Wild man

Wild man -

von

Frisch und wild soll es jetzt bei Männern unter der Dusche zugehen - so sieht es jedenfalls die Firma Burnus vor. Sie brachte das Duschgel Cliff Aqua Energy fresh & wild auf den Markt, extra für Männer.

Frisch und wild soll es jetzt bei Männern unter der Dusche zugehen - so sieht es jedenfalls die Firma Burnus vor. Sie brachte das Duschgel Cliff Aqua Energy fresh & wild auf den Markt, extra für Männer.

Auf einen Praxistest haben wir verzichtet - wer weiß, was passiert wäre. Aber wir haben das Duschgel in verschiedene Labors geschickt und die Inhaltsstoffe überprüfen lassen. Bis auf bedenkliche PEG-Abkömmlinge, die das Gel zum Schäumen bringen, haben wir nichts daran auszusetzen. Cliff Aqua Energy fresh & wild duftet weder mit künstlichen Moschus-Verbindungen noch enthält es kritische Konservierungsmittel. Damit ist das Produkt »eingeschränkt empfehlenswert«.

Quelle: ÖKO-TEST Juli 2001

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

seife
Nachhaltigkeit im Badezimmer –
duschen
Für Mensch, Tier und Umwelt –
duschen-348769385 Kopie
Große Mikroplastik-Studie von Codecheck & dem BUND –

Ob gesund kochen oder schlemmen...

SWICA-Gesunder Gruss-Wettbewerb-650x371
Anzeige

Wettbewerb: Jetzt mitmachen und doppelt gewinnen

Eine gesunde Ernährung macht Spass und fördert das Wohlbefinden – bei SWICA gehört sie deshalb in den Bereich der Gesundheitsvorsorge. Sie unterstützt ihre Versicherten mit vielseitigen Gesundheitsangeboten rund um die Ernährung und attraktiven Präventionsbeiträgen. Hier erfährst Du, wie Du profitieren kannst. Zudem kannst Du gleich bei zwei Wettbewerben tolle Preise gewinnen.

Startseite

holzkohle

Klimakiller Holzkohle: Diese Doku heizt ein

Während man genau weiß, was auf den Grill kommt, ist eine Etage tiefer das Gegenteil der Fall. Denn was genau in den Säcken steckt, ist nur auf den ersten Blick klar: Holzkohle. Doch woher die stammt, interessiert auch hier in Deutschland nur die wenigsten. Licht ins Dunkel bringt die Dokumentation „Klimakiller Holzkohle“ von Vivien Pieper und Johannes Bünger.