Körperpflege Produkte

Deos

6913 Produkte

Fusspflege

2498 Produkte

Körperpeelings

1231 Produkte

Seifen

6092 Produkte

Duschgel & -öle

10830 Produkte

Hand- & Nagelcremes

6005 Produkte

Körpercremes & Öle

16358 Produkte

Körpersprays & Gele

1157 Produkte

Tipps und Meinungen – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Körperpflege

Kommentar: Gajewski, 10. Dez 2016

Vanillia Body Lotion Lait Corporel 200ml.

Die Vanille Body Lotion 200ml / Lait Corporel 200ml. brauch ich 3X zu verschenken

Kommentar: Anderer Name, 30. Aug 2015

Filter und Sortierung

Hallo,

in der Datenbank sind zehntausende Produkte aufgelistet, und es ist weder möglich zu Filtern, noch zu Sortieren?! Ich kann die Produkte nichtmal nach Verträglichkeit oä. sortieren... Soll ich mich also durch bspw. alle 4000 (in Worten: Viertausend) Deos klicken???

Kommentar: Angel, 31. Jul 2013

@Codecheck-Redaktion

Es wäre schön, wenn der Rubrik-Name "Nagellack" noch um "-entferner" erweitert werden würde bzw. eine neue Rubrik für "Nagellackentferner" erstellt wird.

Oder noch ein anderer Vorschlag: Einfach die Rubrik in "Nägel" umbenennen.

Danke! :c)

Lieben Gruß,
Angel

Körperpflegeprodukte

Körperpflegeprodukte online vergleichen

Körperpflege ist für uns wichtig - nicht nur aus hygienischen Gründen, sondern auch für unser körperliches Wohlbefinden. Ein angenehmes heißes Bad und anschliessend eine wohlriechende Bodylotion können viel dazu beitragen, dass wir uns wohl und attraktiv fühlen.

Doch bei vielen Kosmetik- und Körperpflegeprodukten sollte man als Käufer bei den Inhaltsstoffen zwei Mal hinsehen. Denn es gibt einige Duschgels, Cremes & Co, deren Inhaltsstoffe unserer Gesundheit oder aber der Umwelt schaden können. Hier ist es nützlich, sich bei Codecheck schnell und unkompliziert über ein konkretes Produkt zu informieren, bevor es in den Einkaufswagen wandert.

 

Entspannung pur bei einem Bad

Ein schönes entspannendes Vollbad ist wie Wellness für Zuhause. Es gibt unzählige verschiedene Badeöle, Badesalze und Badeessenzen, mit denen man in seiner Badewanne abtauchen kann. Egal ob man blumige Düfte, fruchtige Aromen oder auch süße Gerüche bevorzugt - jeder Duft-Fan findet sein bevorzugtes Bad.

Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, achtet darauf, dass das Badewasser zwar angenehm warm, aber nicht zu heiss ist - der Kreislauf sollte nicht zu sehr belastet werden. Ausserdem sollte man vermeiden, zu lange zu baden, um eine Austrocknung der Haut zu verhindern. Zu diesem Zweck sollte man sich nach einem Bad auch sorgfältig eincremen. Wer trockene Haut hat, die nach besonders reichhaltiger Pflege verlangt, kann auch zu einem pflegenden Körperöl greifen. In diesem Fall sollte man sich vor dem Einölen nicht vollständig abtrocknen . so wird die Feuchtigkeit in der Haut eingeschlossen. Besonders beliebt sind unter anderem Kokosöl oder auch Öle aus Blüten, wie zum Beispiel Lavendel.

 

Duschgel oder Seife - reinigen und pflegen

Bereits während der Reinigung kann man seine Haut pflegen, wenn man das richtige Reinigungsprodukt wählt. Wer eine besonders sanfte Seife oder eine pflegende Cremedusche wählt, versorgt seine Haut bereits beim Duschen mit Feuchtigkeit.

Seiner Haut zuliebe sollte man ausserdem nicht zu häufig duschen. Auch ein überflüssiges Einseifen aller Körperstellen sollte nach Möglichkeit vermieden werden.

Wer nicht zu häufig und mit einem sanften Duschgel duscht, tut seiner Haut etwas Gutes. Denn häufiges Waschen mit aggressiven Seifen kann die empfindliche Schutzschicht der Haut zerstören.

 

Bodylotion, Körpercreme, Bodybutter & Co - die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Wer langfristig eine schöne und glatte Haut haben möchte, muss sie regelmäßig pflegen. Eincremen gehört zur Schönheitsroutine dazu. Welches Produkt man wählt, um seine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, hängt von der Haut einerseits und den eigenen Vorlieben andererseits ab. Wer etwa Wert darauf legt, dass sein Pflegeprodukt schnell einzieht, sollte vielleicht eher nicht zu einem Körperöl greifen. Vielmehr ist eine leichte Lotion oder auch - insbesondere im Sommer - ein Pflegespray hier die richtige Wahl. Wer sehr trockene Haut hat, sollte ein ausreichend reichhaltiges Produkt wählen. Eine Body Butter oder eben sogar ein Körperöl bieten sich hier an.

 

Deos - enthalten sie Schadstoffe?

Die tägliche Benutzung eines Deos ist für uns selbstverständlich. Und doch enthalten viele Deos Schadstoffe, die unserem Körper schaden können. So sind sehr viele Deos aluminiumhaltig. Das Aluminium ist in Form von Aluminiumchlorid enthalten und wirkt als Antitranspirant. Das bedeutet, dass die Hautporen verschlossen werden, damit weniger Schweiss austreten kann. So wird das Schwitzen unterbunden.

