Äpfelsäure

Bewertung und Test von Äpfelsäure

Äpfelsäure, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Unbedenklich

Weitere Namen

Apfelsäure, E296

Gruppe

Säuerungsmittel

Erläuterung

Äpfelsäure kommt als Zwischenprodukt des Energiestoffwechsels (Citronensäurezyklus) in allen lebenden Zellen vor. Im menschlichen Stoffwechsel wird täglich 1 kg davon umgesetzt. Die organische Säure schmeckt stärker sauer als Citronen- und Weinsäure (E 330, E 334) und harmoniert gut mit herben Aromen. Äpfelsäure unterstützt die Wirkung von Antioxidantien und hemmt Enzyme, die bei geschnittenem Obst und Gemüse eine Braunverfärbung verursachen. Sie wird daher beim industriellen Blanchieren eingesetzt. Äpfelsäure kann in zwei geringfügig verschieden aufgebauten Varianten vorliegen: An einer Stelle sind die Atome dieser beiden Moleküle unterschiedlich ausgerichtet. In der Natur wird ausschließlich die L-Form gebildet. Bei der großtechnischen Herstellung entsteht ein Gemisch aus L- und D-Äpfelsäure. Menschen verfügen aber über Enzyme, die die D- in die L-Form umwandeln und so dem Stoffwechsel zugänglich machen können. Als Zusatzstoff aufgenommene Äpfelsäure wird daher vollständig verwertet.

Herstellung

Äpfelsäure kann durch chemische Synthese aus Maleinsäure oder Fumarsäure hergestellt werden. Dabei entsteht ein Gemisch aus D- und L-Äpfelsäure. Reine L-Äpfelsäure entsteht, wenn sie mit Hilfe von äpfelsäureproduzierenden Mikroorganismen bzw. bestimmten Enzymen hergestellt wird.

Problem

Kann bei Neugeborenen zu Stoffwechselstörungen führen, wenn der Verdauungsmechanismus noch nicht ausreichend entwickelt ist.

Zusatzinformationen


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Äpfelsäure

Beliebte Produkte mit Äpfelsäure

Neuigkeiten

Einmachglas Glas Mann

Plastikfrei –

Zero Waste: So gelingt Einfrieren im Glas

Gefrierbeutel aus Plastik und kunststoffhaltige Tupperboxen adé – Einfrieren geht auch müllfrei und ressourcenschonend und zwar mit Schraub- oder Einmachgläsern. So halten sich Obst, Gemüse und Selbstgekochtes vollkommen frei von Plastik im Gefrierschrank. Wir zeigen Dir wie‘s geht!
Weiterlesen
lippen

Gesund und schön –

Lippenbalsam: Finde die perfekte grüne Alternative

Wusstest Du, dass in vielen Lippenpflegeprodukten erdölbasierte Inhaltsstoffe stecken? Nicht gerade appetitlich, wenn man bedenkt, dass wir eine ganze Menge von davon verschlucken. Zum Glück gibt es grüne Alternativen, die für weiche Lippen sorgen – nach Wunsch auch mit Farbe.
Weiterlesen
PLASTIK

Plastikfree –

15 Dinge, die wir aus Umweltgründen nicht mehr kaufen (sollten)

Unser Bewusstsein für nachhaltigen Konsum ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Beim Einkaufen achten wir auf Herkunft, Verpackung und Inhaltsstoffe eines Produkts. Die Liste ist schier endlos: Hier sind 15 Beispiele für Produkte, die ökologischen Kriterien nicht standhalten.
Weiterlesen
animal-baby-blur-325490

Und wie Du Deine Kosmetik auf Tierversuche checken kannst … –

6 garantiert tierversuchsfreie Kosmetikmarken

Cremes, Puder, Nagellack. Kaum jemand will wissentlich Kosmetik kaufen, die mit Hilfe von Tierversuchen getestet wurde. Muss auch nicht sein, denn egal, ob bei pflegender oder dekorativer Kosmetik – es finden sich tolle tierversuchsfreie und vegane Alternativen. Wir zeigen Dir, wo Du sie findest und wie Du Deine Kosmetik überprüfen kannst.
Weiterlesen
Tattoo

Gefährlicher Körperschmuck –

Wie giftig sind Tattoo-Farben?

Früher schmückten sich vor allem Seeleute oder Verbrecher damit - heute ist das Tattoo salonfähig geworden. In allen Farben und Formen kommen die Körperbemalungen derzeit daher. Jeder fünfte Deutsche ist mittlerweile tätowiert - Tendenz steigend. Über die Zusammensetzung der Farben und die Langzeitwirkung von Farbpigmenten im Körper ist allerdings wenig bekannt. Zeit also, sich die Tattoo-Inhaltsstoffe mal etwas genauer anzusehen.
Weiterlesen
Frau Lippen Haut

MOSH & MOAH –

Lippenpflege mit krebserregenden Inhaltsstoffen?

Wusstest Du, dass in vielen Lippenpflegeprodukten erdölbasierte Inhaltsstoffe stecken, die unter bestimmten Umständen als krebserregend gelten? Nicht gerade appetitlich, wenn man bedenkt, dass wir eine ganze Menge von davon verschlucken. Zum Glück gibt es grüne Alternativen, die für weiche Lippen sorgen – nach Wunsch auch mit Farbe.
Weiterlesen
weihnachtspromo

Gesichtspflege –

100% natürlicher Schutz und Regeneration. 25% Rabatt.

Oylous bündelt die Kraft aussergewöhnlicher Öle in exklusiven Kosmetikprodukten, die von einzigartig hoher Qualität sind. Kompromisse werden keine gemacht – weder bei den Inhaltsstoffen noch bei der Verarbeitung. Was zurückbleibt? Perfekt befeuchtete, sichtbar entspannte und geschmeidige Haut.
Weiterlesen
Bett Füße

Morgenrituale –

10 Tipps, um besser in den Tag zu starten

„Der Morgen macht den Tag“ – ein alter Spruch, in dem viel Wahres steckt. Denn wie wir unseren Morgen gestalten, beeinflusst unsere Stimmung, die Einstellung gegenüber der Arbeit und unser körperliches Wohlbefinden. Mit diesen Tipps steigerst Du im neuen Jahr Deine Lebensqualität und startest gesund und fokussiert in den Tag!
Weiterlesen