Fit durch den Winter dank Vitamin D

Essentielle Nährstoffe von Nature Love

Fit durch den Winter dank Vitamin D - Essentielle Nährstoffe von Nature Love

Winterhaut
Anzeige

von

Wenn die Tage im Winter zunehmend grau und düster werden, leidet nicht nur unsere Stimmung, sondern oft auch unser körperliches Wohlbefinden. Ein Grund dafür kann ein Mangel an Vitamin D sein. Denn in der kalten Jahreszeit schaffen wir es meist nicht so leicht, unseren Bedarf an dem wichtigen Vitamin zu decken. Doch es gibt wirksame Abhilfe.

Vitamin D spielt bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen eine zentrale Rolle. So unterstützt Vitamin D die Aufnahme von Kalzium und die Knochengesundheit. Außerdem trägt es zur Funktion unseres Immunsystems bei, hat Einfluss auf die Muskelkraft und unterstützt die Zellteilung. Kurzum: Vitamin D ist für jeden von uns wichtig. Doch wie bekommst Du das lebenswichtige Vitamin?

Wenn Sonnenstrahlen auf Deinen Körper treffen, stellt Dein Körper selbst das Vitamin her. Zudem kann Vitamin D über die Nahrung aufgenommen werden, der Anteil ist mit gerade einmal 10 bis 20 Prozent allerdings gering. Übrigens: Es gibt verschiedene Formen des Vitamins – die wichtigste Form für uns Menschen ist Vitamin D3.

Frau trinkt TeeVitamin-D-Mangel im Winter

Ein Mangel an Vitamin D kann sich auf verschiedene Weise bemerkbar machen. Bist Du beispielsweise antriebslos oder leidest unter Stimmungsschwankungen, könnten das Anzeichen für einen Mangel sein. Ebenso ständige Erkältungen, Ruhelosigkeit oder Muskel- und Gelenkschmerzen.

Fehlt Dir das Sonnenvitamin?

Leider lässt sich ein Vitamin-D3-Mangel nur schwer selbst feststellen. Die Symptome lassen sich nicht eindeutig zuordnen und die Auswirkungen einer Unterversorgung sind schleichend. Ein eindeutiges Ergebnis kann nur eine Blutprobe liefern. Es gibt jedoch einige Faktoren, die einen Vitamin-D3-Mangel begünstigen:

  • Du verbringst einen großen Teil deiner Arbeits- und Freizeit in Innenräumen.
  • Deine Freizeitaktivitäten im Freien finden vorrangig früh morgens oder abends statt.
  • Du nutzt einen Lichtschutzfaktor.
  • Du bist 60 Jahre alt oder älter.
  • Du bist schwanger. Treffen ein oder mehrere Faktoren auf Dich zu, solltest Du jetzt besonders auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D3 achten.

VitaminD3 schiefer Advertorial - Janine van Drünen

So beugst Du einem Mangel vor

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt täglich für bis zu 25 Minuten in die Sonne zu gehen und dabei mindestens 25 Prozent Deiner Haut der Sonne auszusetzen. Bei Minusgraden und dichter Wolkendecke ist die Umsetzung dieser Empfehlung allerdings schwierig. Auch einige Nahrungsmittel sind gute Vitamin-D-Lieferanten. Dazu gehören Fettfisch wie Wildlachs oder Hering, Eier oder Champignons. Allerdings müsstest Du jeden Tag einen großen Hering essen, um halbwegs versorgt zu sein. Experten empfehlen daher, insbesondere im Winter, Vitamin-D3-Präparate einzunehmen.

Dabei solltest Du auf eine hohe Bioverfügbarkeit des Vitamins D3 achten. Sie bestimmt, wie viel des Präparats Deinem Kreislauf tatsächlich zur Verfügung steht. Ideal ist das Vitamin D3 von Nature Love, weil die flüssigen Tropfen direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und die Einnahme so besonders schnell und einfach ist. Da Vitamin D3 fettlöslich ist, steht das in MCT-Öl aus Kokos (Öl, welches ausschließlich aus mittelkettigen Triglyzeriden besteht) gelöste D3 von Nature Love Deinem Körper außerdem optimal zur Verfügung. Tierfreunde sollten berücksichtigen, dass das Vitamin D3 nicht aus Lanolin, also einem Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen, gewonnen wird. Besser sind in diesem Fall pflanzliche Präparate aus Flechten wie das vegane Vitamin D3 von Nature Love. Zudem ist es frei von Trennmitteln und Zusatzstoffen wie Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen. Und auch Deinen Geldbeutel freut ein Kauf bei Nature Love: Das Präparat ist 2017 Sieger in der Kategorie Preis-Leistung eines Online-Vergleichsportals.

Nature Love – naturbelassen und wirksam

Der Name ist bei Nature Love Programm: Alle Produkte sind möglichst rein, verzichten auf unnötige Zusätze und sind falls möglich vegan und bio-zertifiziert. Als Grundlage werden nur die besten Rohstoffe ausgewählt. Aber warum Nahrungsergänzungsmittel?

Für einen aktiven Lebenswandel ist eine ausreichende Zufuhr an Nährstoffen unverzichtbar. Dies wird durch eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung gewährleistet. In unserem hektischen Alltag ist es jedoch nicht immer leicht, rund um die Uhr auf seine Ernährung zu achten.

So ging es auch dem Gründer von Nature Love, Frank Spiegel. Der Naturliebhaber und Bergsteiger suchte deshalb nach Nahrungsergänzungsmitteln, die möglichst naturbelassen sind und durch hohe Qualität wie auch ihren Preis überzeugen. Diese Suche blieb auf dem Markt damals jedoch ohne Erfolg. Auf seinen Reisen lernte Frank zudem die Ernährungsgewohnheiten fremder Kulturen kennen – in Peru beispielsweise stieß er erstmals auf das Superfood Maca. Mit diesen Erfahrungen im Gepäck wurde er selbst aktiv und gründete Nature Love. Sein Ziel: möglichst natürliche und hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für jeden Geldbeutel anbieten. Und dabei auch noch eine transparente und ehrliche Beziehung zu den Menschen aufbauen, die den gleichen Wunsch nach hochwertigen Nährstoffen teilen. Denn Nature Love will ein positives Lebensgefühl vermitteln und bietet daher nicht nur wertvolle Nahrungsergänzung an, sondern auch praktische Tipps, die eine gesunde Ernährung und aktive Lebensweise unterstützen.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
3.9/5 22 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

algen
Und wie steht es eigentlich um deren Öko-Bilanz? –
Lebensmittel gesund Mineralstoffe
Mangelerscheinungen vorbeugen –
schlafen
Verstecke Symptome –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Plastikfrei leben

geschenkpapier

5 Ideen für plastikfreie Geschenkverpackungen

Zu keiner anderen Zeit werden so viele Geschenke verteilt, wie in der Weihnachtszeit. Doch durch das Verpackungsmaterial und die Geschenke selbst entsteht haufenweise Plastikmüll. Warum also nicht auch einfach Mal ein plastikfrei eingepacktes Geschenk unter den Baum legen? Die folgenden 5 Ideen geben Dir Inspiration für Deine nächste Überraschung:

Vitaminbombe

Abgründe in der Orangenindustrie

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Zahnmythen im Check

Kaugummi

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?