Spirulina-Algen: Gesunde Ergänzung nicht nur für Sportler

In Smoothies oder Kapseln

Spirulina-Algen: Gesunde Ergänzung nicht nur für Sportler - In Smoothies oder Kapseln

alge-288089354 Kopie

von

Die Spirulina-Alge, umgangssprachlich auch Blaualge genannt, gilt seit einiger Zeit als das Superfood. Ob als Pulver in Smoothies gerührt oder als Kapsel eingenommen, liefert sie eine große Zahl an Nährstoffen und stärkt unser Immunsystem.

Die Spirulina-Algen

Spirulina gehört zur Gattung der Blaualgen und gedeiht in stark alkalischen Salzseen in Afrika und Mittelamerika. Die Alge enthält ungewöhnlich viel Protein und nimmt Schwermetalle extrem gut auf. Naturvölkern rund um den Tschadsee in Afrika, nutzen die Alge bereits seit Jahrhunderten als wichtigen Nährstofflieferanten.

Inzwischen produziert man die Algen in Asien, Kalifornien und Hawaii in Form von Aquakulturen und verarbeitet sie weiter zu Pulver oder Tabletten.

Hochwertige Inhaltsstoffe

Die Spirulina-Alge besteht zu rund 60 Prozent aus Proteinen, in denen alle essentiellen Aminosäuren enthalten sind. Außerdem enthält Spirulina sehr viel Calcium, Eisen und Magnesium, sowie β-Carotin (eine Vorstufe des Vitamin A), B-Vitamine und Vitamin E. Oft wird sie besonders wegen ihrem hohen Vitamin B12-Gehalt gelobt – dieser ist allerdings überbewertet, denn 80 Prozent davon bestehen aus der unwirksamen Form des Vitamins, dem Pseudovitamin B12. Nur rund 20 Prozent sind vom menschlichen Körper wirklich verwertbar. Eine Vitamin B12-Bombe ist Spirulina also nicht.

pulver-295466843 Kopie

Schwermetall-Absorption

Spirulina absorbiert Schwermetalle, insbesondere Quecksilber besonders gut. Deswegen wird sie von Zahnärzten und Heilpraktikern unter anderem bei Amalgam-Sanierungen genutzt. Allerdings hat diese Eigenschaft auch eine negative Seite – ist ein Gewässer, in dem Spirulina angebaut wird, mit Schwermetallen belastet, gelangen diese über die Spirulina-Präparate in den menschlichen Körper und können dort zu einer Überdorsierung führen. Die Hersteller sind deswegen angehalten, die Qualität sorgsam zu überprüfen.

Leistungsfähigkeit steigern

Die Alge besitzt eine so große antioxidative Wirkung, dass sie eine echte Leistungssteigerung im Körper bewirkt. Das zeigte eine Studie, bei der körperlich gesunde Teilnehmer entweder Spirulina oder ein Placebo erhielten. Die Probanten liefen täglich unter medizinischer Kontrolle zwei Stunden auf dem Laufband. Nach Ablauf des Studienzeitraums zeigte sich, dass die Spirulina-Athleten weit weniger Regenerationszeit benötigten als die Placebo-Athleten. Deren Fettverbrennung stieg um elf Prozent, ihre Kohlenhydrat-Oxidationsrate hingegen sank um zehn Prozent.

Bei Allergikern stärkte die Spirulina-Alge sogar das gesundheitliche Gesamtbefinden: Die enthaltenen Wirkstoffe hemmen den Ausstoß von Histamin, das seinerseits ein Auslöser für Heuschnupfen und verschiedene Formen von Hautausschlag ist.

Die Spirulina-Alge bei Codecheck:

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.2/5 6 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

tee
Gesundheitsfördernde Effekte –
tee4
Gesundheitsgefahr Kräutertees? –
Blaualge Spirulina
Gesunde Algen –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Vitaminbombe

Abgründe in der Orangenindustrie

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Zahnmythen im Check

Kaugummi

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?