Das passiert mit deinem Körper, wenn du auf Zucker verzichtest

Der Sucht entsagen

Das passiert mit deinem Körper, wenn du auf Zucker verzichtest - Der Sucht entsagen

Zucker aus Leben streichen

von

Dass Zucker ungesund ist, weiß mittlerweile fast jeder. Trotzdem konsumieren wir ihn täglich, ob bewusst oder nicht. Doch was würde passieren, wenn wir Zucker ganz aus unserem Speiseplan streichen würden?

Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands

Sobald du Zucker zu dir nimmst, produziert dein Körper eine große Menge Insulin. Das aktiviert das zentrale Nervensystem, der Blutdruck und die Herzfrequenz steigen. Ohne Zucker stellt sich schon nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung deines allgemeinen Gesundheitszustands ein.

Pickelfreie Haut

Es ist eine einfache Rechnung: Zucker ist entzündungsfördernd und Entzündungen der Haut führen zu Pickeln. Wer auf Zucker verzichtet, kann also auch die Akne-Creme getrost vergessen. Schon auf eine kleine Menge Zucker reagiert die Haut. In einer Studie mussten Nicht-Softdrink-Trinker drei Wochen lang eine Dose Cola am Tag trinken. Das Ergebnis: Ihr Hautbild verschlechterte sich um 87 Prozent.

Suchtfrei

Studien belegen: Zucker macht süchtig. Ernährungswissenschaftler haben herausgefunden, dass der Körper, wenn er lange hohem Zuckerkonsum ausgesetzt war, auf einen Entzug genauso reagiert wie bei langjährigen Drogenabhängigen.

Die gute Nachricht: Nach einem längeren Zuckerverzicht sind die Chancen wesentlich geringer, an schlechter Laune, Gefühlsschwankungen, Depressionen und Angstzuständen zu leiden.

Besserer Schlaf

Nach einem Zuckerhoch kommt bekanntlich ein Zuckertief und man möchte sofort in ein Nachmittags-Koma fallen. Ohne Zucker dagegen ist man den ganzen Tag über ausgeglichen und viel fitter. Zudem fällt das Einschlafen am Abend einfacher. Warum? Ein hoher Blutzuckerspiegel wirkt für den Organismus als Signal den Stoffwechsel anzukurbeln. An Schlaf ist also nicht zu denken.

Gewichtsabnahme

Zu guter Letzt: Zucker macht dick. Der Verzicht ist also bei einer Diät sinnvoll. Obwohl man den fehlenden Zucker wahrscheinlich durch andere Snacks ersetzt – zum Beispiel Mandeln von einem Schokoriegel – nimmt man in der Regel weniger Kalorien zu sich.

Wenn du täglich nur 200 Kalorien weniger durch Zucker verspeist, schaffst du es fünf Kilo in sechs Monaten zu verlieren. Außerdem bleiben die fiesen Heißhunger-Attaken aus.

Quelle: elle.de

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
4.3/5 14 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Zuckerkonsum
Zuckerkonsum –
Mexiko Zuckersteuer
Gesundheits-Steuer –
Industriezucker
Gesundheit –

Wundermittel für Haut und Haare

arganöl
Anzeige

5 Beauty-Hacks mit Arganöl

Als eines der besten Anti-Aging-Öle wirkt Arganöl sanft und natürlich gegen Fältchen und gleichzeitig auch gegen Unreinheiten. Unseren Haaren gibt es neuen Schwung und strahlenden Glanz. Wir haben fünf einfache Tipps, wie Du Haut und Haare mit Arganöl schön pflegen kannst.

Fertility-Tracker

PR Ava Moodshot V1.2 04
Anzeige

Mit „Ava“ verstehst Du Deinen Zyklus

Mit „Ava“ beziehungsweise einem Armband und einer App, kannst Du Deine Fruchtbarkeit tracken. Doch das ist noch nicht alles: Das smarte Tool hilft Dir auch, später Deine Schwangerschaft zu überwachen und Deinen Körper generell einfach viel besser kennenzulernen. Wie das genau funktioniert, wer hinter der innovativen Idee steckt und wie Du den Tracker kostengünstig erhältst, erfährst Du hier.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Wie super ist das „Superfood“?

kokosnuss3

Kokosöl: „Schlimmer als Schweineschmalz?“

„Wo ist die Kokosnuss, wo ist die Kokosuss, wer hat die Kokosnuss geklaut?“ Das freche Affenbaby? Oder etwa doch die westliche Industrie? Als vitales „Superfood“ gepriesen zaubert Kokosöl Exotik in unsere Küche und in unser Bad. Aber ist das Öl tatsächlich so gesund wie wir glauben? Ein Blick hinter die harte Schale.

Vegane Proteinbombe aus Soja

tempeh2

Gesunder Fleischersatz: Tempeh

Tofu ist mittlerweile nicht nur Vegetariern ein Begriff. Doch wie sieht es mit Tempeh aus? Die gesunde Fleischalternative steckt voller Eiweiß und Vitalstoffe, ist bekömmlich und vielseitig in der Küche verwendbar. Grund genug, diesen hochwertigen Fleischersatz genauer unter die Lupe zu nehmen.