Wohlfühlfaktoren für Meerschweinchen

Wohlfühlfaktoren für Meerschweinchen -

von

Meerschweinchen, lateinisch Cavia aperea porcellus, stammen aus den südamerikanischen Anden. Sie wurden dort schon vor mehr als 3000 Jahren domestiziert und gelangten im 16. Jahrhundert mit spanischen Seefahrern nach Europa. Während die putzigen Tiere bei uns mehrheitlich als Streicheltiere für die »

Meerschweinchen gehören zur Ordnung der Nagetiere. Ihre nächsten Verwandten sind die Pampashasen und die Capybaras. Typisch für die Nagetiere sind die ständig nachwachsenden Zähne und die Verdauung mit Blinddarmbakterien, die sie die Cellulose aufschliessen lässt. Meerschweinchen sind tag- und dämmerungsaktive Tiere, deren Geruchssinn und Gehör besonders ausgeprägt sind. Sie gelten als Fluchttiere – worauf bei der Haltung als Haustier Rücksicht genommen werden muss. Der deutsche Name der Tiere entstand vermutlich, weil ihr Weg zu uns übers Meer führte und ihre Quiekgeräusche an die der Hausschweine erinnern.

Quelle: Petfinder.ch

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäck

Voll von Eiern aus Käfighaltung?

Käfighaltung von Hühnern wurde bereits 2010 in Deutschland verboten, jedoch werden von manchen Lebensmittelherstellern immer noch Käfigeier importiert und von Verbrauchern ohne ihr Wissen konsumiert. Wo kann man sich darüber informieren?