10 nachhaltige Geschenkpapieralternativen

Für Weihnachten

10 nachhaltige Geschenkpapieralternativen - Für Weihnachten

geschenkpapier

von

Bald ist Weihnachtszeit, und wir machen uns Gedanken um nachhaltiges Verpacken. Stylish und trotzdem ökobewusst? Ja. Zur Inspiration haben wir dir einige DIY-Ideen zusammengestellt und eine Galerie mit tollen Ideen angefügt.

Tonnen von (Geschenk-)Papier landen jährlich im Müll - und für die Herstellung von Papier müssen Bäume gefällt werden. Laut dem „WWF“ wird jeder zweite industriell gefällte Baum zu Papier verarbeitet. Darunter fallen Zeitschriften, Verpackungen, Küchen- und Toilettenpapier und eben auch Geschenkpapier. Vielfach sind die Rollen zwar FSC zertifiziert, allerdings wird auch bei Holz Raubbau betrieben.

Nachhaltig handelst du, wenn du nicht erst beim Auspacken, sondern schon beim Einpacken der Geschenke ökobewusst denkst.

Was kannst Du also tun?

  1. Geschenkpapier wiederverwenden!
  2. Recycling-Papier kaufen!
  3. Alte Zeitungen verwenden!
  4. Geschenke in Stoffbeuteln verpacken! Keine Zeit zum Nähen? Zu kaufen gibt’s die zum Beispiel hier, bedruckt hier. Besser noch: Im Secondhandstore vorbeischauen und nicht neu kaufen.
  5. Hübsch verzieren muss man nicht immer mit Schleifchen und Plastikmaschen. Du kannst auch Dinge nehmen, die von Bäumen runterfallen. Zum Beispiel Tannzapfen, rotes Herbstlaub, Kastanien, Eicheln... Augen auf!

Weitere Inspiration findest Du hier:

Warum nicht mal Landkarten zweckentfremden?

Mit Katalogen eine Collage machen..

Jutesack übrig?

Ohne Schleife und ohne Plastik durchaus vorstellbar..

Ich möchte den Codecheck-Newsletter abonnieren und keine News mehr verpassen

Codecheck.info
5/5 1 Stimme

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

handy
„Good on you“ –
puma2
Nachhaltigkeit in Unternehmen –
jeans
Nachhaltig schön –

Synthetische Poylmere auf unserer Haut

Make-up Pinsel

Diese 6 Make-ups enthalten Mikroplastik

In vielen Kosmetikprodukten, von Shampoo über Peeling bis hin zu Mascara und eben auch Make-up stecken Mikroplastik oder - in flüssiger oder gelartiger Form - sogenannte synthetische Polymere. Diese Stoffe gelangen beim Abschminken über das Abwasser ins Meer und gefährden so Umwelt und Meeresbewohner. Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht?

PEGs

Dusche

Diese Duschgele trocknen Deine Haut aus

Es ist paradox: Wir duschen, um uns etwas Gutes zu tun. Doch stattdessen strapazieren wir mit jedem Gang unter die Brause regelmäßig unsere Haut. Der Grund dafür sind Polyethylenglykolverbindungen in Duschgelen, die unsere körpereigene Schutzhülle schwächen können.

RDA-Wert

Mikroplastik in Zahnpasta

Diese versteckte Angabe auf Deiner Zahnpasta ist wichtig!

Auf was achtet ihr beim Zahnpasta-Kauf? Geschmack, Schaumbildung und ein hoher Fluoridanteil sind oft ausschlaggebend, wichtig ist aber auch der RDA-Wert. Der gibt an, wie stark die Zahncreme den schützenden Zahnschmelz abreibt. Wie hoch darf dieser maximal sein und welche Zahncremes sind am besten geeignet?

Plastikfrei

Einmachglas Glas Mann

Zero Waste: So gelingt Einfrieren im Glas

Gefrierbeutel aus Plastik und kunststoffhaltige Tupperboxen adé – Einfrieren geht auch müllfrei und ressourcenschonend und zwar mit Schraub- oder Einmachgläsern. So halten sich Obst, Gemüse und Selbstgekochtes vollkommen frei von Plastik im Gefrierschrank. Wir zeigen Dir wie‘s geht!