Ladival LSF 20

Sonnenschutz Fluid

Produktinformationen

Kategorie

Sonnenschutz

Menge / Grösse

200 ml

Strichcode-Nummer

Bitte ergänzen

Inhaltsstoffe / techn. Angaben*

Aqua, C12-15 Alkyl Benzoate, Ethylhexyl Salicylate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Ethylhexyl Triazone (Octyl Triazone), Titanium Dioxide, Bis-Ethylhexyloxy(phenol) Methoxyphenyl Triazine, Tromethamine, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Glycine, Phenoxyethanol, Plankton Extract and Lecithin, Vitis Vinifera Seed Extract, Ascorbyl Tetraisopalmitate, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Ubiquinone, Diisopropyl Adipate, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Alcohol, Isostearic Acid, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Trimethoxycaprylylsilane, Disodium EDTA

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

*Aufgrund zeitlicher Verzögerungen und Tippfehlern kann nicht garantiert werden, dass die auf dieser Seite publizierten Zutaten bzw. Nährwerte mit den Informationen auf der Etikette des Produktes übereinstimmen. Relevant sind nur die Angaben auf der Etikette des Produktes. Im Fall von Unsicherheiten können Sie uns gerne kontaktieren.

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Unbedenklich
Aqua, C12-15 Alkyl Benzoate + 16
Leicht bedenklich
Ethylhexyl Salicylate, Tromethamine + 4
Bedenklich
Disodium Edta
Enthält Mikroplastik
Acrylates / C10-30 Alkyl Acryla ...
Nur individuelle Bewertung möglich
Titanium Dioxide
Kann Palmöl enthalten
Caprylic Capric, Triglyceride
Keine Bewertung vorliegend
Acrylates / C10-30 Alkyl Acryla ...

Lebens- & Ernährungsweise

Vegan: Keine Einschätzung möglich

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Ladival LSF 20

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Artikel zu Sonnenschutz

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: Jandrisovits, 22. Jun 2007

4-Methylbenzylidene Camphor empfehlenswert?

Sie stufen o.a. Lichtschutzfilter als "empfehlenswert" ein? Handelt es sich da nicht um einen Schreibfehler? Bitte ggf. um Änderung bzw. Aufklärung.