Xylit

Bewertung und Test von Xylit

Xylit, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Übermäßiger Verzehr kann problematisch sein

Weitere Namen

Xylitol, E967

Gruppe

Süßungsmittel

Erläuterung

Als Zwischenprodukt des Kohlenhydratstoffwechsels ist Xylit natürlicher Bestandteil lebender Zellen. Es wird unabhängig von Insulin zur Energiegewinnung verwertet. Daher ist die chemisch zu den Alkoholen gehörende Verbindung gut für Diabetiker-Lebensmittel geeignet. Xylit hat eine etwas geringere Süßkraft als Zucker und liefert im Gegensatz zu diesem nur etwa 2,4 kcal/g an Energie. Als einziger Zuckeraustauschstoff ist Xylit auch bei Stoffwechseldefekten gut verträglich: Als Energieträger in Infusionslösungen wird es überwiegend in der Leber abgebaut. Xylit ist leicht wasserlöslich und stabil gegen Hitze und Säuren. Es verhält sich in der Verarbeitung ähnlich wie Zucker. Die reine Süße des Xylits ist von einem deutlich kühlenden Effekt begleitet. Im Gegensatz zum Sorbit (E 420) wirkt Xylit nicht wasseranziehend. Eine Mischung der beiden Stoffe hat die Süßkraft des Zuckers. Der Zuckeraustauschstoff wirkt nicht Karies auslösend.

Herstellung

Xylit wird durch chemische Reaktionen aus Xylose hergestellt. Dieser so genannte Holzzucker wird unter anderem aus Birkenholz gewonnen. Es ist auch möglich, Xylit aus Glucose, die bei der Stärkeverzuckerung gewonnen wird, herzustellen.

Problem

Kann Durchfälle und Blähungen verursachen. Vom einmaligen Verzehr von über 20 g oder insgesamt 50 g täglich ist abzuraten.

Zusatzinformationen

Bei der Herstellung ist der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen möglich.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Xylit

Kommentar: xylit-pro white (von Aldi), 18. Okt 2016

alkoholgehalt 61 % ?

laut Inhaltstabelle enthalten die Kaugummis 61 % Alkohol
Mein 10-jähriger Enkel hat drei gegessen.
Wieso muss das nicht deutlich angezeigt werden?

Kommentar: Inge, 12. Jul 2016

Wieso wird Xylit als künstlich und problematisch bezeichnet?

Dafür habe ich keine Belege gefunden! Aufgrund seiner positiven Wirkung ist er natürlich für die Zahnindustrie unerfreulich. Auch die längere Anwendung durch unsere Familie mit Kindern hat nicht einmal diese angeblich "abführenden" Wirkung gezeigt!
Bitte diese negative Beurteilung neu prüfen!

Kommentar: Markus, 12. Jul 2016

Warum wird Xylit als problematisch bezeichnet?

Dieser Stoff weist bislang nur positive Wirkungen auf!

Kommentar: Frank Hofmann, 16. Jun 2016

Xylit = Zuckeraus Birkenrinde oder Mais

Xylit gilt als unbedenklich und ist ein "natürlicher Zuckeralkohol". Es kann jedoch beim Verzehr größerer Mengen abführend wirken. Aus diesem Grund tragen Produkte, die zu mehr als 10% aus Zuckeraustauschstoffen bestehen, den Hinweis kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Verbraucherschützer raten aus diesem Grund davon ab, mehr als 20 g pro Portion oder 30-50 g pro Tag zu verzehren.

De... Mehr

Kommentar: Hausmann, 24. Sep 2015

Zuckeraustauschstoff

Laut Zusatzstoff-Zulassungsverordnung - ZZulV (Deutschland), Anlage 2 "Zum Süßen von Lebensmitteln zugelassene Zusatzstoffe" wird Xylit (E 967) den Zuckeraustauschstoffen zugerechnet. Dort wird auch in einer Liste benannt, welchen Lebensmitteln gem. dieser Verordnung dieser Zusatzstoff zugesetzt werden darf.

Kommentar: Dosolo, 20. Mai 2015

Gefahrenpotenzial?

