Lecithin

Bewertung und Test von Lecithin

Lecithin, Inhaltsstoff für Kosmetik

Leicht bedenklich

Funktionen

HAUTPFLEGEND

Hält die Haut in einem guten Zustand.

ANTISTATISCH

Verringert die statische Elektrizität, indem die elektrische Aufladung an der Oberfläche neutralisiert wird.

EMULGIEREND

Fördert die Bildung von innigen Gemischen nicht mischbarer Flüssigkeiten durch Änderung ihrer Grenzflächenspannung.

GESCHMEIDIG MACHEND

Macht die Haut geschmeidig und glättet sie.

Problematik

Mindestens eine Studie zeigte eine Störung des Immunsystems und Reizung der Atemwege oder Allergiepotenzial. Penetrationsverstärker.


DATENQUELLEN

  • Association of Occupational and Environmental Clinics (AOEC). 2009. AOEC exposures codes and asthmagen designation.
  • Cosmetic Ingredient Review (CIR). 2006. CIR Compendium, containing abstracts, discussions, and conclusions of CIR cosmetic ingredient safety assessments. Washington DC.
  • European Commission, Cosmetic Ingredients & Substances

Lecithin, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Unbedenklich

Weitere Namen

Lezithin, Phosphatidylcholin, Rohlecithin, E322

Gruppe

Emulgator, Antioxidationsmittel, Stabilisator, Mehlbehandlungsmittel

Erläuterung

Lecithin gehört als natürlicher fettähnlicher Stoff zur Gruppe der Phospholipide. Wegen seines bipolaren Aufbaus ist Lecithin ein wichtiger Baustein der Zellwände. Besonders Knochenmark, Nervengewebe, Herz und Leber sind reich an Lecithinen. Die Stoffe beeinflussen darüber hinaus den Transport von Fetten und Cholesterin im Blut und wirken als Bestandteil der Gallenflüssigkeit an der Fettverdauung mit. Auch in Lebensmitteln wie Eigelb, Mohrrüben, Hülsenfrüchten oder Pflanzenölen ist Lecithin reichlich enthalten. Lecithin ermöglicht als Emulgator, dass sich Fett- und Wasser-Phasen eines Lebensmittels nicht trennen. Als Mehlbehandlungsmittel verbessert es die Knet- und Formeigenschaften von Teigen und verlangsamt das Altbackenwerden von Gebäck. In Margarine sorgt Lecithin dafür, dass sie in der Pfanne nicht spritzt. Als Antioxidationsmittel schützt die Fette zudem vor den verderbenden Einflüssen des Sauerstoffs. Diese technologischen Wirkungen nutzen Köche, in dem sie im geeigneten Moment zu Ei, Butter und Sahne greifen.

Herstellung

Lecithin wird überwiegend aus Sojabohnen gewonnen. Auch Sonnenblumen, Raps, Erdnüssen, Mais und Eigelb können Rohstoffe sein.

Das so gewonnene natürliche Lecithin kann ebenso in Lebensmitteln eingesetzt werden, wie die Lecithine, die durch chemische Modifikation daraus gewonnen werden. Die chemisch modifizierten Lecithine werden auf besondere technologische Anforderungen zugeschnitten und erweitern so das Anwendungsgebiet des Stoffes deutlich. So ist etwa Lysolecithin besonders hitzestabil, während andere Modifikationen die Emulgatoreigenschaften des Lecithins verbessern. Modifizierte Lecithine werden ebenfalls als Lecithin E 322 gekennzeichnet.

Problem

Bei Herkunft aus Eiern (eher unbedeutend) Pflicht der Allergenkennzeichnung.

Zusatzinformationen

Bei der Herstellung ist der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen möglich.

Nanotechnische Herstellung möglich - Risikopotential wenig erforscht.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Lecithin

Beliebte Produkte mit Lecithin

Neuigkeiten

schlafen2

Statt Schäfchen zählen –

8 Tipps zum Einschlafen

Stress im Beruf, Sorgen, Lärm – viele Dinge können uns um den Schlaf bringen. Doch eine erholsame Nachtruhe ist für unsere Gesundheit und unser gesamtes Wohlbefinden wichtig, denn nur wer tief und gut schläft, ist am nächsten Tag topfit und leistungsfähig. Mit diesen acht Tipps gelingt Dir ein gesunder Schlaf.
Weiterlesen
naturkosmetik279105851 Kopie 2

Inhaltsstoffe & Tierversuche –

Tierleidfreie Kosmetik: Darauf solltest Du beim Einkauf achten

Shampoo, Cremes oder Make-up – Kosmetik gehört zu unserem Alltag. Doch nicht alle diese Produkte sind erstens frei von tierischen Inhaltsstoffen und wurden zweitens nicht an Tieren getestet. Wie Du vegane und tierleidfreie Kosmetikprodukte findest, erfährst Du hier.
Weiterlesen
salz

Und was sind die Konsequenzen? –

Wie viel Salz ist zu viel?

Fast jeder Deutsche isst zu viel Salz, fast doppelt so viel wie empfohlen. Wer zu viel Salz konsumiert, erhöht das Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen dramatisch. In wissenschaftlichen Kreisen wird darüber hinaus diskutiert, ob auch zu wenig Salz eine negative Wirkung auf unsere Gesundheit haben könnte. Aber was ist zu viel und was zu wenig?
Weiterlesen
banane

Nachhaltiges Material –

Bananenfasern statt Baumwolle & Polyester?

Immer mehr Unternehmen suchen nach nachhaltigen Alternativen für ressourcenintensive Produkte. Vor allem natürliche Fasern erfreuen sich dabei immer größerer Beliebtheit. Warum nicht einfach Kleidung und Papier aus Bananenfasern herstellen? Wir zeigen Dir, was bereits möglich ist!
Weiterlesen
rasierer

Anzeige –

Weniger Müll: Kennst Du diese Alternative zu Einwegrasierern?

Fast in jedem Lebensbereich steckt Umweltschutz-Potenzial. Wer hätte gedacht, dass selbst die Wahl des Rasierers große Auswirkungen auf Natur- und Tierwelt hat. Zum Glück gibt es tolle Alternativen, die nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel schonen.
Weiterlesen
frau

Natürlich schön –

Strahlend weiße Zähne dank Kokosöl

Weiße Zähne hätten wir wohl alle gern. Doch herkömmliche Bleachings und Whitening-Methoden schaden unseren Zähnen und machen sie anfälliger für Karies. Das muss nicht sein, denn Kokosöl ist ein effektiver natürlicher Weißmacher, der zugleich Kariesbakterien bekämpft.
Weiterlesen
kühlschrank

Richtig aufbewahren –

Diese Lebensmittel gehören nicht in den Kühlschrank

Der Kühlschrank ist nicht für jedes Lebensmittel zur Aufbewahrung geeignet. Vielen Lebensmitteln schadet Kälte mehr, als das es sie länger haltbar macht. Um die Haltbarkeit jedoch zu erhöhen, lohnt es sich, die optimalen Bedingungen für jedes Lebensmittel zu schaffen. Wir zeigen Dir, wie Du verschiedene Nahrungsmittel am besten aufbewahrst.
Weiterlesen
goji3

Bocksdorn im Check –

Goji-Beere – Superfood oder Modefrucht?

Neben Chia-Samen, Acai und Co. reiht sich auch die Goji-Beere in die Liste der Superfoods ein. Wegen des Anteils an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien wird die Frucht oft als Wundermittel bezeichnet. Wissenschaftliche Belege dafür gibt es bislang nur wenige. Wie viel Power steckt tatsächlich in der roten Beere?
Weiterlesen