New York sagt salzigem Essen den Kampf an

Good News

New York sagt salzigem Essen den Kampf an - Good News

Salz in New Yorker Restaurant

von

Zukünftig können Restaurant-Besucher in der Weltmetropole genau erkennen, welche Gerichte besonders viel Salz enthalten. Die neue Regelung soll die gesunde Ernährung der New Yorker Bevölkerung fördern.

Der Mineralstoff Salz ist lebenswichtig. Seit einigen Jahren wird jedoch ein zu hoher Salzkonsum immer stärker kritisiert. Wer mehr Salz aufnimmt, als der Körper benötigt, riskiert gesundheitliche Schädigungen, beispielsweise Bluthochdruck oder Herz-Kreislauf-Erkankungen. Berliner Forscher zeigten zudem kürzlich auf, dass ein zu hoher Salzkonsum dem Immunsystem schaden kann.

New York – Vorbild fürs ganze Land

In New York müssen alle großen Restaurant-Ketten, die in den USA landesweit mehr als 15 Filialen betreiben, ab dem 1. Dezember Gerichte mit einem Salzgehalt von mehr als 2,3 Milligramm kennzeichnen. Stark gesalzene Speisen müssen mit einem schwarz-weissen Salzstreuer auf der Speisekarte vermerkt werden. 2,3 Milligramm (ca. ein Teelöffel) ist die derzeit empfohlene Tageshöchstmenge für einen Erwachsenen.

Restaurant New York Salz

Damit ist Salz nach Transfetten und Kalorien der dritte Bereich, der in US-amerikanischen Großstadt stärker kontrolliert wird. Restaurants, die sich nicht an die neue Regelung halten, müssen ab März 2016 mit einem Bussheld in der Höhe von 200 Dollar rechnen. Somit wird New York seiner Vorreiterrolle in Sachen „Gesunder Ernährung“ weiter gerecht.

2008 führte die Ostküstenmetropole als erste Stadt in den Vereinigten Staaten die Angabe des Kaloriengehalts der Gerichte in Restaurantketten ein – eine Regelung, die ab Dezember 2016 im ganzen Land gelten soll.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 4 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

seegras3
Mineralstoffreicher Snack aus dem Meer –
salt
Anzeige –
salz2
Interessant für Veganer –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Ungesundes Grillvergnügen

sauce

Diese bekannten Fertigsaucen enthalten zu viel Zucker

Ob Barbecue-, Knoblauch- oder Chilisauce – für viele Grillfans gehören Saucen mit auf den Tisch. Neben Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen ist eine der Hauptzutaten vieler Fertigsaucen zudem oftmals Zucker. Manche Produkte bestehen sogar fast zur Hälfte daraus. Welche Grillsaucen besonders viel Zucker enthalten? Wir haben genauer hingeschaut.

Festivals nachhaltig feiern

glitzer

Glitzer – keine Party für die Weltmeere

Wir sind mitten in der Festivalsaison – und damit ist für viele auch wieder die Zeit, sich mal wieder richtig in Schale zu werfen. Blumenkette, bunte Klamotten und natürlich Glitzer dürfen da nicht fehlen. Doch Achtung! Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Handelsüblicher Glitzer besteht zum größten Teil aus Plastik. Zum Glück gibt es Alternativen, mit denen Du auch wunderbar umweltbewusst funkelst.