Dornseifer Mini-Schnitzel

mit Kartoffelpüree & Erbsen und Möhren

Dornseifer Mini-Schnitzel

Produktinformationen

Menge / Grösse

368 g

Strichcode-Nummer

Bitte ergänzen

Inhaltsstoffe / techn. Angaben*

Kartoffelpüree 50% (Kartoffeln; Wasser; Sahne; Vollmilch; Butter; Kochsalz; pflanzliches Öl; Zucker; Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Antioxidationsmittel: Ascorbylpalmitat; Gewürzextrakte); Gemüse 33% (Erbsen und Möhren " in veränderlichen Gewichtsanteilen"); Schweineschnitzel 16% (Schweinefleisch 79%; Paniermehl 20%: Weizenmehl, modifizierte Weizenstärke, jodiertes Kochsalz; Weizenquellmehl, Trinkwasser, Hefe, Gewürze, Vollei; Speiseöl; Säuerungsmittel: Natriumacetat; gekörnte Brühe (Hefe), Gewürzextrakte)

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

*Aufgrund zeitlicher Verzögerungen und Tippfehlern kann nicht garantiert werden, dass die auf dieser Seite publizierten Zutaten bzw. Nährwerte mit den Informationen auf der Etikette des Produktes übereinstimmen. Relevant sind nur die Angaben auf der Etikette des Produktes. Im Fall von Unsicherheiten können Sie uns gerne kontaktieren.

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Unbedenklich
Mono- und Diglyceride von Speis ... + 1

Nährwert-Ampel

Angaben für eine Portionsgrösse von 100g.
Quelle: FSA

mittel Fett 4,7 g
fehlt gesättigte Fettsäuren ? g
fehlt Zucker ? g
fehlt Salz ? g

Tagesbedarf

100 g decken folgenden Anteil des Tagesbedarfs von 2'000 kcal. Quelle: FSA

Kalorien 5%
Eiweiss 10%
Fett 6%
Kohlenhydrate 3%

50%

100%

Lebens- & Ernährungsweise

Glutenhaltig
Laktosehaltig
Nicht vegan
Nicht vegetarisch

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Dornseifer Mini-Schnitzel

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Artikel zu Fleisch- & Wurstgerichte

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: aragorn, 22. Aug 2008

benzinschnitzel

schnitzel mit benzin kann nicht gut sein
da verbrennse dir die kimme