Biotin, das Schönheitsvitamin. In diesen Lebensmitteln steckt es.

Gesunde Haut, Haare und Nägel

Biotin, das Schönheitsvitamin. In diesen Lebensmitteln steckt es. - Gesunde Haut, Haare und Nägel

haare 2

von

Haarausfall, brüchige Nägel oder Abgeschlagenheit - die Ursache kann Biotin-Mangel sein. Das Vitamin ist unter anderem für gesunde Haut, Haare und Nägel, aber auch für einen funktionierenden Stoffwechsel verantwortlich.

Bei Biotin handelt es sich um ein wasserlösliches Vitamin. Unser Körper benötigt es für die Zellerneuerung der Haut sowie die von Haaren und Nägeln. Zudem trägt es zum Aufbau von Fetten, Kohlehydraten und Keratin bei. Letzteres ist für ein gesundes Haar- und Nagelwachstum und eine ebenmäßige, weiche Haut verantwortlich.

fingernägel

Lebensmittel mit Biotin

Besonders viel Vitamin B7, wie Biotin auch genannt wird, steckt in Leber, Niere, Milch oder Eigelb. Aber auch Vegetarier und Veganer können ihren Biotin-Haushalt ganz einfach über Produkte aus Sojabohnen, Hülsenfrüchte oder Nüsse auffüllen. Wer zum Frühstück gerne Porridge isst, nimmt außerdem über die darin enthaltenen Haferflocken wertvolles Biotin zu sich. Im Bereich Gemüse punkten vor allem Champignons und Spinat.

Haselnüsse

Mangelerscheinungen erkennen

Ein Erwachsener benötigt pro Tag circa 30 bis 60 Mikrogramm Biotin. Dieser Bedarf wird im Normalfall durch eine ausgewogene Ernährung abgedeckt. Wer sich jedoch über einen längeren Zeitraum einseitig ernährt, sollte die Symptome im Auge behalten. Ein Mangel kann sich durch Haarausfall, brüchige und weiche Fingernägel, Muskelschmerzen, Müdigkeit oder Nervosität bemerkbar machen.

Arztbesuch statt Selbstdiagnose

Bei starker sportlicher Betätigung, in der Schwangerschaft oder bei vermehrtem Alkoholgenuss kann laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) eine zusätzliche Aufnahme von Biotin nötig werden. Generell gilt jedoch, dass Biotin-Präparate nicht ohne die Empfehlung eines Arztes eingenommen werden sollten.

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

essen
Verzicht auf Kohlenhydrate –
Bananen2
Ernährungswissen –

Kleiner Tropfen, große Wirkung

MUTI Campaign VitaliGelwich 2 31
Anzeige

Mit diesem Serum strahlt die Haut

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme. Tatsächlich vermag das hochkonzentrierte Wirkstoffpaket einem fahlen Teint neuen Glow zu verleihen, Pigmentflecken zu eliminieren oder auch Falten mindern. Wir verraten hier, wie genau das funktioniert und welches Serum das für Deine Haut Richtige ist.

Der Gewinner ist...

Kochen
Anzeige

Plastik vs. Holz: Was ist das bessere Schneidebrett?

Das Schneidebrett ist wohl eines der wichtigsten Küchenutensilien. Die Wahl des Materials ist dabei nicht unerheblich. Durch den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sollte es möglichst keimfrei sein, aber auch Gerüchen und Verfärbungen standhalten. Aber welches Material ist denn nun am besten – Holz oder Kunststoff?

Neue Studie

food-salad-healthy-vegetables

Sind Bio-Lebensmittel besser für das Klima?

Je veganer die Ernährung, desto größer die ökologischen Pluspunkte durch Bio-Landwirtschaft – besonders für’s Klima. Das zeigt eine neue Studie des Journals „Frontiers in Nutrition“. Die Wissenschaftler nehmen erstmals echte Speisepläne von über 40.000 Menschen unter die Lupe. Und die Ökobilanz der Zutaten gleich dazu.

Gut für Haut & Haar

kaffee

Beauty aus der Bohne: Kaffee als Naturkosmetik

Kaffee zählt zu den ältesten und bewährtesten Muntermachern weltweit. Doch auch im Kaffeesatz und in (k)altem Kaffee stecken ungeahnte Kräfte: Das „schwarze Gold“ hat eine natürliche Anti-Aging-Wirkung, fördert das Haarwachstum und lindert Augenringe. Wieso Du Kaffeesatz vor der Tonne retten solltest und wie Du ihn als Naturkosmetik verwenden kannst, erfährst Du hier.