L-Ascorbinsäure

Bewertung und Test von L-Ascorbinsäure

L-Ascorbinsäure, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Unbedenklich

Weitere Namen

Ascorbinsäure, Vitamin C, E300

Gruppe

Antioxidationsmittel, Mehlbehandlungsmittel, Stabilisator

Erläuterung

Ascorbinsäure ist die chemische Bezeichnung für Vitamin C, das in vielen Obst- und Gemüsesorten sowie in Milch reichlich enthalten ist. Es verhindert die Entstehung freier Radikale, die durch den Einfluss von Luftsauerstoff entstehen können. Ascorbinsäure gehört daher zu den natürlichen Antioxidationsmitteln/Antioxidantien. Im menschlichen Organismus ist Vitamin C unter anderem an Bildung von Kollagen beteiligt, das für den Aufbau von Bindegewebe, Knochen und Knorpel nötig ist. Es stimuliert darüber hinaus das Immunsystem und verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung. Ascorbinsäure verzögert qualitätsmindernde Einflüsse des Sauerstoffs wie etwa Braunverfärbungen bei angeschnittenem Obst und Gemüse. Sie wird häufig in Kombination mit anderen Antioxidantien eingesetzt. Ascorbinsäure wird häufig zusammen mit Nitritpökelsalz (siehe E 249, E 250) verwendet, weil es die Umrötung der Fleischwaren stabilisiert und zugleich die Bildung von Nitrosaminen hemmt. Ascorbinsäure verbessert darüber hinaus die Klebereigenschaften von (Vollkorn-) Mehlen.

Herstellung

Üblicherweise wird Ascorbinsäure heute in einer mehrstufigen chemischen Reaktion hergestellt (Reichenstein-Prozess).

Problem

Wird aus technologischen Gründen zunehmend in Lebensmitteln verwendet. Es besteht der Verdacht, dass sich Oxalsäure bildet. Bei ständiger Überdosierung, z.B. mehrere Gramm täglich durch Vitaminpräparate, kann das Abbauprodukt Oxalsäure zu Nieren- und Blasensteinbildung führen. In Verbindung mit Nitritpökelsalz wird die unerwünschte Nitrosaminbildung gehemmt. Säuglingsnahrung darf ebenfalls Ascorbinsäure enthalten.

Zusatzinformationen

Bei der Herstellung ist der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen möglich.

Nanotechnische Herstellung möglich - Risikopotential wenig erforscht.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu L-Ascorbinsäure

Kommentar: Shikhizada, 30. Jun 2017

V-Label

Hallo,
sagen Sie bitte, ist Ascorbinsäure auch für die Herstellung von veganer/vegetarischer Produkte erlaubt? Falls nicht, dann müssen die mit V-Label gekennzeichnete Produkte nicht als vegan/vegetarisch betrachtet werden.
z.B. id_962414655/Kornmuehle_Vollkornbrot.

Beste Grüße

Kommentar: Shikhizada, 30. Jun 2017

ve

Hallo,
sagen Sie bitte, ist Ascorbinsäure auch für die Herstellung von veganer/vegetarischer Produkte erlaubt? Falls nicht dann müssen die mit V-Label gekennzeichnete Produkte nicht als vegan/vegetarisch betrachtet werden. z.B. https://www.codecheck.info/essen/backzutaten_suessungsmittel/brot_teig_fertigmischungen/ean_4316268405010/id_962414655/Kornmuehle_Vollkornbrot.pro

Beste Grüße

Beliebte Produkte mit L-Ascorbinsäure

Neuigkeiten

wintersport

Schutz vor Sonne und Kälte –

Denk auf der Skipiste auch an Deine Haut

Der Winter stellt für unsere Haut ohnehin eine große Belastung dar. Umso wichtiger ist es, sie zu schützen, wenn wir stundenlang Sport in der Kälte treiben. Denn dann wird aus der großen Belastung eine außergewöhnliche Strapaze, die ernste Folgen haben kann.
Weiterlesen
plastik

Ein ambitioniertes Projekt –

Gibt es „Soziales Plastik“? Ja, und zwar mit Erfolg

Seit März 2013 gibt es „Social Plastic“. Ein Sozialunternehmen bekämpft damit sowohl den Plastikmüll, der jedes Jahr in unsere Meere gelangt, als auch die Armut in Entwicklungsregionen. So funktioniert es:
Weiterlesen
deo

Anti-Schwitz-Strategie –

5 einfache Tipps für weniger Schweiß

Dass wir schwitzen, ist zwar ganz natürlich und wichtig für den Körper, trotzdem ist es für die meisten von uns unangenehm. Für den Schweiß verantwortlich sind dabei nicht nur warme Temperaturen oder Sport. Auch falsche Ernährung, unpassende Kleidung oder die falsche Deo-Anwendung kann übel riechenden Schweiß begünstigen.
Weiterlesen
frau

Giftstoffe in Textilien –

Ist schwarze Kleidung besonders giftig?

Schwarze Kleidung ist elegant und kann gut mit anderen Farben kombiniert werden. Allerdings gelten schwarze Textilien für Mensch und Umwelt als besonders problematisch. Was wirklich dahinter steckt und worauf Du beim Einkauf achten kannst, haben wir für Dich herausgefunden.
Weiterlesen
Coffee

Filter, Pads oder Kapseln? –

Wie umweltfreundlich ist Dein Kaffeekonsum?

Kaffee zählt in Deutschland zu den am häufigsten konsumierten Getränken. Filterkaffee ist neben Kaffee aus Pads oder Kapseln besonders beliebt, hier lässt jedoch die Ökobilanz zu wünschen übrig. Das Material, aus dem Kapseln oder Pads bestehen, ist meist nicht recycelbar und ressourcenaufwendig in der Herstellung. Aber auch der Kaffeeanbau an sich belastet die Umwelt. Für einen bedenkenlosen Kaffeegenuss, am besten nachhaltig konsumieren!
Weiterlesen
weihnachtsmarkt2

Gesündere Alternativen –

Kalorienbomben auf dem Weihnachtsmarkt

Wie das duftet: Glühwein, gebrannte Mandeln, Bratwurst oder Crêpe. Auf dem Weihnachtsmarkt locken viele sündige Versuchungen voller Fett und Zucker. Wir zeigen Dir, wie Du Dickmacher umgehst und Dich gesünder durch den Weihnachtsmarkt schlemmst.
Weiterlesen
zink

Spurenelement –

Warum Zink für Deinen Körper so wichtig ist

Vor allem unser Immunsystem soll Zink stärken. Doch welche Aufgaben übernimmt der Mineralstoff eigentlich in unserem Körper und in welchen Lebensmitteln ist besonders viel Zink enthalten? Wir erklären Dir, wofür Dein Körper Zink braucht und wie Du es am besten bekommst.
Weiterlesen
brot2

Emulgatoren –

Mono- und Diglyceride (E471): Warum in Brot Schwein stecken kann

Bei der Herstellung von Lebensmitteln wird eine Vielzahl unterschiedlicher Zusatzstoffe eingesetzt. Zwei davon sind Mono- und Diglyceride (E471), die unter anderem in Brot und Backwaren als Emulgator zu finden sind. Sie können aus pflanzlichen oder tierischen Fetten gewonnen werden – eine versteckte Herausforderung für Veganer!
Weiterlesen