CodeCheck ist jetzt personalisierbar

Stelle CodeCheck jetzt noch besser auf Deine Bedürfnisse ein

Ab sofort kannst Du CodeCheck optimal an Deine Bedürfnisse anpassen und so Deinen individuellen Bewertungskreis erhalten. Willst Du generell gesünder und nachhaltiger leben? Willst Du Zucker oder Laktose meiden oder interessierst Du Dich vor allem für Inhaltsstoffe von Kosmetika? Entweder Du wählst dafür eines der voreingestellten Profile, oder Du verfeinerst die Einstellungen so weit, dass Du Dein ganz genau auf Dich und Deine Bedürfnisse eingestelltes CodeCheck hast. Schließlich weißt Du selbst am besten, was gut für Dich ist! Los geht’s!

Das Profil als Basis

Sobald Du eines der folgenden Profile gewählt hast, kannst Du sofort loslegen und auf Deine Bedürfnisse abgestimmte Bewertungen erhalten.

General-Checker

Als General-Checker erhältst Du einen ersten und umfassenden Einblick in die Welt des gesunden und nachhaltigen Einkaufens. Du wirst dabei unterstützt, Lebensmittel mit zu viel Zucker, Salz oder gesättigten Fettsäuren auszumachen, Palmöl und Mikroplastik zu erkennen und Kosmetika mit hormonell wirksamen Stoffen, Silikon oder Aluminium zu meiden.

Fit-Checker

Interessierst Du Dich vor allem für gesunde Ernährung? Dann bist Du als Fit-Checker bestens beraten. Mit diesem Profil liegt der Fokus auf gesunden Lebensmitteln, die wenig Zucker, Salz oder gesättigte Fettsäuren aufweisen.

Beauty-Checker

Sind neben einer gesunden Ernährung auch schadstofffreie Kosmetika Deine Priorität? Als Beauty-Checker färbt sich Dein Bewertungskreis bei potenziell schädlichen Inhaltsstoffen wie Aluminium, Nanopartikeln oder hormonell wirksamen Stoffen rot ein. Schlecht bewertet werden auch Produkte mit hohem Zucker oder Salzgehalt.

Green-Checker

Möchtest Du die Auswirkungen deines Konsums auf die Umwelt minimieren? Als Green-Checker färbt sich Dein Bewertungskreis bei Produkten mit potenziell negativen Auswirkungen auf die Umwelt rot ein. Dazu gehören neben Nanopartikeln, Mikroplastik und Palmöl auch Produkte mit Silikon oder hormonell wirksamen Stoffen. Wenn keines der Profile ausgewählt wird, greift die CodeCheck-Standardbewertung. Um die CodeCheck-Personalisierung nutzen zu können, musst Du Dich weiterhin über Facebook, Google oder mit deiner Email einloggen. Wenn Du Dich nicht einloggen möchtest, kannst Du CodeCheck wie gewohnt weiter nutzen.

Persönlich wird es mit dem “Finetuning”

Mit der Auswahl deines Profils legst Du das Fundament, auf der Du Dein persönliches CodeCheck aufbauen kannst. Oder gestalte Dein CodeCheck von Anfang an individuell und erstelle Dein ganz eigenes Profil. Entscheide selbst!

Lebens- & Ernährungsweise

Willst Du Produkte mit Gluten oder Laktose meiden oder ernährst Dich vegetarisch oder vegan? Passe Dein Profil Deiner Lebens- und Ernährungsweise an und erfahre durch Warnungen auf den ersten Blick, ob ein Produkt für Dich geeignet ist. Im Gegensatz zu der Bewertung für Inhaltsstoffe haben solche persönlichen Warnungen keinen Einfluss auf Deinen Bewertungskreis.

Gesundheit

Möchtest Du Produkte mit zu viel Zucker, Salz oder gesättigten Fettsäuren von Deinem Speiseplan streichen? Willst Du Kosmetik ohne hormonell wirksame Stoffe oder Duftstoffe? Kein Problem! Mit Deiner persönlichen Bewertung leuchtet der Bewertungskreis von Produkten mit einem Übermaß dieser Inhaltsstoffe rot auf. Ist dir Zucker in Deinem Essen oder Parfum in Deiner Kosmetik hingegen nicht wichtig, beeinflusst der Gehalt daran auch Deinen Bewertungskreis nicht.

Umwelt

Du willst mit Deinem Konsum die Umwelt so wenig wie möglich belasten? Verzichte mit CodeCheck ganz einfach auf Mikroplastik oder Silikon in Kosmetika. Oder lass Dich vor Palmöl in Lebensmitteln und Kosmetika warnen. Auf Deiner persönlichen Bewertungsseite kannst Du Deine ausgewählten Einstellungen stets einsehen und nach Bedarf anpassen. Einstellungen können nur für die in der App aufgelisteten Bewertungen vorgenommen werden. Daneben wird stets die allgemeine Kosmetik- und Lebensmittelbewertung angezeigt und in den Bewertungskreis eingerechnet.