Natriumnitrit

Bewertung und Test von Natriumnitrit

Natriumnitrit, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Übermässiger Verzehr kann problematisch sein

Weitere Namen

Nitritpökelsalz, E250

Gruppe

Konservierungsstoff, Stabilisator

Erläuterung

Natriumnitrit ist das Natriumsalz der Salpetrigen Säure. Wie Kaliumnitrit (E 249) wird es ausschließlich in Nitritpökelsalz eingesetzt.

Herstellung

Natriumnitrit entsteht in einer chemischen Reaktion aus Natriumnitrat.

Problem

Beim Menschen behindert er den Sauerstofftransport im Blut. Das ist insbesondere für Säuglinge gefährlich. Zusammen mit Eiweißbestandteilen bei Temperaturen über 130 °C können sich krebserregende Nitrosamine bilden. Daher rät die Deutsche Krebshilfe möglichst wenig gepökelte Lebensmittel zu essen, z. B. Kassler, gekochten Schinken und fast alle rötlichen Wurstwaren. Diese Fleischwaren sollten weder gegrillt, gebraten oder überbacken werden. Auch für biologische Fleischerzeugnisse zugelassen, einige deutsche Bioverbände wie Bioland oder Demeter verzichten auf den Einsatz dieses problematischen Stoffes. Vom häufigen Verzehr ist abzuraten.

Zusatzinformationen


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Natriumnitrit

Kommentar: Matthias Rapf, 18. Sep 2018

Artikel korrigiert

Ich hatte mich vor etwa eineinhalb Jahren über die Qualität des Artikels beschwert. Er ist nun erfreulicherweise überarbeitet worden. Er enthält, soweit mir es auffällt, keine Fehlinformationen mehr, ist mit Quellen belegt, und auch der Schreibstil ist einer guten Infoseite angemessen. Ein Dankeschön an die/den Autor/in.

Kommentar: Müller, 12. Jan 2018

Natriumnitrit

Es ist alles Korrekt angegeben wurden von Codecheck.info
Natriumnitrit etc, hat nichts in der Wurst oder überhaupt in Lebensmitteln zu suchen!
Dänemark hat das nicht umsonst vor 10 Jahren abgeschafft diese Menschen kaufen nach wie vor Ihre Wurst und der Geschmack hat sich auch nicht verändert! Die Universität Kopenhagen hat den verdacht auf Krebs usw. ebenfalls bestätigt. ganz Europa muss diese... Mehr

Kommentar: Matthias Rapf, 10. Jan 2017

Irreführende Beschreibung, unvollständige Warnung

Die Beschreibung eines Herrn Udo Pollmer enthält irreführende Aussagen und Fehlinformationen.

Zunächst ist Nitrat kein Umweltgift, sondern ein Nährstoff. Als Gift gilt nur das Nitrit, welches auch aus Nitrat im Verdauungstrakt und unter bestimmten Umständen in Lebensmitteln entstehen kann (z. B. bei der Lagerung gekochter nitratreicher Gemüse wie Spinat). Gefahr besteht hier für Säuglinge (nich... Mehr

Kommentar: Michael Preischl, 10. Aug 2016

Natürlich in Lebensmitteln

Man beachte, dass Nitrit auch in vielen Pflanzen (Spinat, Salat) natürlich in Form von Nitrat vorkommt. Dieses wird im Körper genau so zu Nitrit abgebaut. Somit Finger weg vom Gemüse???

Kommentar: MarEgg, 6. Mai 2016

Nachtrag zu meiner ERGÄNZUNG

Habe grade ausprobiert u. registriert, dass diese hier geführten Kommentare u. wichtigen Richtigstellungen über die CODECHECK-App soundso nicht einsehbar sind.
Und da der CODECHECK-Support aufgrund meiner Erfahrungen auf Anfragen u. Hinweise nicht reagiert, hätte ich mir meinen Nachtrag hier auch eigentlich sparen können.
Leider.

Kommentar: MarEgg, 6. Mai 2016

Ergänzung NATRIUMNITRIT

Ich danke GERHARD HAGNER für die aufklärende Korrektur.
Nur leider bleibt die FEHLERHAFTE BESCHREIBUNG von UDO POLLNER hier weiterhin bestehen und erscheint bei JEDEM Produkt mit NATRIUMNITRIT oder NITRITPÖKELSALZ weiterhin bei allen CODECHECK-Nutzern als erstes die "krebserzeugende” Warnung von ihm. Denn nur er kann seine hier gemachten Angaben löschen bzw. entfernen.
:-( :-(

Kommentar: MarEgg, 6. Mai 2016

Ergänzung NATRIUMNITRIT

Ich danke GERHARD HAGNER für die aufklärende Korrektur.
Nur leider bleibt die FEHLERHAFTE BESCHREIBUNG von UDO POLLNER hier weiterhin bestehen und erscheint bei JEDEM Produkt mit NATRIUMNITRIT oder NITRITPÖKELSALZ weiterhin bei allen CODECHECK-Nutzern als erstes die "krebserzeugende” Warnung von ihm.
:-( :-(

Kommentar: Gerhard Hagner, 17. Feb 2016

Beschreibung Udo Polnner zu Natriumnitrit

Die Angabe von Herrn Pollner zum Nitritgehalt im Pökelsalz ist definitiv falsch.
Die Herstellung von Nitritpökelsalz steht unter staatlicher Aufsicht, der Nitritgehalt beträgt ~ 0,5% - max. 0,9%. Bei einer Zugabemenge von 5% würde es beim Verzehr zumindest im Kleinkindbereich zu ernsthaften Vergiftungen führen.

