Citronensäure

Bewertung und Test von Citronensäure

Citronensäure, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Übermäßiger Verzehr kann problematisch sein

Weitere Namen

Zitronensäure, E330

Gruppe

Antioxidationsmittel, Komplexbildner, Säuerungsmittel, Säureregulator, Schmelzsalz

Erläuterung

Als Zwischenprodukt des Energiestoffwechsels (Citronensäurezyklus) ist Citronensäure Bestandteil jeder lebenden Zelle. Der menschliche Stoffwechsel setzt täglich ein Kilogramm davon um. Neben ihrer Funktion als meistgebrauchtes Säuerungsmittel wird Citronensäure in der Lebensmittelindustrie für eine Reihe weiterer technologischer Anwendungen genutzt: Wegen ihrer Fähigkeit, mit Schwermetallen Komplexe zu bilden, erhält sie als Antioxidationsmittel Fette, Farben, Aromen und Vitamingehalt vieler Lebensmittel. Beim Sterilisieren von Sahne und Milch sowie beim Schmelzen von Käse verhindert sie das Gerinnen des Eiweißes. Citronensäure unterstützt die Umrötung von Fleisch (siehe: Kaliumnitrit E 249) und verbessert zudem die Backeigenschaften von Teigen und Mehlen.

Herstellung

Citronensäure wird biotechnologisch mit Hilfe von Mikroorganismen, insbesondere des Schimmelpilzes Aspergillus niger hergestellt. Als Nährmedium dienen Glucose oder Melasse.

Problem

Der zunehmende Einsatz in Getränken und „sauren“ Süßigkeiten führt immer häufiger zu Zahnschäden bei Kindern und Erwachsenen, weil der Zahnschmelz von der Säure angegriffen wird, z. B. durch Eistee in Nuckelflaschen für Kleinkinder. Vom Verzehr in größeren Mengen ist abzuraten.

Zusatzinformationen

Bei der Herstellung ist der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen möglich.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Citronensäure

Kommentar: LenaRus, 28. Aug 2017

Inhaltsstoff für Kosmetika

Wieso wird hier lediglich die Info zu Lebensmitteln angezeigt? Ich benötige aber die Info zum Einsatz in Kosmetika, diese wird hier aber "versteckt"... Habe oben "citric acid" reingeschrieben, Ergebnis war Inhaltsstoff für Lebensmittel UND Inhaltsstoff für Kosmetika, wieso ist dann Erläuterung nur für Lebensmittel vorhanden???

Kommentar: Annet, 13. Jul 2017

citric acid

Die Zitronensäure (Citrix Acid) kann bei Schimmelpilzallergiker heftige Reaktionen auslösen. Daher ist sie in Kosmetischen Produkten meineserachtens nicht unbedenklich. Ausserdem wird sie chemisch hergestellt, auch das sollten Nutzer von Naturkosmetik wissen!

Beliebte Produkte mit Citronensäure

Neuigkeiten zu Citronensäure

Zitronensäure

In Limo und Fruchtjoghurt –

Citronensäure: Beim Genuss auf die Zähne achten

Vor allem in Limonaden, Fruchtjoghurts oder Obstmus steckt der Lebensmittelzusatz „Citronensäure“. Aber auch als Konservierungsmittel bei Käse, Fleisch und Teigwaren wird er eingesetzt. Was ist Citronensäure und ist sie gesundheitsschädigend?
Weiterlesen

Neuigkeiten

rote Haare

Nie wieder „Bad Hair Day“ –

Mit Botox gegen fettiges Haar?

Wir kennen es alle nur zu gut: Gerade in der Sommerhitze schwitzt man und irgendwie ist fast jeder Tag ein „Bad Hair Day“. Eine „Blowtox“-Behandlung soll genau das verhindern. Jeden Tag Haare wie frisch vom Friseur und nie Probleme mit fettigen Haaren klingt erst mal spitze! Doch wie funktioniert die Behandlung und mit welchen Risiken ist sie verbunden? Und gibt es praktikable Alternativen, die gegen fettiges Haar helfen?
Weiterlesen
tüten

Bioplastik, Einwegtasche oder Papiertüte –

Tüten-Guide: Welche Tasche ist die ökologischste Alternative?

Verschmutzte Meere, zerstörte Lebensräume – Mikroplastik in Fischen, Schalentieren, Trinkwasser und Salz. Die Folgen des immensen Einsatzes von Kunststoff sind verheerend. Beim Einkaufen versuchen wir deshalb beispielsweise auf Plastiktüten zu verzichten: Stattdessen greifen wir zu Taschen aus Bioplastik oder Papiertüten. Was ist die beste Alternative?
Weiterlesen
Kind Sonnencreme

Schädliche INCIs –

Darauf solltest Du bei Baby-Sonnencreme achten!

Babyhaut ist besonders empfindlich und sollte daher unbedingt vor Sonne geschützt werden. Wahllos und ungeprüft drauflos schmieren sollte man aber nicht, da sich mit hormonellen Filtern, Konservierungsstoffen, Nanopartikeln oder Mikroplastik einige kritische Stoffe in den Cremes befinden können.
Weiterlesen
haferflocken

Sanfte und natürliche Pflege –

Cleansing Grains: So reinigst Du Dein Gesicht mit Haferflocken

Gesichtsreinigung mit Haferflocken? Kann das wirklich funktionieren? Ja! Es klingt vielleicht merkwürdig, aber mit einer Mischung aus Getreide und Tonerde reinigst Du Dein Gesicht ganz einfach und schonend ohne aggressive Seifen und Tenside.
Weiterlesen
hund

Die richtige Entsorgung –

Sicher eintüten: Wohin mit dem Hundekot?

Hundehaufen oder herumliegende Hundekotbeutel – auf keins von beidem tri(ff)tt man gerne im Freien. Letztere werden jedoch zu einem immer größeren Problem, weil sie oft überall außer in der Mülltonne landen. Und das ist nicht nur fürs Auge, sondern vor allem für die Umwelt eine große Sünde.
Weiterlesen
skin

Taufrischer und sommerlicher Teint –

Beauty-Trend „Dewy Skin“: Verleih Deiner Haut den perfekten Glow

Ursprünglich aus Korea ist „Dewy Skin“ nun der Make-up-Trend des Sommers! Dabei gilt: Weniger ist mehr. Die Haut soll nämlich so natürlich und frisch wirken, als ob man gerade aus einem kalten Bergsee oder zumindest der hauseigenen Dusche kommt. Und – sie soll mit der Sonne um die Wette strahlen! Wir verraten Dir, wie Du diesen Wet-Look nachmachst und Deine Haut zart schimmern lässt.
Weiterlesen
jackfruit

Soja und Tofu ade? –

Dieser Fleischersatz schmeckt wirklich nach Fleisch

Soja- und Tofuprodukte sind längst nicht mehr nur unter Vegetariern und Veganern gefragt, doch läuft ihnen nun die Jackfruit den Rang ab? Die Jackfruit soll nicht nur wie Fleisch schmecken, sondern auch extrem gesund sein. Doch hält sie ihr Versprechen tatsächlich und wie steht es um ihre Öko-Bilanz?
Weiterlesen