Doch das ist nicht die einzige Wirkung, die Aluminium auf den menschlichen Körper hat. Es beeinflusst die Entgiftungsprozesse des Organismus. Denn über den Schweiss in den Achselhöhlen scheidet unser Körper Giftstoffe aus - Aluminium unterbindet diesen Effekt durch die Hemmung des Schwitzens.

Ausserdem reagieren manche Menschen allergisch, etwa mit Ausschlag, auf Deos mit Aluminium. Es gibt Vermutungen darüber, dass ein Zusammenhang zwischen aluminiumhaltigen Deos und Brustkrebs besteht, jedoch konnte bisher wissenschaftlich kein Zusammenhang nachgewiesen werden.

Aluminiumfreie Deos liegen im Trend, denn den Verbrauchern ist die Brisanz des Themas längst klar geworden, und sie wünschen sich Deos, die genauso effektiv sind wie eines mit Aluminium, jedoch nicht so schädlich. Insbesondere im Bereich der Naturkosmetik wird man schnell fündig - von Herstellern wie Weleda, Lavera oder auch Speick gibt es Deos mit natürlichen Inhaltsstoffen, die frei von Aluminium sind.

 

Weitere schädliche Inhaltsstoffe in Körperpflegeprodukten

Immer wieder kommt es vor, dass Körperpflegeprodukte durch ihre Inhaltsstoffe unserem Körper mehr schaden als nützen. So enthalten viele Bodylotions hormonell wirksame Chemikalien. Diese sind insbesondere für Kinder, Jugendliche und Schwangere schädlich. Die Inhaltsstoffe solcher Körpercremen können sich negativ auf die Entwicklung der Geschlechtsorgane auswirken und zum Beispiel eine niedrige Spermienqualität nach sich ziehen.

Darüber hinaus, reichern viele Körperpflegeprodukte wie zum Beispiel Bodybutters, Bodylotions oder auch Pflegesprays die Haut nur kurzfristig mit Freuchtigkeit an. Langfristig kommt es eher zu einer Austrockung der Haut.

Wer ausserdem Wert darauf legt das seine Kosmetikprodukte umweltverträglich sind, sollte auf Produkte mit Palmöl verzichten. Die Gewinnung von Palmöl erfolgt unter Bedingungen, die als umweltschädlich eingestuft werden. So werden für die Ölpalmenplantagen große Flächen an Regenwald gerodet. Zu dem werden grossen Mengen an Pestiziden und anderen Chemikalien eingesetzt, die über das Grundwasser in die Flüsse gelangen und die lokale Bevölkerung vergiften.

 

Herauszufinden welche Inhaltsstoffe schädlich sein können ist oftmals gar nicht so einfach. Hier ist Codecheck Ihre Einkaufshilfe für den Alltag. Scannen Sie ein Produkt einfach ein und erfahren Sie alles über dessen Inhaltsstoffe. Ausserdem liefert Codecheck Ihnen Alternativvorschläge mit Vergleichbaren Produkten.

Körperpflege
2.8/5 4 Stimmen

Neuigkeiten zu Kosmetik

beine2

Sponsored article –

Wie wirken eigentlich Enthaarungscremes?

Nach dem Rasierer ist die Enthaarungscreme das beliebteste Mittel, um sich seiner Härchen zu entledigen. Wie von Zauberhand lösen sie sich unter der Creme auf. Doch wie funktioniert das Verfahren überhaupt?
Weiterlesen
Essen Linanolsäure

Essenzielle Fettsäuren –

Linolsäure: Gegen brüchige Nägel & trockene Haut

Bestimmte Fettsäuren sind für unseren Körper essenziell, darunter auch Linolsäure, die hauptsächlich als wirksamer Anti-Aging-Stoff und effektives Mittel gegen Akne bekannt ist. Ein Mangel an Linolsäure hingegen hat verheerende Auswirkungen auf unseren Organismus: brüchige Nägel, trockene und schuppige Haut sowie Haarausfall.
Weiterlesen
shirt

Ohne Chemie –

So gelingt’s: Gelbe Deoflecken natürlich entfernen

Deos sollen unangenehmen Schweißgeruch und feuchte Flecken mindern. Oftmals bilden sich jedoch auch hartnäckige Deoflecken, die schwer wieder aus der Kleidung herauszukriegen sind. Welche Mittel helfen, ohne auf Chemie zurückzugreifen?
Weiterlesen

Weitere Artikel zu Kosmetik

Und was hilft? – 29. Okt 2016

Beauty-SOS – 31. Mai 2016

Mit Tipp zum selbermachen – 18. Mai 2016

Effektiver Schutz vor Krankheiten – 29. Mrz 2016

Australiens Meereswelt – 25. Jan 2016

Gesundheit – 28. Dez 2015

Geweberisse – 10. Dez 2015

Schädliche Inhaltsstoffe – 1. Dez 2015

Werbelügen – 1. Dez 2015

Kalte Jahreszeit – 5. Nov 2015

Inhaltsstoffe, die du meiden solltest – 31. Okt 2015

Unappetitliches in Kosmetika – 28. Okt 2015

Vaseline – 20. Okt 2015

Vielseitiges Hausmittel – 18. Okt 2015

Gerade wenn's kälter wird – 16. Okt 2015

Harte Facts über harte Haut – 8. Okt 2015