Mit diesen Tricks wachsen deine Haare schneller

Beauty

Mit diesen Tricks wachsen deine Haare schneller - Beauty

E06445EA2B

von

Welche Frau träumt nicht von vollem, kräftigem und vor allem langem Haar. Meistens dauert es eine halbe Ewigkeit, bis die Haare die gewünschte Länge erreichen. Mit diesen Tricks lässt sich das ändern.

Natürlich gibt es kein Wundermittel, das die Haare innerhalb eines Monats um ein paar Zentimeter wachsen lässt. Zu einem Großteil hängt es von den Genen ab, wie schnell und wie lang Haare wachsen können, ob sie gerade, gewellt, voluminös oder flach sind. Wer nicht so glücklich beschenkt ist, darf aber nicht verzweifeln, denn eine ausgewogene Ernährung sowie eine gute Pflege der Haare ist ebenso wichtig für schnelles Haarwachstum. Und darauf lässt sich Einfluss nehmen. Hier einige Tipps:

1. Olivenölmaske

Wer lange Haare haben will, für den ist eine Olivenölmaske unverzichtbar. Und so funktioniert's: Gewöhnliches Olivenöl aus der Küche soll so erwärmt werden, dass es angenehm ist. Das Haar wird über den Kopf gekämmt, das warme Öl mit den Fingern aufgetragen und die Haare komplett damit bestrichen. Anschließend wird das Haar mit einem Handtuch umwickelt und die Ölmaske für 30 Minuten eingewirkt. Danach werden die Haare wie gewohnt ausgewaschen.

DCE7K2NU7J (1)

2. Lachs

Auch eine gute Ernährung ist wichtig für lange und schöne Haare, denn es wirkt wie eine innerliche Pflege. Lachs enthält Vitamin D, welches für das Haar sehr wichtig ist, und andere wichtige Inhaltsstoffe wie Proteine und Omega-3-Fettsäuren. Diese ungesättigten Fettsäuren versorgen das Haar mit Spannkraft und Feuchtigkeit.

3. Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne enthalten Vitamin E, welches sich positiv auf die Durchblutung auswirkt. Je besser die Kopfhaut durchblutet ist, desto schneller und stabiler wächst das Haar nach, denn das Blut versorgt die Haare mit Nährstoffen. Zusätzlich kann die Durchblutung mit Massagen der Kopfhaut angeregt werden.

4. Avocado-Packung

Durch den hohen Fettanteil verleiht die Avocado dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Es kann eine Haarkur aus Joghurt und Avocado angefertigt werden, die ins Haar einmassiert wird und zehn Minuten einwirken sollte. Zum Schluss gut ausspühlen.

2015-05-Life-of-Pix-free-stock-photos-women-back-car-wind-sidiomaralami

5. Eigelb

Wer ab und zu Eigelb isst, tut seinen Haaren etwas Gutes. Denn Eigelb ist reich an Biotin und Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf das Haarwachstum auswirken. Eiweiß hingegen wirkt sich eher negativ auf das Haarwachstum aus. Am besten kann ein bisschen Eigelb zur Avocado Haarkur beigefügt werden.

6. Erdnüsse und Mandeln

Ednüssen und Mandeln wird nachgesagt, dass sie das Haar schneller wachsen lassen und es dick und widerstandsfähiger machen. Grund dafür ist das Biotin, auch bekannt als Vitamin B7, welches in einer großen Menge in Mandeln enthalten ist.

7. Richtige Pflege

Nichts ist schöner als langes, gesundes Haar. Dafür ist die richtige Pflege ein Muss, denn niemand will langes, aber ungesund aussehendes Haar, dass mit Spliss und Haarbrüchen übersät ist.

Quelle: Erdbeerlounge.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.7/5 6 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Trockene Haare
Gesunde Haare, glänzende Locken –
Haaransätze kaschieren
Gefärbtes Haar –
Gesunde Kopfhaut im Winter
Gesunde Kopfhaut auch im Winter –

Natürliche Gesichtspflege

oylous switzerland gesichtsöl
Anzeige

Die 5 wichtigsten Fragen über Gesichtsöl

Sie sind schon lange ein Geheimtipp: natürliche Gesichtsöle. Kein Wunder, denn die Pflegeprofis spenden Feuchtigkeit, Spannkraft und sind wahre Anti-Aging-Wunder. Gleichzeitig sind moderne Öle super verträglich und echte Multitalente. Trotzdem trauen sich manche Frauen (und Männer) noch nicht richtig an das Pflegewunder heran. Zeit, mit Vorurteilen aufzuräumen und die wichtigsten Fragen rund um das Thema Gesichtsöl zu klären!