Heerbach Mineralbrunnen Medium

Natürliches Mineralwasser

Preisvergleich

Produktinformationen

Kategorie

Kohlensäurehaltig

Menge / Grösse

0,75 l

Strichcode-Nummer

4260132941022

*Aufgrund zeitlicher Verzögerungen und Tippfehlern kann nicht garantiert werden, dass die auf dieser Seite publizierten Zutaten bzw. Nährwerte mit den Informationen auf der Etikette des Produktes übereinstimmen. Relevant sind nur die Angaben auf der Etikette des Produktes. Im Fall von Unsicherheiten können Sie uns gerne kontaktieren.

Mehr Infos

Lebens- & Ernährungsweise

Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Heerbach Mineralbrunnen Medium

Vorteile (1)

Stimmst du zu?

Ein Überschuss an Silicium kann zur Hämolyse von Erythrocyten führen und als dir

Ja 15 Nein 18

Nachteile (2)

Stimmst du zu?

Flaschen undicht, Kohlensäure ist weg, bei Seitenlagerung läuft Wasser aus

Ja 43 Nein 28

für "natriumarm" enthält das produkt doch relativ viel Natrium

Ja 20 Nein 20

Artikel zu Kohlensäurehaltig

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: ankor sl , 29. Jul 2014

wasser container fûr CHINA

Herren,
Wir Wuerden gerne kontakt zur ihrem export manager. Bitte teilen sie uns ihre telephonenumber mit
Ankor S.L
0034-680 629 749
stbankor@gmail.com

Kommentar: ankor sl , 29. Jul 2014

wasser container fûr CHINA

Herren,
Wir Wuerden gerne kontakt zur ihrem export manager. Bitte teilen sie uns ihre telephonenumber mit
Ankor S.L
0034-680 629 749
stbankor@gmail.com

Kommentar: Berberich, 16. Jul 2013

Öko-Test 07/2013

Gesamturteil GUT
allerdings wird die fragwürdige Auslobung "reich an Silizium" bemängelt.

Aus Wikipedia:
Silicium scheint für Knochenbildung und -reifung benötigt zu werden. Bei Kälbern führte die Gabe von Orthosilicat zur Vermehrung von Kollagen in Haut und Knorpel.[15] Die aus Tierversuchen abgeleitete wünschenswerte Zufuhr liegt bei 30 mg/d. Mangelzustände beim Menschen sind bisher nicht b... Mehr