Wrigley's

Die Marke Wrigley's

Informationen über Wrigley's

The Wirgley Company ist der weltgrößte Kaugummihersteller. Das im Jahr 1891 durch William Wrigley Junior gegründete Unternehmen produzierte ursprünglich Seife und Backpulver. Doch als Wrigley das Potential erkannte, das im Kaugummigeschäft lag, sattelte er im Jahr 1893 auf Kaugummiproduktion um und schrieb damit Erfolgsgeschichte.



Weiterlesen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kategorien mit Wrigley's Produkten

Mehr über Wrigley's

Die Geschichte von Wrigley’s ist eng mit der Stadt Chicago verbunden. Im Jahr 1920 begann man mit dem Bau der Firmenzentrale, dem Wrigley Building, das zu einem der Wahrzeichen Chicagos werden sollte. Die deutsche Niederlassung in Unterhaching bei München wurde im Jahr 1955 gegründet. Zu diesem Zeitpunkt erfreuten sich die Kaugummis von Wrigley’s bereits großer Beliebtheit in Westdeutschland, da sie durch die dort stationierten US-amerikanischen Soldaten bekannt geworden waren.

Produkte von Wrigley's

Zum Sortiment von Wrigley’s gehören in erster Linie Kaugummis, aber auch weitere Süßigkeiten. Eines der ältesten Wrigley’s Produkte ist Juicy Fruit. Diesen Kaugummi gibt es in den USA bereits seit 1893, wenn auch im Lauf der Zeit sowohl der Geschmack als auch die Verpackung mehrmals geändert wurden. In Deutschland wird Juicy Fruit seit 1950 vertrieben.

Darüber hinaus produziert und verkauft Wrigley’s noch die Kaugummimarken 5 Gum, Airwaves, Altoids, Aquadrops, Big Red, Doublemint, Extra, Hubba Bubba, Lockets, Orbit, Starburst und Wrigley’s Spearmint. Zudem sind sowohl Skittle’s als auch Wrigley’s Eclipse Flash Wrigley’s Produkte.

Mit CODECHECK Wrigley's Produkte checken

Kaugummi und insbesondere Kaugummi von Wrigley’s ist seit jeher ein ausgesprochen beliebtes Produkt, das gerne gekauft wird. Doch wie gesund und unbedenklich sind Wrigley’s Produkte wirklich? Mit Hilfe des Inhaltsstoffe-Checks von Codecheck lässt sich das ganz einfach herausfinden. Scanne einfach den Barcode eines Wrigley’s Produkts ein oder tippe den Namen des Artikels in unsere Suchmaske ein. Und schon erhältst du auf einen Blick alle Informationen zu den Inhaltsstoffen des Wrigley’s Kaugummis. Wir zeigen auf, welche Stoffe unbedenklich sind und welche gesundheits- oder auch umweltschädlich sein können, und zeigen dir darüber hinaus alternative Produkte an.

Du möchtest Wrigley’s Produkte mit Codecheck checken? Dann starte einfach unsere App oder auch unsere Website im Browser, und los geht’s - ganz unkompliziert und einfach klären wir dich über die Inhaltsstoffe von Wrigley’s Produkten auf und helfen dir so dabei, bewusster zu konsumieren.

Wrigley's
3.6/5 12 Stimmen

Tipps und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Neuigkeiten zu Lebensmittel

dm

Nachhaltig einkaufen –

„dm“-Produkte bald auch „demeter“-zertifiziert

In Zukunft wird die Drogeriekette „dm“ mit dem Bioverband „demeter“ zusammenarbeiten – dessen Vorgaben mit als die strengsten überhaupt im Bio-Anbau gelten. Was hinter dem Siegel steckt und was diese Kooperation für den deutschen Handel bedeutet.
Weiterlesen
pizza2

Nachhaltig essen –

Diese 10 Tiefkühlpizzen enthalten kein Palmöl

Egal ob in Schokoriegeln oder Seife – Palmöl versteckt sich in etwa jedem zweiten Supermarktprodukt. Auch in Pizza. CodeCheck erscannt Dir in welcher – und in welcher nicht!
Weiterlesen
küken

Ein Jahr nach dem „Einstieg in den Ausstieg“ –

Wie lange werden Küken in Deutschland noch getötet?

Die Eier produzierende Industrie steht seit Jahren vor demselben Problem: Was tun, mit den rund 45 Millionen männlichen Küken, die keine Eier legen können, aber auch zu langsam Fleisch ansetzen? Bisher wurden diese Eintagsküken kurz nach dem Schlüpfen aussortiert und getötet. Auf der „Internationalen Grünen Woche 2017“ in Berlin stellte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt von der CSU eine neue Technologie vor und verkündete „den Ausstieg aus dieser ethisch und moralisch inakzeptablen Praxis“. Ein Jahr ist vergangen. Was hat sich seither getan?
Weiterlesen