Landhof - Breakfast würzig mit Dill, Knoblauch, Gurke

sahniger Brotaufstrich aus frischem Rahm

Landhof - Breakfast würzig mit Dill, Knoblauch, Gurke

Produktinformationen

Menge / Grösse

200 g

Strichcode-Nummer

4012965364024

Inhaltsstoffe / techn. Angaben*

65 % Rahm, 19 % Joghurt, 6 % Gurken, Milcheiweiß, Frischkäse, Speisegelatine, jodiertes Speisesalz, Dill, Knoblauch, Gewürze, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl, Farbstoff Beta-Carotin

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

*Aufgrund zeitlicher Verzögerungen und Tippfehlern kann nicht garantiert werden, dass die auf dieser Seite publizierten Zutaten bzw. Nährwerte mit den Informationen auf der Etikette des Produktes übereinstimmen. Relevant sind nur die Angaben auf der Etikette des Produktes. Im Fall von Unsicherheiten können Sie uns gerne kontaktieren.

Label / Gütesiegel

Grüner Punkt

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Unbedenklich
Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl
Übermässiger Verzehr kann problematisch sein
Beta-Carotin

Lebens- & Ernährungsweise

Glutenfrei
Laktosehaltig
Nicht vegan
Nicht vegetarisch

Test und Bewertung der Labels und Gütesiegel

Grüner Punkt
Quelle
eingeschränkt empfehlenswert
Verbraucher Initiative 2011
Details anzeigen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Landhof - Breakfast würzig mit Dill, Knoblauch, Gurke

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: Bünting Matthias, 11. Apr 2010

Breakfest , der beste Brotaufstrich

Warum wurden die gesamten Erzeugnisse dieser Marke aus dem Kauflandsortiment entfernt? Gegenüber Brunch war es wesentlich schmackhafter. Aber es ist in Deutschland nun mal so. Alles was gut und preiswert ist, verschwindet!!!

Kommentar: Schwarz Erich, 10. Feb 2010

Breakfast Artikel

Landhof Breakfast-Artikel ,warum haben Sie den Artikel eingestellt.Dies hat man mir im Kaufland Eisleben mitgeteilt, Schade war einfach spitze