Natriumsulfit

Bewertung und Test von Natriumsulfit

Natriumsulfit, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Übermäßiger Verzehr kann problematisch sein

Weitere Namen

Schwefeldioxid, E221

Gruppe

Konservierungsstoff, Antioxidationsmittel

Erläuterung

In der Lebensmittelindustrie wird Schwefeldioxid (E 220) als Gas oder in Wasser gelöst (Schweflige Säure) eingesetzt. Zum Einsatz kommen außerdem die Salze der Schwefligen Säure, zu denen auch Natriumsulfit gehört.

Herstellung

Natriumsulfite entstehen durch chemische Reaktionen beim Einleiten Schwefliger Säure in Natronlauge. Die Lösung wird anschließend durch Trocknen oder Eindampfen in Kristalle überführt.

Problem

Für empfindliche Menschen mit Hautallergien und Asthmatiker bedenklich. Vom häufigen Verzehr ist abzuraten.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Sodium Sulfite, Inhaltsstoff für Kosmetik

Leicht bedenklich

Funktionen

KONSERVIEREND

Hemmt in erster Linie die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln. Alle aufgeführten Konservierungsstoffe sind Stoffe aus der Positivliste der Konservierungsstoffe (Anhang V der Kosmetikrichtlinie).

HAARWELLEND ODER -GLÄTTEND

Verändert die chemische Struktur des Haars, um die gewünschte Frisur zu ermöglichen.

Problematik

In der EU ist der Einsatz beschränkt. Verdacht auf Störung des Immunsystems, potenzielles Allergen.


DATENQUELLEN

  • European Commission, Cosmetic Ingredients & Substances
  • National Library of Medicine, HazMap database. http://hazmap.nlm.nih.gov/category-details?id=1901

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Natriumsulfit

Beliebte Produkte mit Natriumsulfit

Neuigkeiten

wespe

Stressfrei draußen genießen –

Wespen natürlich abwehren

Für viele sind Wespen einfach nur lästig – und im August haben sie auch noch Hochsaison! Was hilft wirklich gegen Wespen - und was sollte man auf jeden Fall vermeiden?
Weiterlesen
Zucker

Fructose: besser als „normaler“ Zucker? –

Wie schädlich ist Fruchtzucker?

Zucker ist ungesund, klar. Aber was ist mir Fruchtzucker? Entgegen der Annahme ist Fructose nicht gesünder als normaler Haushaltszucker. In größeren Mengen ist sie für unseren Körper sogar besonders schädlich und verantwortlich für Übergewicht, Fettleber und erhöhte Blutfettwerte.
Weiterlesen
salt

Anzeige –

Dein Essen braucht mehr Pep? Fang beim Salz an!

Es heißt nicht umsonst: Etwas ist so wichtig wie das Salz in der Suppe. Also warum sollte man so etwas Wichtigem nicht etwas Varianz verleihen? Wir verraten Dir wie Du zu salzigem Genuss der Extraklasse kommst!
Weiterlesen
Eis essen

Capri, Magnum, Solero … –

Wie viel Zucker steckt in Deinem Eis vom Kiosk?

Wenig geht über ein erfrischendes Eis bei sommerlichen Temperaturen! Doch viele Eissorten, aus Supermarkt oder Kiosk sind echte Zuckerfallen. Wir haben uns Magnum, Capri, Cornetto und Co. gecheckt.
Weiterlesen
pasta

Tipps für die perfekte Pasta –

Kommt Öl ins Nudelwasser oder nicht?

Salz, Öl oder Abschrecken? – Richtig Nudeln kochen will gelernt sein. Mit ein paar einfachen Tipps gelingt auch Dir die perfekte Pasta!
Weiterlesen
netz

Was wird gegen das Plastik im Meer getan? –

Geisternetze in der Ostsee: Jährlich gehen bis zu 10.000 Netze oder Teile davon verloren

Geisternetze sind frei umhertreibende oder auf dem Meeresgrund liegende Fischernetze. Warum sie ins Meer gelangen? Häufig reißen die schweren Netze aus Nylon oder anderen Plastikfasern bei starkem Seegang ab. Manchmal verliert ein Fischer ein Netz und meldet es nicht. Und manchmal werden alte Netze sogar absichtlich versenkt. Was wird dagegen getan?
Weiterlesen
kichererbsen

In Thunfisch, Tomaten und Kokosmilch –

Der „BUND“ warnt vor Bisphenol A in Lebensmittelkonserven

Bei einem aktuellen Test wurde in Lebensmittelkonserven das Hormongift Bisphenol A nachgewiesen. Mehr als die Hälfte der untersuchten Proben aus dem Sortiment großer Supermarktketten war belastet.
Weiterlesen
schneidebrett3

Vorsicht Keime –

7 Regeln zum hygienischen Umgang mit Lebensmitteln

Man kann sie weder sehen, riechen noch schmecken: Mikroorganismen. Oft geht von ihnen keine Gefahr aus – wie zum Beispiel bei Milchsäurebakterien oder Kulturschimmel – anders sieht es aus, sobald es sich um krankmachende Keime und Erreger wie Salmonellen handelt. Was kannst Du dagegen tun?
Weiterlesen