstifte

Umfrage der ETH Zürich –

Studie zu Konservierungsstoffen in Kosmetika

Viele Körperpflegeprodukte und Putzmittel enthalten Konservierungsstoffe, die in Verdacht stehen, Hautallergien auszulösen. Die Chemikerin Dr. Natalie von Götz von der ETH Zürich will mittels einer Umfrage herausfinden, wie oft wir im Alltag mit diesen Stoffen in Berührung kommen.
Weiterlesen
Kosmetikindustrie Lippenstifte

Codecheck-Studie –

Kosmetikbranche auch weiterhin nicht auf Gesundheitskurs

Codecheck hat eine Studie durchgeführt, in der sich leider herauskristallisierte, dass Hersteller von Kosmetikprodukten nach wie vor am Einsatz gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe festhalten.
Weiterlesen
Gesichtspflege

Vom Regen in die Traufe –

Methylisothiazolinon (MI) statt Parabene?

Immer mehr Hersteller in der Kosmetikindustrie verwenden Methylisothiazolinon. Was aber macht den Inhaltsstoff so gefährlich?
Weiterlesen