Anzeige
Anzeige

Eckes-Granini ruft drei Fruchtsaftgetränke zurück

Produktrückruf wegen gefährlicher Gärung

Eckes-Granini ruft drei Fruchtsaftgetränke zurück - Produktrückruf wegen gefährlicher Gärung

Bildschirmfoto 2016-02-26 um 16.57.08

von

Der Getränke-Hersteller Eckes-Granini ruft vorsorglich drei Fruchtsaftgetränke zurück. Nach einigen Reklamationen und Überprüfungen sei davon auszugehen, dass einige Flaschen während der Abfüllung mit Hefen verunreinigt worden seien.

Anzeige

Betroffene Produkte

FruchtTiger Apfel-Erdbeere in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum 11.07.2016 und 12.07.2016 FruchtTiger Sport Apfel-Citrus in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum 09.09.2016 Naturelle Apfel-Zitrone von hohes C in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum10.07.2016 und 11.07.2016 Begründung In der Pressemitteilung heißt es: „Aufgrund von vereinzelten Verbraucherreklamationen und nachfolgender Überprüfung (...) ist von einer Verunreinigung einiger weniger Flaschen mit Hefen während der Abfüllung auszugehen. Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der Flasche führen kann. Sie verformt sich und der Füllspiegel sinkt deutlich erkennbar. Beim Öffnen einer solchen Flasche entweicht der Druck und das Getränk kann herausspritzen. Verbraucher werden gebeten, die optisch auffälligen Flaschen nicht zu öffnen, nicht zu konsumieren und die oben genannten Produkte in die Verkaufsstellen zurückzubringen bzw. vorsichtig zu entsorgen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

markt2
Ungesundes soll teurer werden –
mars-snickers-228950422 Kopie
Sorge vor Erstickungsgefahr wegen möglicher Plastikteilchen –
152396953
Achtung bei Schokoladenprodukten von "Mars Chocolate" –

Plastic-free

Plastik Müll

15 things we should not buy for environmental reasons

Our awareness of sustainable consumption has increased significantly in recent years. When shopping, we pay attention to the origin, packaging and ingredients of a product. The list is endless: Here are 15 examples of products that cannot withstand ecological criteria.

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Makeup Mikroplastik

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?