CodeCheck bei den “Top 100 Swiss Startup Awards”

Jetzt Stimme abgeben!

CodeCheck bei den “Top 100 Swiss Startup Awards” - Jetzt Stimme abgeben!

Design ohne Titel (41)

von

Dieses Jahr werden bei den “Top 100 Swiss Startup Awards” wieder die innovativsten Jungunternehmen aus der Schweiz geehrt - und CodeCheck ist mit dabei. Nun zählt Deine Stimme, um uns im Ranking ganz nach vorne zu bringen und CodeCheck noch erfolgreicher zu machen.

Jedes Jahr werden in der Schweiz die “Top 100 Swiss Startup Awards” vergeben. Eine Experten-Jury wählt hierfür aus 100.000 Unternehmen die 100 vielversprechendsten heraus - und CodeCheck ist mit dabei. Nun hast Du die die Möglichkeit, für Dein Lieblings-Startup zu abstimmen und CodeCheck unter die 10 besten Startups zu wählen. Dazu einfach mit LinkedIn einloggen und abstimmen.

Gib hier Deine Stimme für CodeCheck ab

In der siebenjährigen Geschichte des von Venturelab ins Leben gerufenen Preises passiert es erst zum zweiten Mal, dass die Öffentlichkeit für ihr Lieblingsunternehmen mit abstimmen darf. Bisher blieb dies der Experten-Jury vorbehalten. Die Chancen für CodeCheck stehen nicht schlecht. Neben zahlreichen Startups, die sich vor allem auf Fintech, Medizintechnik oder Mobilität fokussieren, sticht CodeCheck mit seiner einzigartigen Idee definitiv heraus. Der kostenlose App- und Webservice weist nicht nur einen großen gesellschaftliche Nutzen auf, sondern kann diese Macht auch effektiv nutzen, um auch bei Herstellern ein Umdenken zu erreichen - und das weltweit.

“Wir von CodeCheck möchten mit unseren Produktbewertungen zu informierten Kaufentscheidungen beitragen und so das Konsumverhalten positiv beeinflussen,” so CodeCheck Geschäftsführer Boris Manhart. “Unsere Community wächst stetig. Damit liefert sie uns gute Argumente um auch Unternehmen davon zu überzeugen, Produkte zu gestalten, die gesünder und nachhaltiger sind.”

borismanhart

Nun bist Du gefragt. Mit Deiner Stimme würden wir am 5. September 2018 bei der großen Preisverleihung in Zürich zusammen mit die zehn beliebtesten Startups antreten vor internationalen Investoren eine Bühne bekommen. So könnte CodeCheck auch international durchstarten und Menschen weltweit bei souveränen Kaufentscheidungen unterstützen.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 7 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Lara version Kopie
Crowdfunding-Projekt von CodeCheck –
kaffeeform2
Nachhaltige Kaffeetassen aus Kaffeesatz –

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Jetzt ist Saison

kürbis

Kürbis richtig kaufen, lagern und zubereiten

Wie sollte man am besten Obst und Gemüse einkaufen? Natürlich saisonal! Genau deshalb widmen wir uns alle 2 Wochen bei Kitchen Stories einem neuen Obst oder Gemüse der Saison und zeigen dir 3 neue Rezepte damit. Der Markt wartet auf uns!

4 Meinungen

mode2

Warum wird kaum faire Mode gekauft?

Fehlende politische Initiative, schlechtes Design – oder alles gar nicht so schlimm? Wir haben bei verschiedenen Akteuren nachgefragt, wieso immer noch so wenig faire Mode gekauft wird.

Faltenfrei durch Tierversuche

botox4

Warum Botox unethisch ist

Botox ist weltweit ein Riesengeschäft. Dass es sich bei Botulinumtoxin um eine hochgiftige Substanz handelt, scheinen Schönheitssüchtige jedoch zu verdrängen. Und es gibt noch ein weiteres Problem: die damit verbundenen Tierversuche. 2015 mussten allein in Europa 350.000 bis 400.000 Mäuse für Botox-Spritzen qualvoll sterben.

Teilweise verboten

Creme Haut

In Duschgel, Shampoo und Creme: Problemstoff Methylisothiazolinon

Du kaufst bewusst ein und versuchst, bedenkliche Inhaltsstoffe zu vermeiden? Du machst einen großen Bogen um aluminiumhaltiges Deo, Shampoo mit Silikonen oder Cremes mit Parabenen? Auch die Hersteller haben diesen Trend erkannt und werben mit Versprechen wie „frei von Duftstoffen“ oder “ohne Silikone”. Jedoch sind viele weitere bedenkliche Inhaltsstoffe im Umlauf, deren Namen Du kennen solltest: zum Beispiel Methylisothiazolinon.