Nestlé arbeitet an „Schokolade ohne Kalorien“

„Hohler Zucker“

Nestlé arbeitet an „Schokolade ohne Kalorien“ - „Hohler Zucker“

schokolade

von

Schokolade, die schmeckt wie immer, aber nur halb so viel Zucker enthält, soll Anfang 2018 Realität werden. Der umstrittene Lebensmittelkonzern Nestlé, der wegen Privatisierung von Wasser immer wieder Schlagzeilen macht, will jetzt Schokolade revolutionieren: mit hohlem Zucker.

Zucker wird verarbeiteten Produkten gerne als Geschmacksträger in großen Massen zugesetzt. Das stellt jedoch für die Gesundheit der Konsumenten ein großes Problem dar. Ein übermäßiger Zuckerkonsum erhöht das Risiko für Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und koronare Herzkrankheiten.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfahl deshalb bisher eine Tageszufuhr von höchstens 50 Gramm Zucker. In jüngerer Zeit hat aber ein Umdenken eingesetzt. Die WHO plädiert neuerdings dafür die empfohlene Tageszufuhr auf 25 Gramm zu senken.

Würfelzucker

Hohler Zucker

Nun arbeitet Konzernriese Nestlé daran, den Zuckergehalt in einer Schokolade zu reduzieren. Problem: Mit weniger Zucker oder Zuckerersatzprodukte schmeckt es oft nicht mehr, weil der Geschmacksträger fehlt. Ideal wäre also ein Produkt, dass genauso (süß) schmeckt wie immer, aber mit halb so viel Zucker. Genau das will Nestlé nun versuchen und Anfang 2018 eine solche Schokolade auf den Markt bringen.

Konzernchef Peter Brabeck erklärte in dem Format „ECO-Talk“, wie das zukünftig funktionieren soll. Der süße (oder auch salzige) Geschmack sitzt auf der Oberfläche von Zucker (und Salz). Was darunter liegt sei eigentlich vollkommen egal.

Die Lösung des Konzerns: Der Zucker wird innen hohl gemacht und die Oberfläche einfach so beibehalten. So soll der Geschmack bleiben und die Kalorien verschwinden ...

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
1/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

essen
Lebensmittelindustrie –
Zuckerverzicht
Aufschlussreicher Selbstversuch –
Industrielles Fertigfood
Wirkungsweise von Lebensmitteln –

Natürliche Gesichtspflege

oylous switzerland gesichtsöl
Anzeige

Die 5 wichtigsten Fragen über Gesichtsöl

Sie sind schon lange ein Geheimtipp: natürliche Gesichtsöle. Kein Wunder, denn die Pflegeprofis spenden Feuchtigkeit, Spannkraft und sind wahre Anti-Aging-Wunder. Gleichzeitig sind moderne Öle super verträglich und echte Multitalente. Trotzdem trauen sich manche Frauen (und Männer) noch nicht richtig an das Pflegewunder heran. Zeit, mit Vorurteilen aufzuräumen und die wichtigsten Fragen rund um das Thema Gesichtsöl zu klären!