Bienenwachs

Bewertung und Test von Bienenwachs

Bienenwachs, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Unbedenklich

Weitere Namen

Bienenwachs weiß und gelb, E901

Gruppe

Füllstoff, Trägerstoff, Trennmittel, Überzugsmittel

Erläuterung

Bienen scheiden ein Sekret aus, das überwiegend aus Fettsäureestern besteht. Dieses so genannte Bienenwachs ist das Baumaterial ihrer Waben. Das gelb bis weiß gefärbte Wachs ist sehr wertvoll und wird daher oft mit anderen Wachsen verschnitten. Es wird vom Körper nicht aufgenommen. Als Überzugsmittel bzw. Oberflächenbehandlungsmittel verhindert es zum Beispiel bei Obst den Verlust von Feuchtigkeit durch die Schale. Früchte, deren Oberfläche so behandelt wurde, tragen den Hinweis „gewachst“.

Herstellung

Für die Gewinnung von Bienenwachs werden die vom Honig befreiten Waben zunächst geschmolzen. Das Rohwachs wird im Anschluss bis zur Lebensmittelqualität gereinigt.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Bienenwachs

Beliebte Produkte mit Bienenwachs

Neuigkeiten zu Bienenwachs

Äpfel

Gewusst? –

Achtung: Obst ist nicht immer vegan!

Eigentlich können Vegetarier und Veganer Obst bedenkenlos essen. Allerdings werden bestimmte Früchte zum Schutz vor Austrocknung mit Wachs behandelt. Das muss zwar offiziell gekennzeichnet werden, welche Sorte Wachs verwendet wurde, erfährt man aber nicht immer. So kann es sich auch um ein tierisches Produkt handeln – wie Schellack oder Bienenwachs.
Weiterlesen
kerze5

Gewusst? –

Kerzen bestehen zumeist aus Erdöl. Sind die Alternativen besser?

Kerzen sind romantisch. Nicht ganz so romantisch und vielen nicht bewusst: Kerzen aus dem Handel bestehen zu über 90% aus Paraffin – und das ist ein Nebenprodukt der Erdölindustrie. Wer lieber darauf verzichten möchte, hat die Qual der Wahl.
Weiterlesen

Neuigkeiten

topinambur

Gesundes Gemüse –

Gut für den Blutzuckerspiegel: Topinambur

Wenige Kalorien, viele Ballaststoffe und eine Menge Mineralstoffe: Die Topinambur ist wahrlich eine Königin der gesunden Gemüsesorten. Dank des enthaltenen Inulins ist sie besonders gut für Diabetiker geeignet.
Weiterlesen
geschenkpapier

Plastikfrei leben –

5 Ideen für plastikfreie Geschenkverpackungen

Zu keiner anderen Zeit werden so viele Geschenke verteilt, wie in der Weihnachtszeit. Doch durch das Verpackungsmaterial und die Geschenke selbst entsteht haufenweise Plastikmüll. Warum also nicht auch einfach Mal ein plastikfrei eingepacktes Geschenk unter den Baum legen? Die folgenden 5 Ideen geben Dir Inspiration für Deine nächste Überraschung:
Weiterlesen
Abgründe in der Orangenindustrie

Vitaminbombe –

So gesund sind Orangen für Haut und Körper

Viele Experten empfehlen besonders im Winter Zitrusfrüchte. Dank des Vitamin C-Gehalts, stärken sie unser Immunsystem. Der warme und gleichzeitig fruchtige Duft bringt zudem ein Stück Wärme in die kalte Jahreszeit. Orangen sind jedoch nicht nur für unsere Gesundheit förderlich. Auch unser Hautbild profitiert von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen.
Weiterlesen
Kaugummi

Zahnmythen im Check –

Hilft Kaugummikauen gegen Karies?

Viele Kaugummis sollen eine kariesvorbeugende und zahnpflegende Wirkung haben – das versprechen zumindest die Hersteller. Doch was bringt das Kauen wirklich im Kampf gegen die Löcher in den Zähnen und welche Inhaltsstoffe können unserer Gesundheit gefährlich werden?
Weiterlesen
hund2

Tierische Begleiter –

Warum Haustiere gut für Deine Gesundheit sind

Die Anwesenheit von Tieren tut uns gut, das ist unbestritten. Die Gründe dafür sind allerdings vielfältig. Warum besonders die eigenen Haustiere auch einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben, erklären wir Dir hier.
Weiterlesen
Gemüse Chips

Vermeintlich gesund –

Gemüsechips: Knabbern ohne Reue?

Viele Snack-Produzenten haben im Zuge des Wellness-Trends Chips aus Gemüse auf den Markt gebracht. Angepriesen mit Eigenschaften wie „vegan“, „Bio-Erzeugnis“ oder „glutenfrei“ vermitteln sie den Eindruck, die gesunde Knabber-Alternative zu sein. Zu recht?
Weiterlesen