Es würde mich interessieren, worin das Gefahrenpotenzial von Xylitol besteht. Zumindest gilt Xylit laut http://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e967-xylit/ als unbedenklich.

Kommentar: iche, 24. Jan 2015

künstlich?

Laut de.wikipedia.org/wiki/Xylitol ist das vielleicht industriell hergestellt, aber nicht künstlich.

Beliebte Produkte mit Xylit

Neuigkeiten

Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäck –

Voll von Eiern aus Käfighaltung?

Käfighaltung von Hühnern wurde bereits 2010 in Deutschland verboten, jedoch werden von manchen Lebensmittelherstellern immer noch Käfigeier importiert und von Verbrauchern ohne ihr Wissen konsumiert. Wo kann man sich darüber informieren?
Weiterlesen
weihnachten

Nachhaltige Freude schenken –

Die schönsten DIY-Geschenke für Weihnachten

Schluss mit der nervenaufreibenden Geschenksuche - in diesem Jahr werden wir kreativ und sorgen mit selbst gemachten Aufmerksamkeiten für strahlende Augen. Diese DIY-Geschenkideen sind fix hergestellt, originell und stecken voller Natürlichkeit!
Weiterlesen
händewaschen

Hygienischer, ökologischer und verträglicher –

Flüssigseife oder Seifenstück?

Vor dem Seifen-Regal im Drogeriemarkt stellt sich jedes Mal die Frage: fest oder flüssig? Welche Seifenform ist eigentlich hygienischer, ökologischer und verträglicher? Wir haben uns dieser Frage angenommen und erklären Dir, worauf Du beim Kauf von Seife achten solltest.
Weiterlesen
ingwer-knolle-herkunft121361881 Kopie

Grow it yourself –

So ziehst Du Deinen eigenen Ingwer

Du hast keinen grünen Daumen? Denkst Du! Ingwer selber ziehen ist kinderleicht und funktioniert auch bei minimalen Platzverhältnissen. Sieh selbst!
Weiterlesen
3. AdventGewinnspiel

ADVENTSGEWINNSPIEL –

Perfekte Haut mit der MUTI Seren-Box

Ein Serum kann vieles besser als eine herkömmliche Creme: Es wirkt tiefer in der Epidermis. So kann es einem fahlen Teint neuen Glow verleihen, Pigmentflecken eliminieren oder auch Falten mindern. MUTI hat die hochkonzentrierten Wirkstoffpakete nun in einer Seren-Box kombiniert. Die perfekte Geschenkidee! Wie Du diese Box besonders günstig bekommst und sogar gewinnen kannst, erfährst Du hier.
Weiterlesen
orange

Nicht wegwerfen! –

6 Tipps, was Du mit Orangenschalen machen kannst

Die Schalen der Zitrusfrüchte solltest Du auf keinen Fall wegwerfen! Unbehandelte Orangenschalen verfeinern als Abrieb Kuchen und Gebäck – aber die Schalen der gesunden Früchte können noch einiges mehr. Wir haben fünf tolle Tipps für Dich zusammengestellt. Wenn du die Schalen deiner Früchte weiterverwenden möchtest, achte beim Kauf auf unbehandelte und ungespritzte Orangen.
Weiterlesen
augencreme

Gib Herstellern Feedback –

Was hältst Du von diesen Anti-Aging-Produkten?

Bei CodeCheck kannst Du Dir nicht nur die Inhaltsstoffe von Produkten ansehen, sondern auch Deine Meinung sagen. Damit kannst Du Herstellern Feedback geben und anderen Konsumenten bei Kaufentscheidungen helfen. Deshalb ist Deine Meinung hier gefragt!
Weiterlesen
Teflon

Mikroplastik –

Was Teflon in Deiner Kosmetik zu suchen hat

Teflon - die meisten kennen diesen Stoff wohl im Zusammenhang mit Bratpfannen. Doch nicht nur in der Küche, auch in Deiner Kosmetik versteckt sich Polytetrafluorethylen (PTFE). Welche Risiken dieser Inhaltsstoff in sich birgt und in welchen Produkten er enthalten ist, wir klären auf.
Weiterlesen