Gesichtswasser für jeden Hauttyp

Gesichtswasser für jeden Hauttyp -

von

Das passende Gesichtswasser für jeden Hauttypen kann man im Handel finden. Es gibt es speziell abgestimmt für fettige Haut, trockene Haut, normale Haut, sensible Haut, unreine Haut und reife Haut.

Eine schonende und gründliche Reinigung der Gesichtshaut ist wichtig, egal welchen Hauttypen man hat. Eine milde Waschlotion sollte die Grundlage bilden. Ein bis zweimal kann die Haut mit einem Peeling sanft behandelt werden. Dazu trägt man das Peeling nach der Reinigung auf die Haut auf und verteilt es in sanften kreisenden Bewegungen. Nachdem es gründlich mit viel warmen Wasser abgewaschen wurde wird zum Nachreinigen, Tonisieren und Erfrischen der Haut ein Gesichtswasser verwendet. Für eine schonende und gründliche Reinigung ist es fast unverzichtbar. Der Hauptbestandteil ist destilliertes Wasser, das wasserlösliche Bestandteile wie Schweiß und Schmutz der Haut entfernen soll. Hat das Gesichtswasser eine entfettende und desinfizierende Wirkung enthält es zwischen 20% und 50% Alkohol, das entweder Ethanol oder Isopropanol ist. Durch den Alkoholanteil wird die Reinigungswirkung der auf der Haut verbliebenen Schmutzteilchen unterstützt. Diese können beispielsweise Cremereste, Hautfett und andere fettlösliche Bestandteile sein.

Quelle: Blog.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
1.7/5 3 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

rosenwasser3
Naturkosmetik –
fraubad
Mit Gurke & Grüntee –
mizellenwasser-227685145 Kopie
Gesichtsreinigung –

6 Mal anders, 6 Mal unglaublich vielseitig

A646-photo-final-medium-landscape-200

Von diesen Pestos solltest Du immer ein Glas auf Vorrat haben

Fragt man mich, auf welche Zutaten ich in der Küche am wenigsten verzichten könnte, Pesto wäre ganz vorne mit dabei. Die Gründe liegen dabei wahrscheinlich auf der Hand (oder besser gesagt auf dem Teller) – es ist unvorstellbar einfach, Pesto ganz nach deinem Geschmack selbst herzustellen und damit so ziemlich all deine Lieblingssnacks und -gerichte noch einen Hauch leckerer zu machen.

Und wie Du sie in Zukunft vermeidest

A602-photo-final-medium-landscape-200

Die 5 häufigsten Fehler bei der Zubereitung von Salaten

Wir alle haben es schon einmal irgendwo gesehen: Das Meme einer Frau, die hysterisch lachend eine Schüssel voll Salat in der Hand hält. Darin befindet sich, wie sollte es auch anders sein, der immer gleiche fade Eisbergsalat und ein paar alibimäßig hineingeworfene Tomaten. Das Sinnbild des wahllos zusammengewürfelten und doch eher unspektakulären Büro-Mittagessen sozusagen. Aber keine Bange – wenn Du einige weitläufige Fehler vermeidest, wird Dein Salat tatsächlich alles andere als langweilig.