Biokosma

Die Marke Biokosma

Informationen über Biokosma

Die Philosophie der Firma ist geprägt vom Vertrauen in die Kraft der Natur, so handelt es sich bei allen Biokosma Produkten, die seit 2010 neu entwickelt wurden, um zertifizierte Naturkosmetik (mit NATRUE-Zertifizierung). Zudem stammen ausgesuchte Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, vorzugsweise aus der Schweiz.



Weiterlesen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kategorien mit Biokosma Produkten

Duschgel & -öle

6318 Produkte

Frisiercremes & Wachs

1358 Produkte

Deos

894 Produkte

Sonnenschutz

596 Produkte

Gesichtswasser

101 Produkte

Aftershave & Balsam

8 Produkte

Farben & Tönungen

5 Produkte

Gesichtsmasken

5 Produkte

Augenpflege

4 Produkte

Gesichtscremes

3953 Produkte

Shampoo

1446 Produkte

Hand- & Nagelcremes

981 Produkte

Gesichtsreinigung

817 Produkte

Körpercremes & Öle

477 Produkte

Fusspflege

9 Produkte

Stylingsprays

5 Produkte

Glanzspray

5 Produkte

Pflegespülungen

5 Produkte

Kuren & Masken

4 Produkte

Oft gesuchte Produkte

Mehr über Biokosma

Biokosma, „Der Pionier der Schweizer Naturkosmetik“, wie sich die Firma selbst nennt, wurde 1935 in einem kleinen Reformhausgeschäft in Zürich von Rudolf Müller gegründet. Das erste Produkt von Biokosma war eine Zitronengesichtscreme. Kurz nach der Gründung stieß Max Steidle zu dem jungen Unternehmen, das er nach Kriegsende vollständig übernahm.

Damals fabrizierte man bei Biokosma in Emaillepfannen über Gasbrennern. Das Vertrauen der Marke in die Kraft der Natur hat eine lange Tradition, so wurde schon in den frühen Produktionsjahren auf Paraffinöle verzichtet.

Produkte von Biokosma

Gemäß seiner Philosophie hat Biokosma seit den 90er Jahren keine Aluminium-Tuben, Parabene und Moschusverbindungen mehr eingesetzt. Schon 1992 wurden sämtliche Inhaltsstoffe deklariert, auch wenn das gesetzliche Obligatorium dafür erst sechs Jahre später in Kraft trat. Auf Tierversuche hat Biokosma von Anfang an verzichtet.

Alle Produkte werden bis heute in der Schweiz entwickelt und produziert. Biokosma verarbeitet ausgesuchte Bio-Pflanzenwirkstoffe aus der Schweiz, sowie ausschließlich natürliche Konservierungssysteme und Farbstoffe. Die Produkte enthalten keine Paraffine, Mineralöle oder Silikone, sondern werden ausschließlich aus pflanzlichen Ölen, Wachsen und Extrakten hergestellt.

Zudem werden in Biokosma Produkten weder Rohstoffe vom toten Tier noch Rohstoffe aus genveränderten Organismen (GVO) eingesetzt. Eine hohe Hautverträglichkeit der Produkte wird durch unabhängige dermatologische Studien gewährleistet.

Biokosma bietet Produkte für die Gesichts- und Körperpflege, zum Beispiel Dusche & Body, Massage Oil und Deo Spray, an. Auch Haarpflegeprodukte wie Shampoo, Conditioner und Haaröl gehören zum Sortiment. Für die Männer wurde die Produktlinie Men´s Care entwickelt.

Mit CODECHECK Biokosma Produkte checken

Welche Inhaltsstoffe wirklich in den Biokosma Produkten stecken, kann bei Codecheck.info nachgelesen werden. Hier kann man unzählige Produkte ganz einfach mit dem Barcode-Scanner überprüfen. Man erfährt zudem hilfreiche Zusatzinformationen, Testergebnisse und Bewertungen der Produkte. Codecheck.info zeigt außerdem, ob ein Inhaltsstoff empfehlenswert oder bedenklich ist und weist auf bessere alternative Produkte hin.

Biokosma
3.9/5 73 Stimmen

Tipps und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Neuigkeiten zu Kosmetik

Frau

Multitalent für die Haut –

Was macht Allantoin in Deiner Creme?

Bestimmt hast Du von Wirkstoffen wie Urea oder Aloe Vera und ihren pflegenden Eigenschaften in der Kosmetik gehört, werden diese doch immer wieder von den Herstellern beworben. Doch ist Dir auch das Multitalent Allantoin ein Begriff? Im Folgenden erfährst Du, wie es wirkt und warum Du nach Cremes mit diesem Inhaltsstoff Ausschau halten solltest.
Weiterlesen
grüner tee

Pflanzenpower von innen und außen –

Ist grüner Tee wirklich so gesund?

Grüner Tee wird als Gesundheitselexir, Jungbrunnen und Fettkiller gehandelt. Nicht nur in flüssiger Form soll er die Gesundheit fördern und als Antioxidans wirken, auch als Extrakt erfreut er sich in Kosmetikprodukten großer Beliebtheit. Ob grüner Tee wirklich so gesund ist, und wer mit seinem Genuss vorsichtig sein sollte – wir haben die Pflanze genauer unter die Lupe genommen.
Weiterlesen
Schafskälte

Für Veganer ungeeignet –

Dieser Inhaltsstoff Deiner Creme wird aus Schafssekret gewonnen

Wusstest Du, dass in vielen Cremes das Drüsensekret von Schafen enthalten ist? Tatsächlich ist der fetthaltige Stoff, der aus Wolle gewonnen wird, ein beliebter Inhaltsstoff in Kosmetikprodukten. Jedoch kann er oft Pestizidrückstände enthalten und der Großteil der Zuchtschafe erleidet für die Gewinnung mit hoher Wahrscheinlichkeit Qualen. Wir zeigen Dir, wie Du ihn erkennen und bei Bedarf vermeiden kannst.
Weiterlesen