Guhl

Die Marke Guhl

Informationen über Guhl

Die Haarpflegemarke Guhl wurde 1937 unter dem Namen Laboratoires Guhl vom Schweizer Friseur Gustav Guhl gegründet. Der erfolgreiche Coiffeur arbeitete nicht nur in einem Salon in Zürich, sondern frisierte auch auf Luxusschiffen und in First Class Hotels. Die ersten Produkte fabrizierte Guhl auf seinem Bauernhof und entwickelte stetig neue Haarpflegeprodukte mit natürlichen Rohstoffen, wie beispielsweise Pfirsichöl, Weizenkeimöl oder Bier.



Weiterlesen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kategorien mit Guhl Produkten

Shampoo

479 Produkte

Kuren & Masken

107 Produkte

Leave-In-Pflege

59 Produkte

Schaum

5 Produkte

Hitzeschutz

2 Produkte

Duschgel & -öle

2 Produkte

Accessoires

1 Produkte

Pflegespülungen

175 Produkte

Stylingsprays

79 Produkte

Farben & Tönungen

6 Produkte

Löschvorschläge

2 Produkte

Baden & Duschen

1 Produkte

Mehr über Guhl

Im Laufe der Jahre optimierte Guhl sein Unternehmen, nach seinem Tod im Jahr 1978 wurde der mittelständische Betrieb von der Beiersdorf AG übernommen und gehört mittlerweile der japanischen Kao Corporation.

Produkte von Guhl

Die Produkte der Marke Guhl versprechen eine Haarwäsche der besonderen Art mit natürlichen, hochwertigen sowie hochwirksamen Inhaltsstoffen und sinnlichen Düften. Auf Grundlage langjähriger Erfahrung und intensiver Forschung wurden zahlreiche Produkte entwickelt, die auf die Ansprüche verschiedenster Haar-Typen spezialisiert sind. Jedes Haar-Bedürfnis verdient eine individuell abgestimmte Pflege und findet im umfangreichen Sortiment von Guhl typgerechte Produkte. Guhl bietet eine weite Palette an Haarpflegeprodukten an und hat sich mit Haarshampoo, Haarschaum, Haarspray, Leave-In-Pflege sowie Haarfluid, Haarkur und Föhnlotion einen Namen gemacht.

Je nach Haartyp kann man aus einer Vielzahl an Pflegeserien wählen und die passenden Inhaltsstoffe wählen. Ob strapaziertes und trockenes oder dünnes und feines Haar, schnell fettende oder schuppige Haarpracht, Guhl hat für jedes Problem die optimale Lösung und versorgt auch lockige oder lange Haare mit den nötigen Pflegeessenzen für glanzvolles, gesundes Haar. Reiferes Haar findet ebenfalls im Guhl Sortiment die ergänzende Pflege und wird mit den natürlichen Inhaltsstoffen aufgebaut und gepflegt.

Mit Codecheck Guhl Produkte checken

Welche Inhaltsstoffe stecken in den Pflegeprodukten der Marke Guhl? Wie Guhl im Test abschneidet und worauf du beim Kauf von Haarpflegeprodukten achten sollst, erfährst du bei Codecheck.info. Außerdem findest du bei Codecheck.info sämtliche Testergebnisse, verarbeitete Rohstoffe und weitere hilfreiche Hintergrundinformationen zu den typgerechten Haarpflegeprodukten der traditionsreichen Pflegelinien von Guhl.

Guhl
3.9/5 72 Stimmen

Tipps und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Neuigkeiten zu Kosmetik

Frau Creme

Mineralöl in Kosmetik –

Mineralölkatastrophe im Badezimmer: Schluss mit Petrolatum & Co.!

In vielen Badezimmern tragen sich tagtäglich kleinere Ölkatastrophen zu. Denn ohne es zu wissen, schäumen, cremen oder sprühen wir uns regelmäßig mit mineralölhaltigen Produkten ein. Warum Du darauf verzichten solltest und wie genau Du Mineralöle in Deiner Kosmetik erkennen kannst, erfährst Du hier.
Weiterlesen
haare

Fettige Kopfhaut und trockene Längen –

Die 5 häufigsten Fehler beim Haarewaschen

Zu oft, zu heiß, zu trocken – beim Haarewaschen können wir so einiges falsch machen. Fettige Kopfhaut und trockene Längen sind dann meist das unschöne Ergebnis. Wir zeigen Dir, wie die Haarwäsche zum vollen Erfolg wird.
Weiterlesen
tierversuche4

Was Du wissen solltest –

Tierversuche in der Kosmetikindustrie: Wie weit greift das Verbot?

Seit dem 11. März 2013 sind EU-weit der Verkauf von Kosmetikprodukten verboten, deren Inhaltsstoffe nach diesem Datum an Tieren getestet wurden. Auch dann, wenn die Tierversuche außerhalb Europas stattfanden. Die Industrie ist gezwungen, auf bisher zugelassene Inhaltsstoffe zurückzugreifen oder tierversuchsfreie Testmethoden zu entwickeln. Schlupflöcher gibt es trotzdem noch.
Weiterlesen