Beliebte Produkte mit Natriumnitrit

Neuigkeiten

küche

„Magic Cleaning” –

Detox für Deine Küche: 8 Schritte

Du kannst deinem gesunden Lebensstil etwas nachhelfen und dich inspirieren, indem du deine Küche anpasst. Die Umgebung spielt eine große Rolle und beeinflusst deine Angewohnheiten, also macht es Sinn, deine Küche ganz persönlich, attraktiv und simpel zu gestalten. Dafür brauchst du nur das einfache Konzept von “Magic Cleaning” oder auch “Space Clearing” genannt, anzuwenden. Entrümpelung und Organisation helfen dir dabei, einen gesunden Lebensstil aufrecht zu erhalten.
Weiterlesen
Gesunde Omega-3-Fettsäuren

Was Dein Körper wirklich braucht –

Omega-3-Fettsäuren – wichtig oder reines Marketing?

Schon in den 1970er Jahren erhielten Forscher bei ihren Studien über die Inuit in Nordalaska erste Hinweise auf einen wichtigen Zusammenhang zwischen Lebensweise und Physis: Die erstaunliche Herzgesundheit der dortigen Bevölkerung musste mit dem hohen Verzehr von Seefisch und seinen Omega-3-Fettsäuren zu tun haben. Seitdem landen Fischöl-Kapseln und Co. in unseren Einkaufskörben. Viele Menschen wollen ihrer Gesundheit damit etwas Gutes tun. Geht der Plan auf?
Weiterlesen
botox4

Faltenfrei durch Tierversuche –

Warum Botox unethisch ist

Botox ist weltweit ein Riesengeschäft. Dass es sich bei Botulinumtoxin um eine hochgiftige Substanz handelt, scheinen Schönheitssüchtige jedoch zu verdrängen. Und es gibt noch ein weiteres Problem: die damit verbundenen Tierversuche. 2015 mussten allein in Europa 350.000 bis 400.000 Mäuse für Botox-Spritzen qualvoll sterben.
Weiterlesen
Creme Haut

Teilweise verboten –

In Duschgel, Shampoo und Creme: Problemstoff Methylisothiazolinon

Du kaufst bewusst ein und versuchst, bedenkliche Inhaltsstoffe zu vermeiden? Du machst einen großen Bogen um aluminiumhaltiges Deo, Shampoo mit Silikonen oder Cremes mit Parabenen? Auch die Hersteller haben diesen Trend erkannt und werben mit Versprechen wie „frei von Duftstoffen“ oder “ohne Silikone”. Jedoch sind viele weitere bedenkliche Inhaltsstoffe im Umlauf, deren Namen Du kennen solltest: zum Beispiel Methylisothiazolinon.
Weiterlesen
autos

Stickstoffdioxid: Hier ist die Luft besonders belastet

Die Luftqualität in vielen deutschen Städten ist besorgniserregend. Neben Feinstaub spielt dabei vor allem Stickstoffdioxid eine große Rolle. Woher die hohe Belastung kommt, was sie für Probleme mit sich bringt und welche Gegenden besonders stark betroffen sind, erfährst Du hier.
Weiterlesen
Parfum

Worauf Du achten solltest –

Allergene Dufstoffe: Wenn Düfte krank machen

Ein angenehmer Geruch sorgt dafür, dass wir uns sauber und wohl fühlen. Deshalb sind viele Kosmetikprodukte parfümiert. Wohlriechende Düfte können jedoch einen bitteren Nachgeschmack haben: Sie sind häufig Auslöser für allergische Reaktionen. Wir zeigen Dir, worauf Du beim Einkauf achten solltest.
Weiterlesen
palmöl

Nachhaltige Produktion und Senkung des Bedarfs –

Bio-Palmöl – eine echte Alternative?

Regenwald wird abgeholzt, Menschen und Tiere verlieren ihre Heimat, der Klimawandel wird vorangetrieben – und das alles für die Gewinnung unter anderem von Palmöl. Das steckt mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt – und die Nachfrage wächst noch immer. Ist die Alternative Bio-Palmöl?
Weiterlesen
reisen2

Platzsparen im Reisegepäck –

3 natürliche Produkte mit Mehrfachnutzen

Maximal 20 Kilogramm kannst Du bei den meisten Fluglinien in einem Koffer einchecken, im Handgepäck dürfen oft nur sechs Kilogramm (und maximal ein Liter Flüssigkeit) mit. Also wohin mit Creme, Duschgel & Co.? Wir zeigen Dir drei Alround-Naturprodukte, mit denen Du auch unterwegs nicht auf Deine Beauty-Routinen verzichten musst.
Weiterlesen