100 Prozent Bio-Fische

Das ändert sich 2015

100 Prozent Bio-Fische - Das ändert sich 2015

Gesalzener Hering

von

Für Bio-Fischer könnte das neue Jahr einige Probleme bereiten. Bis 31. Dezember 2015 müssen sie den Anteil der Jungtiere aus nicht ökologischer Zucht von bisher 50 Prozent auf null reduzieren.

Den Fischern schmeckt das wenig, sie bemängeln, dass die neue EU-Öko-Verordnung praxisfern sei, da für bestimmte Fischarten, wie z.B. Garnelen und Pangasius, bisher keine ökologische Methode der Zucht entwickelt wurde. Zudem fehle es an Öko-Zuchtbertrieben, um die geforderte 100-prozentige Versorgung mit Öko-Jungtieren gewährleisten zu können.

Quelle: ÖKO-TEST Magazin Ausgabe 01/2015

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

0/5 0 Stimmen

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

gen-lachs
„Greenpeace“-Test –
Thunfisch ohne Ende
Überfischung der Meere –
Billig Bio Lachs von Ali
Wo sparen sich nicht lohnt –

Upcycling

re16rb900 robots header

Spielzeug aus Müll: Der andere Bastelspaß für Kinder

Bunte Roboter, gefährliche Tiere, Raketen oder ein Prinzessinnen-Outfit – die Boxen des niederländischen Spielzeugherstellers Fun2Give bieten unter der Marke Re-Cycle-Me kreative Bastelboxen für Kinder zwischen vier und neun Jahren. Das Besondere: Sie bestehen überwiegend aus Müll.