Produkte checken mit dem Bewertungskreis

Schnell eine Übersicht gewinnen und Produkte einfach vergleichen

Dank dem Bewertungskreis für Kosmetika und Lebensmittel erkennst du auf einen Blick, ob ein Produkt mehr positive oder negative Eigenschaften besitzt.

Der grüne Teil stellt den Anteil der guten Inhaltsstoffe dar, der rote den Anteil der schlecht bewerteten bzw. ungesunden Inhaltsstoffe.

HINTERGRUND

Je röter der Bewertungskreis erscheint desto kritischer solltest du das Produkt ansehen. Unter Umständen weist es eine Vielzahl ungesunder oder die Umwelt belastende Inhaltsstoffe auf.

Ist der Bewertungskreis jedoch komplett grün, kannst du das Produkt ohne Bedenken kaufen.

DIE ZUSAMMENSETZUNG DES BEWERTUNGSKREISES BEI KOSMETIK

Für die Berechnung des grünen und roten Anteils bei Kosmetikprodukten werden die Inhaltsstoffe in zwei Gruppen aufgeteilt:

Auf der einen Seite ist die rote Gruppe. Das sind alle Inhaltsstoffe, die entweder mit „Bedenklich“ und „Sehr bedenklich“ bewertet sind oder zum Beispiel aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt sind oder sein können.

Die zweite Gruppe ist die grüne Gruppe, zu der alle Inhaltsstoffe zählen, die die Bewertungen „Leicht bedenklich“, „Unbedenklich“, „Nur individuelle Bewertung möglich“ oder „Keine Bewertung vorliegend“ tragen.

DIE ZUSAMMENSETZUNG DES BEWERTUNGSKREISES BEI LEBENSMITTELN

Der Bewertungskreis ist die Weiterentwicklung der Nährwertampel. Der Kreis setzt sich zu je 50 Prozent aus der Beurteilung der Nährwerte und der Bewertung der Inhaltsstoffe zusammen. Nur wenn alle vier Werte in der Nährwertampel eines Produkts erfasst sind, ist die Berechnung und Anzeige des Bewertungskreises möglich.

Für die Berechnung des grünen und roten Anteils werden die Inhal tsstoffe in zwei Gruppen aufgeteilt:

Auf der einen Seite ist die rote Gruppe. Das sind die Inhaltsstoffe, die entweder mit „Verzehr einschränken“ oder „Abzuraten“ bewertet sind, von gefährdeten Fischarten stammen oder aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt sind.

Zu der grünen Gruppe zählen alle Inhaltsstoffe, die als „Unbedenklich“ bewertet wurden oder keine Bewertung tragen.

Zusätzlich werden die vier Werte der Nährwertampel (Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz) zur Berechnung herangezogen und noch einmal in zwei Gruppen aufgeteilt. Dabei werden die Werte „gering“ und „mittel“ der grünen Gruppe zugeordnet, die Werte „hoch“ der roten Gruppe.

Ist jedoch einer der vier Nährwerte für Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker oder Salz derart groß, dass er nicht nur den Nährwertampel-Wert für „hoch“ erreicht (z.B. 20g Fett), sondern gleich das Doppelte davon (also 40g Fett), so wird das doppelt gewertet, indem eine der Bewertungen der grünen Gruppe in die rote verschoben wird.

MEHRERE BEWERTUNGEN

Wenn ein Inhaltsstoff zwei Bewertungen hat, das heißt beispielsweise sowohl eine Gesundheitsbewertung für kosmetische Produkte, als auch eine Umweltbewertung für Palmöl, verwendet CodeCheck jeweils die schlechtere Bewertung für die Zuordnung zu einer der beiden oben genannten Gruppen.

VEREINFACHTE BERECHNUNG DES BEWERTUNGSKREISES

Für den Bewertungskreis bei Kosmetika wird das Verhältnis der Inhaltsstoffe zwischen der grünen und der roten Gruppe berechnet.

Ein Beispiel:

Ein kosmetisches Produkt enthält 3 rot (sehr bedenkliche) Inhaltsstoffe und 8 grüne (unbedenkliche).
Der rote Anteil beträgt 27%. Denn 3 / (3 + 8) = 27%.
Der grüne Anteil beträgt 73%. Denn 8 / (3 + 8) = 73%.

Für Lebensmittel wird das Verhältnis zwischen roter und grüner Gruppe für die Nährwertampel und die Inhaltsstoffe zuerst separat berechnet, dann addiert und halbiert.

Ein Beispiel:

Ein Lebensmittel hat in der Nährwertampel 1 rote (hoch, doppelter Wert) Bewertung und 3 grüne (gering). Weiter besteht es aus 2 roten (abzuraten) und 9 grünen (unbedenklichen) Inhaltsstoffen.
Der rote Nährwertampel-Anteil beträgt 25%. Denn 1 / (1 + 3) = 25%.
Der grüne Nährwertampel-Anteil beträgt 75%. Denn 3 / (1 + 3) = 75%.
Der rote Inhaltsstoff-Anteil beträgt 18%. Denn 2 / (2 + 9) = 18%.
Der grüne Inhaltsstoff-Anteil beträgt 82%. Denn 9 / (2 + 9) = 82%.
Der rote Anteil beträgt damit 22%. Denn (25% + 18%) / 2 = 22%.
Der grüne Anteil beträgt damit 78%. Denn (75% + 82%) / 2 = 78%.

Sowohl bei der Bewertung der Lebensmittel als auch bei den Kosmetika gibt es bei der Gewichtung der grünen und roten Gruppe Zwischenstufen, die abhängig von den jeweiligen Bewertungsstufen sind. Der Bewertungskreis basiert auf den erkannten und bewerteten Inhaltsstoffen. Er wird angezeigt, sobald eine bestimmte Anzahl an Inhaltsstoffen als solche erkannt wurde.